Wechselrichter mit Sicherung verkabeln

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Hubert60
Member
Beiträge: 104
Registriert: 24. Mär 2008, 14:45

Wechselrichter mit Sicherung verkabeln

#1 Beitrag von Hubert60 » 31. Jan 2023, 16:36

Hallo zusammen,
ich beabsichtige mir einen Wechselrichter mit 1500 W zuzulegen.
Die Plus- u. Minusleitung zur Batterie soll 35 qmm sein. In die Plusleitung will ich noch eine Sicherung einbauen. Welche Kapazität sollte diese Sicherung haben?
Könnt ihr mir einen Wechselrichter empfehlen?
Danke im voraus.
Viele Grüße
Hubert.

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7673
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse

Re: Wechselrichter mit Sicherung verkabeln

#2 Beitrag von Dakota » 1. Feb 2023, 19:04

Moin Hubert,

also ich würde mit mindestens 100A absichern, wenn du einen Elektriker fragst wird der wahrscheinlich noch mehr sagen.
Mir wäre es wichtiger eine kurze Strecke Akku/WR zu haben. Ich habe meinen Waeco 1,8 kW mit 125A Abgesichert....
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Benutzeravatar
UweChristoph
Member
Beiträge: 317
Registriert: 24. Dez 2019, 11:43

Re: Wechselrichter mit Sicherung verkabeln

#3 Beitrag von UweChristoph » 1. Feb 2023, 21:30

Hallo Hubert,

wir haben den https://www.votronic.de/index.php/de/pr ... 700-st-nvs

Ist natürlich teuer, aber man sollte sich unbedingt den Wirkungsgrad anschauen, damit das Gerät selbst nicht zu viel Strom für sich verbraucht. Bei Votronic steht >93 %, also mindestens 93 % werden auch nutzbar. Das ist bei den Billigheimern oft entweder nicht, oder nur sehr vage angegeben. Da steht dann z.B. Wirkungsgrad maximal 92 % oder sowas in der Richtung. Können also auch nur 80 % sein 😉. Auch der Temperaturbereich ist wichtig !

Grundsätzlich sollte der Wechselrichter möglichst nah an der Batterie sein, für die Berechnung des Kabelquerschnitts gibt es Rechner im Internet.

Liebe Grüße

Uwe
Der kürzeste Weg zu sich selbst führt um die Welt herum. HERMANN GRAF KEYSERLING

Benutzeravatar
Hubert60
Member
Beiträge: 104
Registriert: 24. Mär 2008, 14:45

Re: Wechselrichter mit Sicherung verkabeln

#4 Beitrag von Hubert60 » 21. Feb 2023, 19:04

Hallo zusammen,
ich habe die Gelegenheit den Wechselrichter dicht an der Batterie einzubauen. Danke für euchre Tipps. Auch die Sicherung werde ich nicht unterdimensionieren. 100 A ist schon gut.
Dann will ich mich mal ans einbauen machen.
Viele Grüße
Hubert

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7673
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse

Re: Wechselrichter mit Sicherung verkabeln

#5 Beitrag von Dakota » 22. Feb 2023, 21:02

Moin Hubert,

ich wünsche viel Erfolg und ein paar Bilder vom Ergebnis wären nett 😉😉
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Antworten