Stellplatzdatenbank von Touring24 on Tour

Navigationsgeräte, Software, POI
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Nixus
Senior Member
Beiträge: 4177
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#16 Beitrag von Nixus » 13. Nov 2010, 12:43

Eigentlich habt ihr ja alle mit euren Meinungen recht und ich finde, es sollte jeder so machen, wie er am besten klar kommt.
Dem Einen gefällt ein rotes Auto und dem Anderen ein Gelbes.

Ich selbst bin von dem Programm begeistert und habe es mir fest auf das Laptop installiert.
Wir hatten bisher den dicken Altas dabei und haben dort die Plätze nach Plz gesucht. Natürlich haben wir auch schon immer ein Lapi dabei gehabt und so ersparen wir uns in Zukunft auf jeden Fall schon mal den Stauplatz und das Gewicht des Buches.
Außerdem brauchen wir nun keine Onlinegebühren mehr für eine Stellplatzsuche bezahlen und wenn man bedenkt, dass sich die Stammdaten dieses Werkes auf über 13563 Plätze beziehen, liegt es auf der Hand, dass es sich dabei nicht nur um Stellplätze in der BRD handeln kann.
Und wer einmal die Gebühren für eine Internetbenutzung im Ausland bezahlt hat, wird die Offline-Funktion begrüßen.
Ich stelle mal die aktuelle Liste der Stellplatzverteilung in den einzelnen Ländern hier ein, damit man sich einmal ein Bild von der Datenmenge machen kann.

Bild

Außerdem habe ich bei der Suche in einem Buch keinerlei Möglichkeiten, die Plätze nach bestimmten Auswahlkriteien anzeigen zu lassen, ich muss immer alle Stellplätze nach meinen Wünschen durchsuchen. In diesem Programm kann ich aber einstellen, ob die gesuchten Plätze, in einer bestimmten Region, über Toiletten, Duschen, Satellitenempfang verfügen.
Ebenso kann ich mir Plätze anzeigen lassen, auf denen man mit Hunden keine Probleme bekommt, die Behindertenfreundlich sind und die eventuell gebührenfrei sind.
Es werden dann in dem Suchergebnis ausschließlich die Plätze angezeigt, die über diese speziell gesuchten Eigenschaften verfügen.
Außer den gesuchten Eigenschaften des Stellplatzes zeigen die Suchergebnisse natürlich auch noch alle anderen Angebote der Datenbank an.
So bekommt man eine umfangreiche Information über sämtlich Angebote rund um den Stellplatz. Dabei handelt es sich beispielsweise um das Freizeitangebot in der näheren Umgebung, wie Radfahren, Schwimmen, Reiten, Wandern, Klettern, Essen, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr.
Und man bekommt Fotos von den Stellplätzen angezeigt (welcher Altlas verfügt über ein durchgängiges Fotoarchiv seiner Stellplätze?) und seit kurzem werden auch die Benotungen angezeigt, die der jeweilige Stellplatz von seinen Besuchern bekommen hat.
Wer über einen GPS-Empfänger verfügt, der mit seinem Laptop verbunden ist, der kann sich die Stellplätze auch ohne die Eingabe seines Standortes anzeigen lassen.
Das ist dann interessant, wenn man sich z.B. auf einer Reise befindet und durch irgend einen Umstand den eingeplanten Stellplatz nicht erreichen kann.
In diesem Fall zeigt mir das Programm automatisch die Plätze an, die sich in der näheren Umgebung befinden. Dabei ist der Suchradius frei einstellbar.
Ich bin davon überzeugt, dass die gesammelte Informations-und Datenmenge dieser Datenbank den Umfang eines jeden normalen Reisebuches, welches man im WoMo finden kann, in jeder Hinsicht sprengt.

Im eigentlichen Sinne ist unter den gegebenen Voraussetzungen ein Vergleich mit einem der herkömmlichen Stellplatzatlanten gar nicht mehr möglich, denn das Angebot an Informationen und die vielen Filtermöglichkeiten sind in einem Buch nicht mehr zu realisieren.

Es muss jeder für sich selber wissen, ob er solch ein Angebot braucht, oder nicht, aber die Vorzüge dieses Programms liegen ganz klar und unumstößlich auf der Hand.
Und damit es jeder für sich selbst einmal ausprobieren kann, hat Peter die Möglichkeit geschaffen, dass man das Programm 30 Tage lang kostenlos anwenden kann. Man geht dabei keinerlei Verpflichtungen ein.
Wer dann nach den Tests immer noch keinen Nutzen erkennen kann, der braucht es einfach nur wieder von seinen PC entfernen.
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7369
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

#17 Beitrag von oldpitter » 13. Nov 2010, 12:54

Ich hab schon "gegooglet"...... :oops:
:dontknow: was ist MuG :scratch:

ydna
Ex-Member
Beiträge: 1056
Registriert: 13. Jul 2010, 06:05

#18 Beitrag von ydna » 13. Nov 2010, 13:53

oldpitter hat geschrieben:Ich hab schon "gegooglet"...... :oops:
:dontknow: was ist MuG :scratch:
Sorry :oops: :

MuG bedeutet map&guide.

Viele Reiseplaner greifen im Hintergrund auf diesen Routenplaner zurück.

Dies ist u.a. auch der große Reiseplaner vom ADAC, die älteren von Promobil etc.

Hier kann man ganz klasse Datenbanken einbinden und so wunderbar komplette Routen planen einschl. Umkreissuche oder SP an der Strecke - etc.

Es gab mal eine private Initiative (ccg - camping-cars-guide), der diesen Planer mit "Leben" füllte.

Diesen Planer möchte ich nicht missen.

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7369
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

#19 Beitrag von oldpitter » 13. Nov 2010, 14:52

drxu0 hätte ich mir doch denken können
Das war vor Jahren mein erstes Routenprogramm - damals aber sehr teuer.
Man konnte ganze LKW-Flotten damit führen.... :wink:
Danke für den Hinweis

Benutzeravatar
Nixus
Senior Member
Beiträge: 4177
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#20 Beitrag von Nixus » 13. Nov 2010, 16:11

Hi Andy,
ich habe früher, ebenso wie Du, meine Stellplätze in den Routenplaner von Promobil eingetragen.
Damals waren die Informationen der Plätze aber noch sehr dürftig und die Anzahl der Plätze im Gegensatz zu heute gering.
Heute gibt es fast in jedem kleinen Städtchen einen Stellplatz und die Arbeit der Datenpflege ist mit einer Person schon lange nicht mehr zu schaffen.
Hinzu kommt, dass man ein solches Programm auch erst einmal beschaffen muss und die Preise sind, da ist Map and Guide keine Ausnahme,
oftmals weit höher als der Preis für Touring24 on Tour. Dabei habe ich den Zeitaufwand der Datenpflege noch gar nicht mit berechnet.

Peter Wuttke stellt aber alle kompletten Daten für einen verhältnismäßig geringen Preis zur Verfügung und erweitert kontinuierlich die Möglichkeiten des Programms.

Gerade heute ist wieder eine Meldung aus Peters Bastelstube gekommen:
Peter Wuttke hat geschrieben:Sofern Zugang zum Internet besteht, wird das Ergebnis der Stellplatzsuche nun auch auf einer Karte angezeigt.

Wählt man zum Beispiel irgendeinen Stellplatz in einem Ort aus, kann man sich alle Stellplätze in einem Umkreis von bis zu 100 km anzeigen lassen.

Klickt man auf der Karte dann ein Symbol an, erscheint ein kleines Fenster mit der Stellplatznummer und dem Ortsnamen.
Klickt man auf die Stellplatznummer werden auch die Detaildaten zum Stellplatz angezeigt.
Desweiteren ist vor geraumer Zeit folgende Meldung von Touring24 herausgegeben worden, was die Freunde des französischen CCI (Campungcar-Info) interessieren dürfte.
Peter Wuttke hat geschrieben:Bild

Touring24.info und die französische Organisation von Campingcar-Info (CCI) arbeiten in Zukunft zusammen.
CCI ist ein 2001 ins Netz gestelltes Stellplatzplatzinformationssystem mit sehr gut gepflegten Einträgen von französischen Stellplätzen, Campingplätzen, Ver- und Entsorgungsstationen und Parkplätzen.

