Solar Umschaltung

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
streuner85
Junior Member
Beiträge: 23
Registriert: 29. Dez 2013, 19:28
Wohnort: Lauertal

Solar Umschaltung

#1 Beitrag von streuner85 » 7. Jul 2017, 19:58

An alle Techniker hier.
Ich möchte gerne zwei Wohnraum Batterien über meinen Single Laderegler laden.
Vielleicht noch vorab- parallel schalten ist nicht möglich!!
Meine Frage hat hier im Forum auch jemand noch dieses Problem?
Mein Lösungsansatz war eine zweipoligen Wechselschalter zum Einsatz zu bringen. Eine weitere Überlegung war nur einen einpoligen Wechselschalter und die Masse aller Batterien gebrückt.
Ein Duo Laderegler hat leider zwei unsymetrische Ladeströme.

Danke im Voraus für euere Mithilfe.

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2279
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Solar Umschaltung

#2 Beitrag von bfb » 10. Jul 2017, 07:07

Wie wär's mit einem 45 oder 70 Ampere Wechsler Relais (je nach Leistung deiner Anlage). Wenn die Batterien angeschlossen sind, ist die Masse eh gemeinsam verbunden. Mit dem Relais kannst du per Schalter umstellen. Relais ausgeschaltet: Batterie 1 wird geladen. Relais eingeschaltet: Batterie 2 wird geladen.
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

streuner85
Junior Member
Beiträge: 23
Registriert: 29. Dez 2013, 19:28
Wohnort: Lauertal

Re: Solar Umschaltung

#3 Beitrag von streuner85 » 11. Jul 2017, 20:51

Erstmal Danke Bernd, an so eine Lösung hatte ich auch schon einmal gedacht. Mir wäre natürlich ein Wechsekontakt lieber! Die sauberste Varinate wäre noch ein Doppelwechsler. Mal sehen was der Markt so bietet. Habe die letzten Wochen sehr viel Zeit mit meiner Bordversorgung verbracht.
Batterieblock 100Ah - Ladung über orginal Netzteil, Lima, Landstrom und Solar > für Wasserversorgung und LED Beleuchtung
Batterieblock 180 Ah - Ladung über separates Netzteil und Landstrom > für Wechselrichter (mit Autovorang Landstrom) für TV, Haarfön, usw. Würde gerne beide Blocks auch mit Solar laden.
Gruss aus Franken.

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2279
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Solar Umschaltung

#4 Beitrag von bfb » 13. Jul 2017, 07:08

Moin,
warum Doppelwechsler?

Klemme 85 und 86 an + / - über Schalter. Klemme 30 an + von Laderegler zur Batterie. Klemme 87 zu Batterie 1, Klemme 87a zu Batterie 2.
Wenn du dann noch einen Wechslrichter mit Vorrangschaltung und integriertem 20 Ampere Ladegerät nimmst, hast du alles komplett.

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

GE-Camper
Junior Member
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mai 2016, 23:24
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Solar Umschaltung

#5 Beitrag von GE-Camper » 14. Nov 2017, 06:13

Warum überhaupt zwei Batterie blöcke?

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2279
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Solar Umschaltung

#6 Beitrag von bfb » 14. Nov 2017, 06:54

:scratch: :dontknow:
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste