Elektrische Einstiegsstufe.

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Thom
Junior Member
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jan 2022, 13:09
Wohnort: Münster

Elektrische Einstiegsstufe.

#1 Beitrag von Thom » 22. Jan 2022, 19:09

Hallo, ich weiß nicht ob das Thema schon vor kann, es geht um die Elektrische Einstiegsstufe.
Ich habe einen Sunlight V66 Bj 2020 und die Stufe wird ja nur an der Einstiegstür betätigt, ich möchte aber auch
gerne einen Taster im Armaturenbrett haben der zu mindestens die Stufe einfahren kann.
Kann mir da jemand weiter helfen und mir einen Schaltplan geben der genau beschreibt wie ich vorzugehen habe,
mit Bilder wäre sensationell.

LG. Thomas

Benutzeravatar
SvenG
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#2 Beitrag von SvenG » 23. Jan 2022, 12:29

Moin Thomas,
theoretisch könntest du eine zweite Steuerleitung an den Antrieb legen. Schaltpläne snd bei Womos eher selten zu finden da muss man(n) selber durchmessen. Fährt die Stufe bei Motorstart nicht automatisch ein? Glaube das müsste so sein :dontknow:
Sven

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7652
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#3 Beitrag von Dakota » 23. Jan 2022, 16:12

Moin Thomas,

ich kenne mich da nicht aus, Svens Idee scheint aber praktikabel 🤔
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Benutzeravatar
Boldorf2
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 21. Jan 2019, 09:47
Wohnort: Rüthen

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#4 Beitrag von Boldorf2 » 23. Jan 2022, 17:29

Ist eigentlich wirklich ganz einfach, die Leitungen an dem Taster an der Tür "anzapfen" und nach vorne zum Armaturenbrett verlegen Tastschalter anschließen und fertig. Ist dann eine so genannte "Oder Schaltung". Du kannst dann den einen "oder" den anderen Taster verwenden. Habe ich bei meinem Brummel auch noch vor. Bei den älteren Baujahren ist das mit dem automatischen Einfahren bei Motorstart noch nicht realisiert. Bei mir fängt dann einfach nur ein Summer an zu tröten. Nervt fürchterlich wenn man am STellplatz noch etwas rangieren möchte.

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 1111
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#5 Beitrag von rainerausrhedeems » 23. Jan 2022, 18:30

@Nervt fürchterlich wenn man am Stellplatz noch etwas rangieren möchte.
Eine Woche nach Übernahme hab ich meine Stufe schön vor eine Tonne gesetzt,haben 2 Std gebraucht,bis es halbwegs wieder gerade war+heute sieht man es immer noch!Und ja,es hat gehupt+eine rote Warnlampe geleuchtet!Dümmer gehts nicht!
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace/Audi Q5

Benutzeravatar
Boldorf2
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 21. Jan 2019, 09:47
Wohnort: Rüthen

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#6 Beitrag von Boldorf2 » 24. Jan 2022, 04:13

rainerausrhedeems hat geschrieben:
23. Jan 2022, 18:30
@Nervt fürchterlich wenn man am Stellplatz noch etwas rangieren möchte.
Eine Woche nach Übernahme hab ich meine Stufe schön vor eine Tonne gesetzt,haben 2 Std gebraucht,bis es halbwegs wieder gerade war+heute sieht man es immer noch!Und ja,es hat gehupt+eine rote Warnlampe geleuchtet!Dümmer gehts nicht!
Gruß,Rainer
Ist mir in Dresden bei der Fahrt zur Entsorgung auch passiert!
Sehr ärgerlich weil 2 Stunden arbeiten um alles wieder halbwegs zu richten!

Gruß Achim

Benutzeravatar
Thom
Junior Member
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jan 2022, 13:09
Wohnort: Münster

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#7 Beitrag von Thom » 24. Jan 2022, 21:02

Hey Leute,
ja man vergisst immer die Stufe ein zu Fahren und dann gibt es immer Alarm.
Sven, das Automatische einfahren über das Zündschloss hat er leider nicht. Man kann es bestimmt auch Umbauen
aber ohne Schaltplan ist das schon schwierig.
Das mit dem Kabel vom Taster nach vorn Legen und eins zu eins anschließen habe ich schon Probiert es geht leider nicht weil
dadurch irgendwie ein Kurzschluss entsteht, ich habe noch nicht heraus gefunden warum.
Daher brauche ich einen guten Schaltplan von der Geschichte.
Wenn jemand einen hat dann würde ich bei Gelegenheit ein :occasion14: Trinke :sunny:

Gruß Thomas :icon_salut:

Benutzeravatar
Boldorf2
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 21. Jan 2019, 09:47
Wohnort: Rüthen

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#8 Beitrag von Boldorf2 » 25. Jan 2022, 08:16

Hast Du Dir den Taster an der Tür schon mal im ausgebauten Zusatnd angesehen?
Hat er Drei Anschlüsse oder vier?
Merken wie er angeschlossen ist ( Foto machen ) und dann abklemmen.
Mit einem Multimeter durchmessen welche Kontakte er durchschaltet.
Paralell dazu einen baugleichen Taster anschließen und ausprobieren!
Kabel nach vorne verlegen und fertig.

Gruß Achim

Benutzeravatar
Thom
Junior Member
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jan 2022, 13:09
Wohnort: Münster

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#9 Beitrag von Thom » 26. Jan 2022, 20:12

Hey, ja ich hatte den Taster (4 polig) schon ausgebaut und auch schon einen Kabel nach vorne Verlegt, weil ich auch glaubte einfach
Parallel den zweiten Taster an zu Schließen aber leider geht es so nicht, ich hatte es ausprobiert und der Motor von der Einstiegsstufe
brummte nur und das ist nicht gut. :angry3:
Daher hatte ich im Netz weiter gesucht und habe da was gefunden. Anscheinend muss man da noch zwei Relais dazwischen Schalten.
Ich habe da eins zwei Bilder.
Am Wochenende wenn ich Zeit bekomme :roll: werde ich mal schauen wie ich es im Womo geregelt bekomme.
Ich werde Berichten.

LG. Thomas
Schalter-Trittstufe_49583_45e6.jpg
IMG_9361_1[5904].jpg
Treppenschalter_Schaltung.jpg
Ich schau mal ob ich das auf die Reihe bekomme.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7652
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#10 Beitrag von Dakota » 26. Jan 2022, 20:27

Moin Thomas,

ich drücke dir die Daumen 👍
Berichte über den Ausgang der Bastelstunde 😉
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Benutzeravatar
Thom
Junior Member
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jan 2022, 13:09
Wohnort: Münster

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#11 Beitrag von Thom » 31. Jan 2022, 18:03

Hey, ich wollte mich ja mal wieder Melden.
Ich habe es wieder mal probiert den zweiten Schalter an zu Schließen aber es hat auch nicht mit den Schaltplan und den Relais geklappt :angry3:
Ich habe dann meine Werkstadt angerufen und gefragt warum das so nicht geht. Zuerst einmal ist es so das die Einstiegsstufe nur über das Zündschloss angesteuert werden darf, sonst gibt es Ärger mit dem TÜV und Garantieanspruch. Da ich ja noch Garantie habe fällt das schonmal weg. Weiterhin ist es bei meinem Womo nicht möglich weil die Einstiegstufe nicht für eine derartig Schaltung geeignet ist, die Steuerung lässt es einfach nicht zu. Der Schrauber sagt wenn ich es so haben möchte brauche ich eine andere Stufe, na Klasse also fällt das alles Flach. Immer mehr Sicherheitskram.
Letztendlich ist es alles eine Gewohnheit die Stufe immer einzufahren.

Ich Danke euch für euer Gehör und bis bald mal wieder.

LG.Thomas :happy1:

Benutzeravatar
Boldorf2
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 21. Jan 2019, 09:47
Wohnort: Rüthen

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#12 Beitrag von Boldorf2 » 1. Feb 2022, 18:37

Hört sich seltsam an, wieso nur über das Zündschloß??? Funktioniert die Stufe dann nur wenn die Zündung aus ist?
So eine Stufe wird von einem 12Volt Elektromotor angetrieben, der braucht einen +Pol und Masse.
Was sein könnte, das der Motor über die Masseleitung gesteuert wird, auber auch dann hätte es mit dem Schalter funktionieren müssen.

Benutzeravatar
Thom
Junior Member
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jan 2022, 13:09
Wohnort: Münster

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#13 Beitrag von Thom » 3. Feb 2022, 19:01

Ja so hatte ich auch gedacht und paar Schaltungen ausprobiert aber es geht nichts, zwei Sicherungen sind dabei auch durch gegangen.
Warum das auch TÜV relevant sein soll, keine Ahnung. Ich werde mal mein TÜV Mann fragen wie sich das Verhält. Und nach ein Schrauber suchen der sich damit aus kennt.
Das habe ich noch nicht aus Probiert ob die Stufe nur bei Zündung aus Funktioniert.
Ich bleibe dran.

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 1111
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#14 Beitrag von rainerausrhedeems » 3. Feb 2022, 20:35

Moin
Also in unserer ollen Sulaika,hab ich einen Knopp,mit roter Lampe,da drück ich drauf,und die Stufe fährt hoch,vielleicht ist das aber inzwischen verboten,wegen Unfallgefahr,weil man ja die Stufe im Blick hat!
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace/Audi Q5

Benutzeravatar
Thom
Junior Member
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jan 2022, 13:09
Wohnort: Münster

Re: Elektrische Einstiegsstufe.

#15 Beitrag von Thom » 13. Feb 2022, 17:28

ja das könnte gut so sein. wie gesagt werde ich mal mein TÜV man fragen was er so meint. Aber das wird noch eine weile dauern.
LG Thomas

Antworten