Funkgesteuerte Womo Stützen

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
klauspeter
Junior Member
Beiträge: 15
Registriert: 3. Mär 2014, 07:35

#376 Beitrag von klauspeter » 26. Nov 2015, 10:26

gelöscht, sorry!
Zuletzt geändert von klauspeter am 30. Jan 2016, 16:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2188
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

#377 Beitrag von bfb » 27. Nov 2015, 07:17

Dirk67 hat geschrieben:Hallo Zusammen,


1. Was mich interessiert, wie ist das eigentlich, wenn mal nicht genügend Strom zur Verfügung steht? Gibt es eine Art Notfall-Lösung?
Antwort:
Die Anlage ist so geschaltet, dass sie beim Starten des Motors automatisch hochfährt. Sollte mal die Batterie ziemlich entladen sein, liefert die Lichtmaschine Ladestrom und die Stützen fahren hoch.

2. Ist das System Eintragungspflichtig
Antwort:
Nein, durch die integrierten Sicherheitsschaltungen ist das System nur bei ausgeschaltetem Motor zu benutzen und dadurch eintragungsfrei.

3. Wenn das System mit automatischer Nivellierung ausgestattet wurde, kann man dann trotzdem noch manuell nachjustiern wenn gewünscht?
Antwort:
Ja, zu jeder Zeit möglich.

4. Die Bilder auf deren HP sind ja schon fast 6 Jahre alt, stimmt das so noch was man da sieht plus Gewichtsangabe oder hat sich bereits was geändert?
Antwort:
Im großen und ganzen stimmt das noch so. Sind aber teils erhebliche Verbesserungenen eingeführt worden. Die Gewichtsangabe stimmt noch.

5. Ist mein Fahrzeug überhaupt geeignet für solch einen Einbau? Wir haben ja nur ein günstiges Modell mit Ducato 35L Tiefrahmen.
Antwort:
Ja, ist geeignet und besser wie Alko Fahrgestelle.

6. Ist der Einbau an einem Tag erledigt oder müsste man eine Übernachtung einplanen?
Antwort:
Einbau dauert ca. 6 Stunden. Die meisten kommen am Abend vorher hier her, übernachten hier und am nächsten Morgen geht's los.

Vielleicht sind meine Fragen hier schon beantwortet worden, aber ich scheue mich die 25 Seiten komplett durchzulesen. Also entschuldigt bitte...
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
Dirk67
Member
Beiträge: 152
Registriert: 3. Dez 2014, 18:19
Wohnort: Bad Salzdetfurth

#378 Beitrag von Dirk67 » 27. Nov 2015, 18:07

Ganz lieben Dank für eure Antworten.
Damit ist für mich erstmal alles geklärt was mir nicht klar war.

Dann werde ich jetzt die Tage mal mit Firma BFB-technik in Kontakt treten
---------------------------------------------------
Ganz lieben Gruß
Dirk

Bild

Benutzeravatar
kmieci
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 30. Mär 2012, 09:50
Wohnort: Leegebruch

#379 Beitrag von kmieci » 13. Apr 2016, 20:34

Hurra,
jetzt haben wir auch bald die super Stützen.
Freuen uns schon auf Anfang Juni wenn bfb sie einbaut :lol: :lol: :lol:
Gruß kmieci
Träume nicht Dein Leben,
lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
kmieci
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 30. Mär 2012, 09:50
Wohnort: Leegebruch

So nun ist es endlich soweit!

#380 Beitrag von kmieci » 8. Jun 2016, 19:38

Am letzten Montag war es endlich soweit, wir waren bei BFB-Bernd in Breidenbach und haben uns die Stützen gegönnt.
Ich kann nur sagen es hat alles super geklappt.
Bernd und sein Mitstreiter sind super gut drauf und haben uns an unserem "Speedy" die Stützen angebaut. Nicht nur das man die ganze Zeit dabei ist und alles aufs genaueste erklärt und beschrieben bekommt, sonder Bernd hat noch so manchen Tipp zusätzlich parat. Und das zu fast allen Themen rund ums Mobil und die Technik.
Es hat Spaß gemacht und es war super Bernd mal persönlich kennen zu lernen.
Danach ging es dann weiter in den Urlaub und damit hieß es Erfahrung mit den Stützen sammeln. Meine Frau macht jedesmal den "Kühlschranktest", sie ist immer wieder fasziniert das die Tür da stehen bleibt wo man diese loslässt. Es ist schon ein super Gefühl in einem Womo zu sein das gerade steht und das auf Knopfdruck. In den folgenden Tagen geht das Testen weiter. :lol:
Träume nicht Dein Leben,
lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
kmieci
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 30. Mär 2012, 09:50
Wohnort: Leegebruch

