Renault Master 2,5 cdi Bauj. 2007 Heizungslüfter läuft

Fragen & Antworten zu Zugfahrzeugen & Basisfahrzeugen von Wohnmobilen
Antworten
Nachricht
Autor
ei_wolf
Beiträge: 2
Registriert: 29. Sep 2015, 20:12

Renault Master 2,5 cdi Bauj. 2007 Heizungslüfter läuft

#1 Beitrag von ei_wolf » 2. Okt 2015, 11:53

Wir haben seit ca. 14 Tagen ein WoMo Weinsberg Imperiale 670 UB auf Renault Master 2,5 cdi mit 145 PS. Nachdem wir bereits zweimal die Starterbatterie leer hatten, ist uns aufgefallen, dass der Heizungslüfter auch bei "Zündung aus" weiterläuft und somit die Starterbatterie nach ca. 24 Std. leer ist. Kennt jemand das Problem bzw. kennt die Ursache.

joschr
Beiträge: 3
Registriert: 24. Jul 2015, 15:58
Wohnort: Kärnten

#2 Beitrag von joschr » 7. Okt 2015, 09:29

Hallo!
Falls noch nicht behoben:
1: Kühlerthermostat für Lüfter fehlerhaft
2: Kabelschaden (abgescheuert)
3: Vielleicht hat ein Vorbesitzer einen Zusatzschalter eingebaut und dieser wurde noch nicht gefunden
sonst fällt mir nichts ein schöne Grüsse joschrjavascript:emoticon(':D')

Gillepumpe
Junior Member
Beiträge: 41
Registriert: 17. Feb 2013, 17:15

#3 Beitrag von Gillepumpe » 7. Okt 2015, 12:58

Hallo


Ist der Heizungslüfter nicht etwas anderes als der Kühlerlüfter ??????

:doof

Grüße

joschr
Beiträge: 3
Registriert: 24. Jul 2015, 15:58
Wohnort: Kärnten

#4 Beitrag von joschr » 8. Okt 2015, 16:23

Upps ! habe ich übersehen - mein Beitrag ist hier nicht zielführend !
schöne Grüsse joschr

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2205
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von bfb » 9. Okt 2015, 06:47

Moin,
normalerweise wird das Gebläse über ein Relais gesteuert. Wenn die Kontakte kleben, was zwar selten vorkommt aber passieren kann, läuft das Gebläse weiter. Da gibt es aber viele Fehlerursachen und es hilft nur "durchmessen"
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

ei_wolf
Beiträge: 2
Registriert: 29. Sep 2015, 20:12

#6 Beitrag von ei_wolf » 10. Okt 2015, 17:49

Vielen Dank für die Tipps. Es ist richtig, es handelt sich nicht um den Kühlerlüfter sondern um das Heizungsgebläse.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast