Tablet als Navigationsgerät verwenden

Navigationsgeräte, Software, POI
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Hubert60
Junior Member
Beiträge: 68
Registriert: 24. Mär 2008, 14:45

Tablet als Navigationsgerät verwenden

#1 Beitrag von Hubert60 » 30. Dez 2017, 21:40

Hallo liebe Camper,

ich möchte ein Tablet ausschließlich als Navigationsgerät nutzen. Mit der Software habe ich keine Probleme, da es viele kostenlose Navi-Apps für ein solches Gerät gibt. Es soll 7 Zoll groß sein und sich preislich maximal so um die 100,- bewegen.

Unsicher bin ich nur bei der Frage, welches Tablet ich mir anschaffen soll. Hat jemand mit dieser Verwendung eines Tablets Erfahrungen gemacht? Gibt es da Geräte die sich besonders gut für die Navigation eignen?

Danke im voraus

Viele Grüße und einen gutes neues Jahr 2018
Hubert

Benutzeravatar
Hubert60
Junior Member
Beiträge: 68
Registriert: 24. Mär 2008, 14:45

Re: Tablet als Navigationsgerät verwenden

#2 Beitrag von Hubert60 » 31. Dez 2017, 10:13

Moin Bernd,
danke für deine schnelle Antwort.
So hatte ich mir das in etwa gedacht. Hast du auch schon mal versucht eigene Poi´s einzubinden?
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
fr33rid3r
Member
Beiträge: 177
Registriert: 16. Sep 2011, 13:08
Kontaktdaten:

Re: Tablet als Navigationsgerät verwenden

#3 Beitrag von fr33rid3r » 1. Jan 2018, 14:36

Hallo Hubert,

eigentlich ist es so gut wie egal, welches (aktuelle) Tablet Du Dir anschaffst! Denn die Systemanforderungen für die paar Womo-Apps, die man nutzen könnte, reichen aktuelle Tablets vollkommen aus. Wir haben aus einer Vertragsverlängerung bei vodafone vor rund 2 Jahren ein Tablet "dazubekommen". Das ist ein Smart Tablet 4. Wer nun nach den Spezifikationen schaut, der wird feststellen, dass das Gerät schlapp dimensioniert ist, was die Leistung angeht...

Dennoch haben wir darauf alles laufen, was man beim Wohnmobilreisen benötigt (Online- und Offline-Navigation, Stellplatz-Apps, Blitzerapp ;) Apps für die Freizeitgestaltung (z.B. Wander-App).

Das Gerät läuft absolut ruckelfrei. Abstriche muss man bei dem Gerät bei der Kamera machen und beim Festspeicher. Aber da wir das Gerät nur für die Wohnmobilzwecke nutzen, ist das überhaupt kein Problem.

Ich würde also, um auf die Grundfrage zurückzukommen, "einfach" ein aktuelles und preisgünstiges Gerät kaufen, welches sicher nicht über 150,- € liegen muss... (iPads und Samsung-Tabs sind meines erachtens dafür überdimensioniert und preislich zu teuer, wenn man es nicht anders nutzen möchte...)

Nachtrag:
Ich habe aus Interesse mal online-geshoppt :) ;) und gesehen, dass es von dem Tablet, welches wir nutzen, bereits Nachfolger gibt. Das Tablet 6 kostet lediglich 129,- € und macht auf mich einen insgesamt guten Eindruck (aber schau einfach mal selbst: https://goo.gl/2g5F1H)

Frohes neues und beste Grüße
addi
Schaut doch mal vorbei:
www.kletterkirche.de - Kletterkirche MG - Klettern in einer echten Kirche !

Benutzeravatar
Hubert60
Junior Member
Beiträge: 68
Registriert: 24. Mär 2008, 14:45

Re: Tablet als Navigationsgerät verwenden

#4 Beitrag von Hubert60 » 1. Jan 2018, 17:05

Hallo,
fr33rid3r, ein wirklich guter Tipp, vielen Dank dafür. Da das Tab nur der Navigation dienen soll, will ich auch nicht so viel ausgeben.
Auch dir Bernd nochmal besten Dank
Allen ein gute neues Jahr
Gruß
Hubert

Antworten