MW Fahrzeugtechnik

Bitte nur objektive Bewertungen!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Breckman
Senior Member
Beiträge: 4111
Registriert: 4. Aug 2008, 19:58
Wohnort: Breckerfeld
Kontaktdaten:

MW Fahrzeugtechnik

#1 Beitrag von Breckman » 22. Nov 2012, 20:55

Hallo zusammen,

über einen republikweit bekannten Schrauber möchte ich hier mal ein paar positive Worte verlieren.

MW = Mario Wendt.

Anfang Oktober hatte ich dort angerufen. Der Zahnriemen sollte gemacht werden und ein bisschen mehr am Fahrzeug. 8)
Kurz wurden am Telefon alle Wünsche angesprochen und ein Termin für zwei Wochen später ausgemacht.
Dann bin ich am Termintag dort hingefahren und am frühen Abend angekommen. Mario war noch vor Ort und man hat mir einen Platz zum Übernachten auf dem Werksgelände zugewiesen.
Anmerkung: Im Ort gibt es einen erstklassigen Italiener. :wink:
Am nächsten Morgen kam ich dann sofort dran. Kurz nach 08:00 Uhr stand das Womo in der Halle.
Während der ganzen Zeit konnte ich dabei bleiben. Der Meister, der nebenbei auch noch ausgebildet hat, hat sich ständig über die Schulter schauen lassen und alle meine nervigen Laienfragen geduldig beantwortet.
Kanpp fünf Stunden später gingen wir gemeinsam noch auf Probefahrt.
Zwischendurch hatte man zudem noch die Gelegenheit, sich mit anderen Wohnmobilisten auszutauschen.
Nie hatte man das Gefühl, in der Werkstatt zu stören; man wurde als sehr interessierte Kunde angenommen.

Fazit:
Alle Arbeiten hevorragend wie zuvor abgesprochen durchgeführt.
Sehr guter Service am Kunden.
Preis - Leistungsverhältnis für mich super.

Da es mit knapp 150 Kilometer nicht so weit ist, ist dass meine Werkstatt der ersten Wahl.
Viele Grüße vom Rande des Sauerlands
Lars

Bild

Forget limits, live free and roll on!

Benutzeravatar
menzian
Senior Member
Beiträge: 661
Registriert: 21. Nov 2010, 18:44
Wohnort: wo der Rhein aus dem Bodensee fließt

#2 Beitrag von menzian » 26. Mai 2013, 20:37

Auch wir haben uns nach vorheriger Anmeldung ( 3 Wochen ) die 400km auf den Weg gemacht, bei MW Fahrzeutechnik an unserem Ducato 230 den Zahnriemen tauschen zu lassen.
Pünktlich 08.00 Uhr stand unser Urmel auf der Bühne und los ging es.
Natürlich stellte sich dann nebenbei noch heraus, der Wellendichtring der Nockenwelle und die Ventildeckeldichtung waren hin. Also kurze Info und alles mit ersetzten.
Nach 4 Stunden war alles wieder drin und jetzt mussten die Scheinwerfer noch neu befestigt und eingestellt und ander Scheibenwaschanlage die Pumpe ersetzt werden.
Die Arbeiten waren nach dem Mittagessen schnell erledigt, obwohl erst noch eine Pumpe organisiert werden mußte.
Jetzt Probefahrt und es ging ans Eingemachte: Die Rechnung.



Alle festhalten!!!!!!!!




470,00€ alles zusammen. Toll was?


Die Werkstatt von Mario Wendt ist absolute Spitze und ich kann sie nur jedem empfehlen. :daumen :daumen :daumen
Gruß Micha und Gabi aus dem Hegau am Bodensee

zur Zeit ohne Fahrzeug

Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.

Bibbi
Member
Beiträge: 154
Registriert: 12. Okt 2007, 22:15
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Bibbi » 29. Mai 2013, 17:18

Hallo Zusammen,
wir sind ja jetzt auch Ducato Besitzer und ich habe mit Mario Wendt telefoniert. Allerdings darf er keine Garantiereparaturen an Fiat
Fahrzeugen durchführen. Schade.

Lg Gabi
[/img]]Bild

Benutzeravatar
toli269
Junior Member
Beiträge: 58
Registriert: 13. Dez 2012, 08:17
Wohnort: Erftstadt bei Köln

#4 Beitrag von toli269 » 10. Jun 2013, 08:20

Hallo zusammen,

ich war 2012 mit dem Womo bei Mario und kann die Vorposter nur bestätigen. Saubere Arbeit, man darf zuschauen und 100.000 dumme Fragen stellen und die Preise sind fair.

VG
Thomas

frieda
Junior Member
Beiträge: 84
Registriert: 15. Nov 2013, 21:00
Wohnort: HARZ
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von frieda » 17. Nov 2013, 17:22

Moin,

auch diese Werkstatt "durfte" ich dieses Jahr kennenlernen ...

Ebenfalls alle Daumen dafür HOCH :daumen Bei mir sinds immerhin 500km Fahrerei hinundzurück zu diesem :gechoen:
HARZliche Grüsse,

Frieda sei mit euch!

Leser
Junior Member
Beiträge: 39
Registriert: 28. Apr 2007, 11:15

#6 Beitrag von Leser » 26. Nov 2013, 18:31

Hallo,
diese Werkstatt nehme ich schon seit 16 Jahren in Anspruch,
da war sie noch ein 1-Mann Betrieb und das war MW.

Gruß Leser :daumen

rjlehrbach
Junior Member
Beiträge: 48
Registriert: 1. Aug 2013, 07:09
Wohnort: Mainz

#7 Beitrag von rjlehrbach » 27. Nov 2013, 14:06

hilfreich wäre doch noch ein Ort wo sich diese Werkstatt befindet.....

Gruß Ralf

Benutzeravatar
Fliegenpups
Member
Beiträge: 457
Registriert: 24. Okt 2006, 12:47
Wohnort: D-23795 Klein Rönnau

#8 Beitrag von Fliegenpups » 27. Nov 2013, 14:42

Moin Ralf,

guckst du hier:

http://www.mw-fahrzeugtechnik.de/impressum.html

Gruß
Henning
Bild

So wie es aussieht, guck ich mit Hennes weiterhin 1. Fußball-Bundesliga

Benutzeravatar
Jubel
Senior Member
Beiträge: 519
Registriert: 22. Aug 2010, 20:19
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Jubel » 28. Nov 2013, 09:49

Super Danke für den Tipp. Da könnte ich mir auch mal vorstellen in Frühlingsferien (Anfang oder Ende) einen Termin zu machen und aus der Schweiz anzureisen bei den tollen Rückmeldungen.

Benutzeravatar
Breckman
Senior Member
Beiträge: 4111
Registriert: 4. Aug 2008, 19:58
Wohnort: Breckerfeld
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von Breckman » 30. Mär 2014, 18:44

Ich war vom 27.03.2014 - 28.03.2014 mal wieder bei Mario Wendt in der Werkstatt und habe im Womo auf seinem Werkstatthof übernachtet.
Wie immer, wurde ich sehr freundlich und entgegenkommend aufgenommen.
Am Abend war ich dann noch im sehr guten örtlichen italienischen Restaurant essen und hatte eine angenehme Nacht verbracht.
Am nächsten Morgen kopfte man um 07:45 Uhr an und fragte, ob ich soweit wäre. Dann wurde das Womo in die Werkhalle gefahren.
Am Nachmittag war alles fertig. Ein neuer Zahnriemen, Motoröl und Getriebeöl gewechselt, die Alkotandemaches war abgeschmiert, sämtliche sonstigen Flüssigkeitsstände gecheckt und eine Sichtinspektion vorgenommen. Ergebnis: Alles supertutti. Da freut sich das Herz.

Fazit: Ein erfolgreicher Tag in einer sehr renomierten Werkstatt bei passendem Preis-Leistungsverhältnis.
Viele Grüße vom Rande des Sauerlands
Lars

Bild

Forget limits, live free and roll on!

franz_99
Junior Member
Beiträge: 92
Registriert: 1. Aug 2009, 18:18
Wohnort: Barßel

#11 Beitrag von franz_99 » 2. Apr 2014, 07:58

Übernachtungsplätze gibts da aber deutlich bessere als den Werkstatthof, aber jedem das seine. Die Werkstatt ist gut und kompetent.
liebe grüsse
Franz

Benutzeravatar
Martin55
Member
Beiträge: 109
Registriert: 12. Dez 2013, 23:09
Wohnort: Großraum Unna

#12 Beitrag von Martin55 » 2. Apr 2014, 08:46

franz_99 hat geschrieben:Übernachtungsplätze gibts da aber deutlich bessere als den Werkstatthof,..........
bisste aber sofort vor Ort morgens, finde die Möglichkeit perfekt.

Danke für den Tipp Lars, sind zwar auch für mich knapp 190 km, aber was macht man nicht alles für ne jute Werkstatt mit jutem Preis/ Leistungs Verhäldnis.

Gruß Martin
Allzeit eine knitterfreie Fahrt

Gruß Martin & Petra

Hobby 550 FS / Ford Transit 125 T350 mit Caravantechnik Dürrbaum Träger
Bild

Appi68
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: 20. Aug 2014, 10:34
Wohnort: MKK
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von Appi68 » 20. Aug 2014, 14:34

MW ist von der Ein-Mann-Bude mittlerweile zu einem Unternehmen von Werkstatt über Goldschmitt-Performance-Partner hin zum Reisemobilverkauf (Pilote, Bavaria) und -vermieter gewachsen. Dass man sich da nicht nur Freunde macht, sollte klar sein und Wettbewerb belebt immer das Geschäft.

So kann er z.B. nicht, wie früher, bei Goldschmitt-Komponenten noch Nachlässe geben, weil Hymer hier eisern eine Philosophie verfolgt uns auch teilweise kontrolliert.
Ansonsten ist der Ducato-Mario immer sachlich und fachlich gefragt, das zeigen auch die Kennzeichen, die nicht nur aus Deutschland bei ihm auf dem Hof stehen.

So, genug gelobhudelt..... 8)
Auch wenns hier heute mein erster Beitrag ist, wars mir schon wichtig.
Es ist nicht wichtig, wohin Du im Leben gehst,
sondern wen Du an Deiner Seite hast.

Benutzeravatar
schienbein
Member
Beiträge: 300
Registriert: 29. Nov 2009, 18:28

#14 Beitrag von schienbein » 20. Aug 2014, 22:46

Breckman hat geschrieben:Ich war vom 27.03.2014 - 28.03.2014 mal wieder bei Mario Wendt in der Werkstatt und habe im Womo auf seinem Werkstatthof übernachtet.
Wie immer, wurde ich sehr freundlich und entgegenkommend aufgenommen.
Am Abend war ich dann noch im sehr guten örtlichen italienischen Restaurant essen und hatte eine angenehme Nacht verbracht.
Am nächsten Morgen kopfte man um 07:45 Uhr an und fragte, ob ich soweit wäre. Dann wurde das Womo in die Werkhalle gefahren.
Am Nachmittag war alles fertig. Ein neuer Zahnriemen, Motoröl und Getriebeöl gewechselt, die Alkotandemaches war abgeschmiert, sämtliche sonstigen Flüssigkeitsstände gecheckt und eine Sichtinspektion vorgenommen. Ergebnis: Alles supertutti. Da freut sich das Herz.

Fazit: Ein erfolgreicher Tag in einer sehr renomierten Werkstatt bei passendem Preis-Leistungsverhältnis.




... hi Breckman , habe soeben dein Eingangsposting vom Nov. 2012 gelesen. ... wie kommts :?: ... zwei Zahnriemen innerhalb von 18 Monaten :?: :roll: ... :shock:
fröhliche grüsse vom niederrhein und allzeit gute fahrt ! ... schienbein

HEUTE RUHETAG ..... morgen auch .

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7371
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

#15 Beitrag von oldpitter » 20. Aug 2014, 23:01

weil der "Krösus" auch 2 Fahrzeuge (in dem Zeitraum) hatte.... :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste