Wohnmobil Dachlucke kleben

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Hubert60
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: 24. Mär 2008, 14:45

Wohnmobil Dachlucke kleben

#1 Beitrag von Hubert60 » 19. Nov 2019, 20:13

Hallo zusammen,
mein Wohnmobildachfenster hat einen Riss. Das doppelwandige Kunststofffenster ist nicht mehr im Handel erhältlich. Wer hat Erfahrungen mit dem Kleben solcher Fenster. Vor allem, welchen Kleber kann ich da am besten verwenden.
Danke für Antworten im voraus
Gruß
Hubert

Stallone
Member
Beiträge: 484
Registriert: 17. Jul 2019, 15:39
Wohnort: Münsterland

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#2 Beitrag von Stallone » 19. Nov 2019, 21:23

Moin Hubert,

die Dachluke ist nicht mehr zu bekommen?
Wie alt ist denn dein WoMo?

Gruß Udo

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6663
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#3 Beitrag von Dakota » 19. Nov 2019, 21:37

Moin Hubert,

kleben von dem Acryl hat keine dauerhafte Wirkung. Ich würde die Dachhaube wechseln. Auch wenn es die identische Haube nicht mehr gibt, ein Modell das ein gleiches Ausschnittmaß hat sollte zu bekommen sein 😉
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Hubert60
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: 24. Mär 2008, 14:45

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#4 Beitrag von Hubert60 » 20. Nov 2019, 11:52

Moin zusammen,
danke für eure Antworten.
Ich fahre einen Hobby 600 FM Baujahr 2006.
Die Dachhaube ist 60x60 cm. Sowohl bei Hobby, als auch bei allen anderen Herstellern ist eine Dachhaube dieser Abmaße nicht zu bekommen. Ich würde auch ein komplettes neues Fenster nehmen, auch wenn es von einem anderen Hersteller wäre.
Deshalb bin ich auf kleben gekommen.
Vielleicht habt ihr ja eine Lösung.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
KurtWackelt
Member
Beiträge: 317
Registriert: 24. Jan 2019, 12:56
Wohnort: Mitten drin
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#5 Beitrag von KurtWackelt » 20. Nov 2019, 12:59

Hubert, setzt doch mal ein Bild von der Luke ein. Dann kann das besser bewertet werden. Meinst du mit den Maßen Außenmaße oder Ausschnittmaß?
Kurt

Nicht zu verwechseln mit Alf :BangHead:

Benutzeravatar
Hubert60
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: 24. Mär 2008, 14:45

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#6 Beitrag von Hubert60 » 20. Nov 2019, 13:16

Hallo,
60 x 60 cm ist der Dachausschnitt.
Hier die Fotos.
Gruß
k-20190802_065506.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6663
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#7 Beitrag von Dakota » 20. Nov 2019, 18:34

Moin Hubert,

der Riss sieht nicht sehe schlimm aus. Denke das der nach einem Klebeversuch mehr auffällt. Wenn das noch dicht ist würde ich nur eine Tönungsfolie von außen draufmachen...
Wenn du die Größe nicht mehr bekommst würde ich auf eine größere Umbauen. Ich meine es gibt Dachluken mit einem 90x60 Ausschnittmaß. 😉
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Stallone
Member
Beiträge: 484
Registriert: 17. Jul 2019, 15:39
Wohnort: Münsterland

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#8 Beitrag von Stallone » 20. Nov 2019, 19:03


Stallone
Member
Beiträge: 484
Registriert: 17. Jul 2019, 15:39
Wohnort: Münsterland

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#9 Beitrag von Stallone » 20. Nov 2019, 19:11

Dakota hat geschrieben:
20. Nov 2019, 18:34
Moin Hubert,

Wenn das noch dicht ist würde ich nur eine Tönungsfolie von außen draufmachen...

Oder so👍

Benutzeravatar
fr33rid3r
Member
Beiträge: 190
Registriert: 16. Sep 2011, 13:08
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#10 Beitrag von fr33rid3r » 20. Nov 2019, 20:13

Wir hatten auch einen Defekt und haben direkt beide kleinen Dachluken getauscht.

Hier der dringende Rat: Nimm kein preisgünstiges Fenster / Dachluken !!!

Wir haben uns dabei fehlberaten lassen :( Vor 2 Jahren haben wir uns MPK4600 einbauen lassen, weil der Berater meinte, dass diese gut seien und der Preis unschlagbar sei. Mittlerweile überlege ich tatsächlich, ob ich sie wieder rausreissen und gegen HEKI Luken austauschen soll (LINK zum Beispiel).

Warum? Weil die Luken extremen Luftzug haben, der einerseits sehr sehr laut ist und andererseits zu viel kalte Luft durch die Notbelüftung ins Womo drückt. Im ersten Jahr hab ich noch gedacht, dass man sich daran gewöhnt und dass das nicht so schlimm ist. Aber es nervt einfach extrem und daher werden wir wohl in den sauren Apfel beissen und sie gegen bessere tauschen.

Grüße
addi
Schaut doch mal vorbei:
www.kletterkirche.de - Kletterkirche MG - Klettern in einer echten Kirche !
Der ersten und einzigen Kirche Deutschlands, in der geklettert werden darf!

www.perfect-beautyline.de - Permanent Make-up und Kosmetik in Mönchengladbach

Benutzeravatar
Hubert60
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: 24. Mär 2008, 14:45

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#11 Beitrag von Hubert60 » 21. Nov 2019, 15:02

Hallo zusammen,
danke für eure Ratschläge.
Der Riss sieht auf dem Foto kleiner aus, als er in Wirklichkeit ist. Er geht über die gesamte Fensterbreite.
Eine Folie von außen löst das Problem nicht da es ein doppelwandiges Fenster ist und der Riss innen liegt.
Eine Fenstergröße von 90x60 habe ich ursprünglich ins Auge gefasst. Dazu muss man wissen, dass der Hobby 600 ein gebogenes Dach hat und somit ein solch großes Fenster nicht in Frage kommt.
Nachdem kein neues Fenster zu bekommen ist, bleibt mir nur der Klebeversuch. Die Frage ist nun, welcher KLeber ist der Beste.
Gruß
Hubert

Skorp
Beiträge: 1
Registriert: 20. Feb 2019, 12:19

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#12 Beitrag von Skorp » 21. Nov 2019, 15:30

Hubert60 hat geschrieben:
21. Nov 2019, 15:02
Nachdem kein neues Fenster zu bekommen ist, bleibt mir nur der Klebeversuch. Die Frage ist nun, welcher KLeber ist der Beste.
https://www.google.de/search?source=hp& ... 2f7whCdABk

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6663
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#13 Beitrag von Dakota » 21. Nov 2019, 17:40

Moin Skorp,

klasse Link 👍
PS: Welcome Back 😉
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Hubert60
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: 24. Mär 2008, 14:45

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#14 Beitrag von Hubert60 » 21. Nov 2019, 18:18

Danke für eure Bemühungen.
Ich entscheide mich für
S-PolyBond® Acrylglas, Plexiglas Kleber, Klebstoff, Kaltschweißkleber
Gruß und schönen Abend
Hubert

Stallone
Member
Beiträge: 484
Registriert: 17. Jul 2019, 15:39
Wohnort: Münsterland

Re: Wohnmobil Dachlucke kleben

#15 Beitrag von Stallone » 21. Nov 2019, 19:55

Hubert60 hat geschrieben:
21. Nov 2019, 18:18
Danke für eure Bemühungen.
Ich entscheide mich für
S-PolyBond® Acrylglas, Plexiglas Kleber, Klebstoff, Kaltschweißkleber
Gruß und schönen Abend
Hubert
Halte uns bitte auf dem laufenden 👏

Gruß Udo

Antworten