Was wie Touring24.info als kleine private Datenbank begann, hat sich in den Jahren wohl zur besten französichen Datenbanken hervorgearbeitet. Inzwischen ist CCI ein eingetragener Verein und viele Mitglieder speisen die Datenbank mit aktuellen Daten und Fotos.
CCI finanziert sich, ähnlich wie Touring24.info, durch den Verkauf von Produkten, wie z.B. DVD’s, Aufkleber, Einkaufstaschen und Beiträgen von verschiedenen Sponsoren.

Ganz ähnlich wie bei Touring24.info, werden auch bei CCI seit einiger Zeit die GPS-Daten überprüft und mit einem Qualitätshinweis versehen. Und ähnlich wie bei Touring24.info wird auch das Datum der Überprüfung festgehalten.

Durch diese Zusammenarbeit mit CCI werden in Zukunft die französischen Stellplatzdaten bei T24 noch schneller aktualisiert.

Zur Zeit sind bei CCI aktuell 5813 Einträge für Camper in Frankreich gelistet. Also ca. 2800 Einträge mehr als bei T24 gelistet.
Kurzfristig plant T24 die aktuellsten und neuen Daten so schnell wie möglich von CCI in die Datenbank von T24 einzupflegen. Und diese aktualisierten Daten werden dann aller Voraussicht nach, auch auf dem neuen USB-Stick „Touring24 on Tour“ enthalten sein.

Wir danken Bruno von Campingcar-Info für das entgegenkommen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.
Wie ihr unschwer erkennen könnt, ist die Entwicklung des Programms noch lange nicht abgeschlossen und Peter wird immer wieder die Wünsche der Benutzer abfragen
und die Ergebnisse ins Programm einfließen lassen.
Es ist also im Prinzip jeder Benutzer dieser Software an der Entwicklung beteiligt und kann mit seinen Funktionswünschen zum gelingen des Projektes beitragen.
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

ydna
Ex-Member
Beiträge: 1056
Registriert: 13. Jul 2010, 06:05

#21 Beitrag von ydna » 13. Nov 2010, 16:29

Nixus hat geschrieben:ich habe früher, ebenso wie Du, meine Stellplätze in den Routenplaner von Promobil eingetragen.
Damals waren die Informationen der Plätze aber noch sehr dürftig und die Anzahl der Plätze im Gegensatz zu heute gering.
Heute gibt es fast in jedem kleinen Städtchen einen Stellplatz und die Arbeit der Datenpflege ist mit einer Person schon lange nicht mehr zu schaffen.
Mittlerweile gibt es andere Programme, die auch nicht soooo teuer sind, aber einen sehr hohen planerischen Wert haben.

Auch gibt es mittlerweile viele Informationsquellen für diese Programme.

Ich habe ca. 10000 Stellplätze und tausende von CPs in ganz Europa in diesem Routenplaner und bin, seitdem es ccg eingestellt wurde auf einen entsprechenden Nachfolger, damit man aktuell bleibt.

Deswegen mein Hinweis zum Export der Daten nach MuG.
Vielleicht kann Touring24 hier auch mal eine entsprechende Datenbank exportieren.
Fände ich klasse.

T24
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 28. Nov 2009, 13:07
Wohnort: Stuttgart

#22 Beitrag von T24 » 13. Nov 2010, 23:19

Sorry wenn ich da auch mal meinen Senf dazu gebe, aber wenn schon über Touring24 on Tour diskutiert wird, dann möchte ich auch Stellung nehmen.
Andy10 hat geschrieben:Ich habe ca. 10000 Stellplätze und tausende von CPs in ganz Europa in diesem Routenplaner und bin, seitdem es ccg eingestellt wurde auf einen entsprechenden Nachfolger, damit man aktuell bleibt.
Werden diese Daten denn auch gepflegt und aktuell gehalten?
Wem nützt es denn wenn dauernd Daten hinzukommen und gesammelt werden, und letztendlich nicht überprüft werden.
Ich kenne solche Listen, und da sind zum Teil Stellplätze erfasst die es bereits seit über fünf Jahren nicht mehr gibt.
Aber bei Touring24.info werden nicht nur Stellplattzdaten gesammelt, sondern die Informationen zu Stellplätzen werden auch überprüft und hinterfragt.
Ausserdem werden die GPS-Daten bei Touring24.info, als einzigem Anbieter in Deutschland, auch qualifiziert.
Mittlerweile machen auch viele Reisemobilisten mit, und versorgen uns täglich mit Rückmeldungen über angefahrene Stellplätze. Aktueller gehts kaum.
Auuserdem wurden fast 30.000 Fotos bereit gestellt und weit über 8.000 Stellplatzbewertungen abgegeben. Geballte Informationen von denen andere nur träumen.
Touring24.info bietet weit mehr als doppelt so viele Stellplatzinformationen, als z.B. der Bordatlas. Der Bordatlas brüstet sich 2010 mit über 5000 Stellplätzen in ganz Europa, und diese Menge ist bei Touring24.info alleine von Deutschland erfasst.
Andy10 hat geschrieben:Deswegen mein Hinweis zum Export der Daten nach MuG.
Vielleicht kann Touring24 hier auch mal eine entsprechende Datenbank exportieren.
Fände ich klasse.
Wir haben solche Datenbanken, aber die Frage ist wer unsere Arbeit honoriert wenn wir diese Datenbanken veröffentlichen? Würdest Du das tun Andi?

Aber egal denn die Software von Map and Guide wurde breits im letzten Jahr eingestellt, und warum sollte man auf ein Pferd setzen das bereits geschlachtet wurde.
Sorry für den harten Ausdruck, aber Map&Guide hatten wir auch in Betracht gezogen. Und auch die Produkte von Map&Guide haben Ihren Preis.
Wer jetzt noch Map&Guide einsetzt, der wird wohl bald mit veraltetem Kartenmaterial arbeiten müssen.

Touring24 on Tour steht erst am Anfang und für die Zukunft ist auch Offline-Kartenmaterial geplant.
Touring24 on Tour wird von aktiven Reisemobilisten mitgestaltet und getestet, und orientiert sich an den Bedürfnissen der Reisemobilisten.
Touring24 on Tour ist auch schneller als das Internet, und auch viel billiger. Hauptsächlich wenn man im Ausland unterwegs ist. Fallen dann keine Roaminggebühren an, dann holt man die Kosten für Touring24 on Tour sehr schnell wieder rein. :wink:

Aber warum testest Du Touring on Tour nicht einfach mal. Es gibt eine zeitlich begrenzte und kostenlose Version zum Download.

Wie bereits erwähnt steht Touring24 on Tour erst am Anfang.
Bereits jetzt kann man sich eigene Favoritenlisten zusammenstellen, und in Kürze auch ausdrucken. So hat auch der Beifahrer unterwegs aktuelle Stellplatzinformationen zur Hand, und man muß nicht erst bis zu einem Jahr warten bis wieder ein neuer Stellplatzführer auf den Markt kommt. :up:
Peter

ydna
Ex-Member
Beiträge: 1056
Registriert: 13. Jul 2010, 06:05

#23 Beitrag von ydna » 14. Nov 2010, 10:05

Du schreibst so, als hätte ich etwas gegen T24 on Tour gesagt - habe ich aber nicht.
Werden diese Daten denn auch gepflegt und aktuell gehalten?
Ich habe doch geschrieben, dass ich auf einen adäquaten Nachfolger warte. :wink: ccg war bis jetzt wenigsten sehr aktuell und hatte auch andere Länder mit an Bord - übrigens auch von einem französischen Anbieter. :wink:
Wir haben solche Datenbanken, aber die Frage ist wer unsere Arbeit honoriert wenn wir diese Datenbanken veröffentlichen? Würdest Du das tun Andi?
Wie Du bestimmt gelesen hast, wäre ich ja bereit, diese Datenbank auch zu honorieren - ich schrieb, dass ich die 19,90€ dafür gerne ausgeben würde.

Aber egal denn die Software von Map and Guide wurde breits im letzten Jahr eingestellt
So nicht richtig - MuG gibt es immer noch.
Wer jetzt noch Map&Guide einsetzt, der wird wohl bald mit veraltetem Kartenmaterial arbeiten müssen.
Für eine Reiseplanung benötige ich auch kein Kartenmaterial, dass vollkommen aktuell ist - ich navigiere ja nicht danach, sondern plane nur. :wink:
Aber warum testest Du Touring on Tour nicht einfach mal. Es gibt eine zeitlich begrenzte und kostenlose Version zum Download.
Weil es auf meinem Win7 nicht adhock läuft und ich auch nicht wirklich Lust habe, die hunderte von MB herunter zu laden, da die Downloadrate von T24 zu schlecht ist.
Außerdem will ich auf einen Routenplaner nicht verzichten, da der mir mehr bringt als jede reine Datenbank.

T24
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 28. Nov 2009, 13:07
Wohnort: Stuttgart

Re: Stellplatzdatenbank von Touring24 on Tour

#24 Beitrag von T24 » 14. Nov 2010, 16:11

Andy10 hat geschrieben:ccg war bis jetzt wenigsten sehr aktuell und hatte auch andere Länder mit an Bord - übrigens auch von einem französischen Anbieter.
Zu CCG werde ich mich nicht äußern.
Andy10 hat geschrieben:Du schreibst so, als hätte ich etwas gegen T24 on Tour gesagt - habe ich aber nicht.
Sollte das so aufgefasst worden sein, dann bitte ich um Entschuldigung. Das war nicht meine Absicht.
Allerdings hast Du bestätigt dass 19,90 EUR zu viel wären.
Aber das ist ja auch egal, denn jeder soll selbst entscheiden was ihm Dienstleistungen Wert sind und ob er sie in Anspruch nehmen möchte oder nicht.
Ich wollte damit nur erwähnen dass wir auch sehr viel Arbeit investieren und dass man die Daten von Touring24.info auch nicht unbedingt mit anderen Stellplatzinformationen vergleichen kann. Wir legen sehr viel Wert auf Datenqualität und man bekommt auch etwas für sein Geld. :wink1:
Andy10 hat geschrieben: Wie Du bestimmt gelesen hast, wäre ich ja bereit, diese Datenbank auch zu honorieren - ich schrieb, dass ich die 19,90€ dafür gerne ausgeben würde.
Dann muß ich mich wohl etwas übersehen haben. Ich habe nur dies gelesen.
Andy10 hat geschrieben:
janoschpaul hat geschrieben:
Nixus hat geschrieben:
Nach diesen 12 Monaten kann man diesen Service für 19,90€ um ein weiteres Jahr verlängern.
Sorry Peter, ich finde Deine Arbeit klasse, aber 19,90€ empfinde ich als zu teuer.
Ich bin der gleichen Meinung.
Andy10 hat geschrieben:
Aber egal denn die Software von Map and Guide wurde breits im letzten Jahr eingestellt
So nicht richtig - MuG gibt es immer noch.
Map & Guide schon, aber nicht die Software die Du angesprochen hast. Und das sollte man nicht verschweigen, denn sonst suchen andere Interessenten nach etwas, was nicht mehr zu bekommen ist. :wink1:
Aber Map & Guide wäre bei uns aus einem bestimmten Gründ sowieso nicht in Frage gekommen. Und vermutlich wurden die Routenplanerprodukte auch aus einem dieser Gründe eingestellt.
Wir werden diese Datenbanken aber auf keinen Fall bereit stellen können, denn es ist nicht auszuschließen dass man damit gegen geltendes Copyright verstößt.
Auch Datenbankstrukturen sind geistiges Eigentum, ähnlich wie z.B. auch die Overlays von TomTom. Nur für diese Overlay-Struktur gibt es von TomTom ein ausdrückliches Nutzungsrecht.
Bei der Datenbankstruktur der Map & Guide Datenbanken ist mir jedoch nichts bekannt.
Andy10 hat geschrieben: Weil es auf meinem Win7 nicht adhock läuft
Eines der größten Probleme ist immer wieder, dass die Anleitungen nicht, oder nicht richtig gelesen werden.
Aber auch die Map & Guide Produkte laufen nicht überall auf Anhieb, und auch damit gibt es Installationsprobleme. Das ist mit Software eben so.
Andy10 hat geschrieben: da die Downloadrate von T24 zu schlecht ist.
Da liegt mit Sicherheit nicht am Server von Touring24.info, und das sollte man auch nicht behaupten wenn man sich nicht ganz sicher ist.
Ich lade 200 Megabyte in ca. 2 1/2 Minuten herunter. Und das sind immerhin 10.922 KBit pro Sekunde. Und dabei laufen auf unseren PC's parallel zum Download auch noch andere Aktivitäten.
Also könnte es auch an Deiner (DSL-?)Leitung liegen. :wink1:

Nix für ungut. Bild
Peter

Benutzeravatar
Frank
Member
Beiträge: 402
Registriert: 6. Jul 2006, 08:26
Wohnort: München

#25 Beitrag von Frank » 14. Nov 2010, 18:00

Kann ich das Programm auch auf den Mac runterladen?
"Bei gutem Wein man alles vergißt,
man kann ihn tagelang trinken.
Und wenn die rechte Hand müde ist,
dann halten wir das Glas mit der Linken!"

T24
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 28. Nov 2009, 13:07
Wohnort: Stuttgart

#26 Beitrag von T24 » 14. Nov 2010, 18:13

Frank hat geschrieben:Kann ich das Programm auch auf den Mac runterladen?
Das geht, allerdings muss man eine Emilationssoftware auf dem MAC installieren.

Ich hoffe der Admin hat nichts dagegen wenn ich mal einen Link zu unserem Forum setze, wo das Thema beschrieben wird. (@Admin, bei Bedarf bitte löschen)
http://forum2.touring24.info/wbb3/index ... eadID=3904
Peter

ydna
Ex-Member
Beiträge: 1056
Registriert: 13. Jul 2010, 06:05

Re: Stellplatzdatenbank von Touring24 on Tour

#27 Beitrag von ydna » 14. Nov 2010, 19:12

T24 hat geschrieben:
Andy10 hat geschrieben: da die Downloadrate von T24 zu schlecht ist.
Da liegt mit Sicherheit nicht am Server von Touring24.info, und das sollte man auch nicht behaupten wenn man sich nicht ganz sicher ist.
Ich lade 200 Megabyte in ca. 2 1/2 Minuten herunter. Und das sind immerhin 10.922 KBit pro Sekunde. Und dabei laufen auf unseren PC's parallel zum Download auch noch andere Aktivitäten.
Also könnte es auch an Deiner (DSL-?)Leitung liegen. :wink1:

Ich denke nicht. Ich habe eine tatsächliche Downloadrate von über 15.000 kBit/sec. :wink:
Andere Server erreiche ich erheblich schneller. Auch sind keine Abbrüche zu verzeichnen. :wink:
Meine Garmin-Navi-Karten mit 3,2GB kann ich ohne Probleme downloaden.

Sorry, so ist meine Erfahrung. Wenn ich nie sonstige Probleme habe, liegt es denke ich nicht an meinem Zugang. :wink:

Aber egal.

Andy10 hat geschrieben:
T24 hat geschrieben: Aber egal denn die Software von Map and Guide wurde breits im letzten Jahr eingestellt
So nicht richtig - MuG gibt es immer noch.
Du schriebst MuG wäre eingestellt worden. Dies ist, wie Du jetzt selber geschrieben hast nicht richtig - und das sollte man auch nicht verschweigen. :wink:

T24 hat geschrieben:
Andy10 hat geschrieben: Weil es auf meinem Win7 nicht adhock läuft
Eines der größten Probleme ist immer wieder, dass die Anleitungen nicht, oder nicht richtig gelesen werden.
Aber auch die Map & Guide Produkte laufen nicht überall auf Anhieb, und auch damit gibt es Installationsprobleme. Das ist mit Software eben so.