#381 Beitrag von kmieci » 8. Jun 2016, 20:32

Bild

So sieht es aus mit den Stützen und vor allem gerade!
Träume nicht Dein Leben,
lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2188
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

#382 Beitrag von bfb » 9. Jun 2016, 06:20

Moin ihr Beiden,
so soll es sein. 👍
Schön zu sehen, dass du das Womo mit den beiden Bremskeilen zusätzlich gesichert hast.
Das ist ein kleiner Aufwand für eine große Sicherheit!👍 und zeigt mir, dass du alles gut aufgenommen und verstanden hast.
Wünsche euch noch einen schönen, geraden und wackelfreien Urlaub 👌😏
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
owner
Member
Beiträge: 462
Registriert: 11. Sep 2010, 11:39
Wohnort: Lüdenscheid
Kontaktdaten:

#383 Beitrag von owner » 9. Jun 2016, 08:58

Moin Bernd,

kurze Frage. Warum Keile hinten?

Habe deine Stützen seit 04.2011 und noch nie Keile benutzt. :shock:
Sei so gut, klär mich auf. :oops:
Bis die Tage
Arno L.
Arbeitest du noch, oder lebst du schon?

Meine Website
Bild

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7367
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

#384 Beitrag von oldpitter » 9. Jun 2016, 09:10

owner hat geschrieben: Sei so gut, klär mich auf. :oops:
Ja das ist so - äh - nehmen wir die Bienchen..... :roll:
bei manchen älteren Bienchen sind die Aktivitäten (meist vor der Nacht) nicht mehr soooo - ähh
Es muss halt weniger abgestützt werden.... :wink:

Benutzeravatar
owner
Member
Beiträge: 462
Registriert: 11. Sep 2010, 11:39
Wohnort: Lüdenscheid
Kontaktdaten:

#385 Beitrag von owner » 9. Jun 2016, 09:37

Moin Peter,

ja, das mit den Bienen kenn ich. :o Aber, da ich eher ne Hummel bin..... :scratch:
Wer oder was muss weniger abgestützt werden? :nixversteh:
Bis die Tage
Arno L.
Arbeitest du noch, oder lebst du schon?

Meine Website
Bild

Benutzeravatar
Fliegenpups
Member
Beiträge: 457
Registriert: 24. Okt 2006, 12:47
Wohnort: D-23795 Klein Rönnau

#386 Beitrag von Fliegenpups » 9. Jun 2016, 11:28

Moin Peter,

Arno meint die Keile, nicht die Stützen :wink: :)
Wenn ich es richtig verstanden habe, sind hinten Stützen und zusätzlich Keile

LG
Henning
Bild

So wie es aussieht, guck ich mit Hennes weiterhin 1. Fußball-Bundesliga

Benutzeravatar
owner
Member
Beiträge: 462
Registriert: 11. Sep 2010, 11:39
Wohnort: Lüdenscheid
Kontaktdaten:

#387 Beitrag von owner » 9. Jun 2016, 11:39

Moin Hennig,

jau, du verstehst mich. :daumen
Bis die Tage
Arno L.
Arbeitest du noch, oder lebst du schon?

Meine Website
Bild

Benutzeravatar
Jubel
Senior Member
Beiträge: 513
Registriert: 22. Aug 2010, 20:19
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

#388 Beitrag von Jubel » 9. Jun 2016, 12:07

Da bin ich jetzt auch mal gespannt was die Keile sollen? Noch nie verwendet.

Benutzeravatar
Fliegenpups
Member
Beiträge: 457
Registriert: 24. Okt 2006, 12:47
Wohnort: D-23795 Klein Rönnau

#389 Beitrag von Fliegenpups » 9. Jun 2016, 12:25

Woran Pitter nur immer denkt :oops:

schöner
drxu4

Gruß
Henning
Bild

So wie es aussieht, guck ich mit Hennes weiterhin 1. Fußball-Bundesliga

Benutzeravatar
Schlanker
Administrator
Beiträge: 2863
Registriert: 8. Apr 2010, 18:26
Wohnort: Emden
Kontaktdaten:

#390 Beitrag von Schlanker » 9. Jun 2016, 13:07

Ich meine zu Wissen das viele die Stützen runtergefahren haben ....OHNE vorher die Handbremse anzuziehen und nur den Gang eingelegt haben. Wenn das FHZ etwas schräg steht könnten dann die Stützen evtl. in Mitleidenschaft gezogen werden. Durch die Keile hat das Womo mehr halt.
Ich hoffe das Stimmt so ungefähr :oops:
Gruß
Karin u. Hartmut
Bild
Niesmann + Bischoff Arto 69 E

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste