Mobilisten Verlag

Navigationsgeräte, Software, POI
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6211
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Mobilisten Verlag

#16 Beitrag von Dakota » 13. Mär 2019, 20:29

Moin Sucher50,
Sucher50 hat geschrieben:
13. Mär 2019, 18:36
Vielleich kann ich in einigen Tagen mehr über meine Empfehlung berichten
das wäre nett 👍
Gruß Klaus
...where te road ends, life begins :mrgreen:
Die with Memories - not Dreams :idea:

Bild

Sucher50
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: 10. Mär 2019, 14:51

Re: Mobilisten Verlag

#17 Beitrag von Sucher50 » 15. Mär 2019, 19:08

Jetzt kann ich mehr berichten.
Mein Geld habe ich vier Wochen nach Lieferung und unmittelbar nach der Rücksendung wieder bekommen.

Die Hardware wurde mit Produktionszeitraum 2004-2011 angegeben.
Excel, Word usw. war Office 2003
Angeblich war das neueste Kartenmaterial von HERE aus 1/2019 installiert. Die Dateien stammten jedoch aus 1/2018, zuletzt geändert Mai 2018.
Auf der Homepage des angegebenen Kartenanbieters, IGO-Software, war die Hardware nicht aufgeführt.
Eine Überprüfung bestimmter Dateien dort hat ergeben, dass Ermittlungen wegen möglicher Piraterie aufgenommen werden.

Ich bin ein Privatperson, welche mit keinem der hier genannten Unternehmen beruflich in Verbindung steht oder je gestanden hat. Ich war lediglich einmaliger Kunde bei diesem Verlag.

Ich hoffe, jeder zieht seine Schlüsse aus diesen Zeilen.

Gruß
Sucher50
Sucher 50

Benutzeravatar
enmld
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: 1. Okt 2008, 20:22
Wohnort: schwäbische Alb

Re: Mobilisten Verlag

#18 Beitrag von enmld » 15. Mär 2019, 22:28

Ich habe mir das Navi vom Mobilisten Verlag gekauft.
Die Navissoftware die darauf läuft ist eine der besten die es zur Zeit gibt. Die Software ist IGO Primo. Viele Hersteller wie VW, Ford, Fiat, Morelo usw. setzten diese Software ein. Es macht allerdings einige Mühe sich mit den sehr vielen Einstellungen zurecht zu finden. Damit muss man sich richtig auseinander setzen. Ich benutze diese Software schon mindestens 8 Jahre. Ich habe die ständige Weiterentwicklung der Software mitgemacht. IGO Primo wird allerdings nicht mehr weiter entwickelt da die Nachfolgesoftware IGO Nextgen noch flexibler eingesetzt werden kann. Der Hersteller der Software sitzt übrigens in Ungarn.
In meinem GLC ist z.B. eine Navisoftware von Garmin eingebaut. Diese Navigation ist der reinste Schrott. Mit IGO auf meinem Tablett sind wir durch Südosteuropa gefahren ohne irgendwelche Probleme. Mein Tablett hat aber leider den Geist aufgegeben. Der Festeinbau von Garmin in meinem GLC lief auf der ganzen Strecke parallel. Wenn wir nach dem Festeinbaunavi gefahren wären wären wir einige Male auf Strassen gelandet die mit dem Wohnwagen nie zu bewältigen sind.
Wenn man sich einigermaßen mit dem PC auskennt kann man IGO Primo mit SKINs aufmotzten.
Auf dem Mobilsten Navi können mit ein paar Handgriffen die Campingplätze von Archie einfügen, ebenso die Stellplätze von Campercontact, Bordatlas, Hotels und vieles mehr. Ich habe auf dem Navi des Mobilisten Verlages zur Zeit alle Campingplätze von Archie ~33125, die Stellplätze con Campercontact 29037 Stellplätze/Campingplätze, 3564 Stellplätze von Bordatlas installiert und von Lidl, Aldi, viele anderen Einkaufsmöglichkeiten in Europa.
Das Manko ich dem Navi des Mobilisten Verlages vielleicht ankreiden kann ist das Betriebssystem Win CE und das Display das nur wenn man dies direkt ansieht gut ablesen kann. Ich habe das Gerät ohne TMC, ohne Bluetooth.

Ich kann jedem der sich wirklich mit diesem Gerät beschäftigt es nur empfehlen. Der Preis ist absolut Ok!

Gruß
Helmut
Zugfahrzeug: Mercedes Benz GLC 220 D 4matic

Bild

Wohnwagen: Hymer Eriba Nova S 670 LE

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 588
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Mobilisten Verlag

#19 Beitrag von rainerausrhedeems » 16. Mär 2019, 22:23

Moin Helmut+danke für Deinen Bericht!
Ich fahr mit Becker+Navigon vom Iphone,eigentlich ganz gut.Du schriebst,wenn man sich etwas auskennst,das ist die Krux,die meisten Nutzer wollen einfach ein Navi,was funzt,ohne große Kenntnisse.Jeder hat so seine Interesen,wenn die dann nicht im Computerbereich liegen,siehts bei den meisten schlecht aus!
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Antworten