Ich habe geschrieben "adhock", somit habe ich zugegeben, dass ich mich weiter damit nicht beschäftigt habe. :wink:
Und die MuG-Produkte liefen bei immer sofort auf Anhieb, auch auf Win7. :wink:


Wie gesagt, für eine Datenbankdatei für MuG würde ich gerne Geld ausgeben, eine Software zusätzlich neben einen Routenplaner wäre nicht mein Ding - womit ich die Software nicht schmälern will. Wer damit zurecht kommt soll es nutzen. Die Datenbank von T24 an sich ist ja ok.

T24
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 28. Nov 2009, 13:07
Wohnort: Stuttgart

Re: Stellplatzdatenbank von Touring24 on Tour

#28 Beitrag von T24 » 14. Nov 2010, 20:52

Nichts für ungut Andy,

aber ich denke wir lassen das jetzt lieber.
Peter

Benutzeravatar
Hymerfan
Senior Member
Beiträge: 828
Registriert: 29. Okt 2009, 20:25
Wohnort: Hamburg

#29 Beitrag von Hymerfan » 18. Mär 2011, 21:39

hallo Support-Peter^^, war mir nicht aufgefallen mit dem ADAC :)))

hier steht ja schon eine menge zu dem Thema.
vielleicht sollte ich mich noch mal damit befassen. ich glaube mich zu erinnern das die Verbindung mit goole-map oder earth nicht geklappt hat.

Benutzeravatar
Nixus
Senior Member
Beiträge: 4177
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#30 Beitrag von Nixus » 18. Mär 2011, 22:03

Hier eine kleine Installationshilfe für Winne.

Sauge Dir als erstes die 210 Megabyte große Datei "Setup_T24oT.exe",

danach die 1 Megabyte große Datei "T24_on_Tour.exe"

und dann noch die 198 Megabyte große Datei "T24_STP.accdb" von der

Downloadseite bei Touring24.info

Lege die drei Dateien am besten auf dem Desktop ab. Starte nun mit einem Doppelklick die Datei "Setup_T24oT.exe" und folge den Anweisungen. Du wirst aufgefordert einen Speicherort für das Programm festzulegen.
Wähle den Installations-Pfad aus und merke Dir den Speicherort. Außerdem wirst Du während der Installation ca. dreimal gefragt, ob eine neuere Datei von einer älteren Datei überschrieben werden soll. Du musst auswählen, dass Du die vorhandene, also die neuere Datei nicht überschreiben möchtest.
Danach sollte der erste Teil der Installation beendet sein.
Nun suchst Du auf deiner Festplatte das Verzeichnis wo Du das Programm hinein gepackt hast, den Ort, den Du Dir merken solltest.
In dieses Verzeichnis kopierst Du dann die Datei "T24_on_Tour.exe". Bitte richtig kopieren und nicht einfach nur verschieben. (rechte Maustaste "kopieren", "einfügen") Beim Verschieben wird nur eine Verknüpfung erstellt und eine Verknüpfung funktioniert in diesem Zusammenhang nicht.
Da es in dem Verzeichnis schon eine Datei mit dem selben Namen gibt, stellt Dir der Computer die Frage, ob er die alte, vorhandene Datei überschreiben soll, was Du mit einem selbstbewusstem "Ja" beantwortest.

Als letzten Arbeitsschritt kopierst Du noch die Datei "T24_STP.accdb" in den dafür vorgesehenen Ordner. Diesen findest Du auch wieder in dem T24oT-Programmverzeichnis auf der Festplatte.
Öffne das Programmverzeichnis und anschließend den Ordner "dba", dort hinein "kopierst" Du nun die Datei "T24_STP.accdb" und das war es dann auch schon fürs Erste. Das Programm sollte jetzt gestartet werden können.

Nun kann man noch die riesige Menge an Stellplatz-Fotos in das Programm integrieren, aber versuche erst einmal den ersten Teil zum Laufen zu bringen. Wenn das klappt, machen wir weiter und bauen die Fotos ein.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es auf Anhieb klappt. Ansonsten weißt Du ja wie Du mich erreichen kannst :wink:
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste