Ersatzteile für längere Reisen

Fragen, Antworten, Tipps und Meinungen rund ums Zubehör
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Fahrschein83
Junior Member
Beiträge: 22
Registriert: 8. Jul 2014, 13:38

Ersatzteile für längere Reisen

#1 Beitrag von Fahrschein83 » 18. Sep 2018, 15:23

Hallo zusammen,

wir planen eine große Familienreise mit unserem Wohnanhänger. Da es quer durch das ganze Europa gehen soll, gehen wir davon aus, dass nicht überall gelbe Engel von ADAC hinkommen können. Aus diesem Grund würde ich gerne eine Liste von Ersatzteilen erstellen und vor der Reise anschaffen, die am häufigsten in einer langen Reise kaputtgehen. Da es unsere erste so große und lange Reise ist, sind wir an eure Hilfe angewiesen. Die Shops bieten jede Menge an Ersatzteilen an, aber das bringt uns nicht viel. Zum Beispiel bei Bünte habe ich eine große AUswahl an kleine und großen Ersatzteilen gefunden, aber was genau brauche ich für meinen Fall?

Ich freue mich schon auf eure hilfreiche Tipps und Tricks

Beste Grüße
Nicht die Worte sind wahr, sondern ihr Sinn.

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 536
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#2 Beitrag von rainerausrhedeems » 18. Sep 2018, 23:16

Moin
Meines sehrachtens ist eigentlich nur eine gut sortierte Werkzeugkiste und ein Reservereifen nötig,was wirklich dann gebraucht wird,ist erfahrungsgemäß sowieso nicht an Bord!Ich fahre selbst mit Alten Fahrzeugen(62 Jahre)!Mein Wohnmobil ist 19 und mein Wohnwagen 22 Jahre alt und gut gewartet,wenn wirklich mal was sein sollte,geht man heutzutage ins Internet,oder lässt es daheim machen,und das nötige Ersatzteil wird Dir vom ADAC in jeden Winkel der Erde nachgeschickt,alle Fernreisenden machen das so!Gruss,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

gast

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#3 Beitrag von gast » 18. Sep 2018, 23:17

Ich bin etwas erstaunt über die Frage !
Ihr plant einen großen Europatrip mit Familie. Das heißt Gepäck für Wochen. Wo in Gottes Namen wollt ihr mit dem Gewicht von irgendwelchen Unnützigen Ersatzteilen hin ? Der ADAC arbeitet Europaweit mit anderen Automobilclubs zusammen und wird bei Bedarf auch helfen. Zur Not werden Ersatzteile gebracht. Ihr wäret ja Hoffnungslos überladen wenn ihr meint für alle Eventualitäten
gerüstet sein zu müssen. Und eine Überladung gefährdet eure Sicherheit und kann zudem auch noch sehr sehr Teuer werden. So viele Ersatzteile kann man gar nicht mitschleppen. Der Kühlschrank kann auch Kaputt gehen....nehmt ihr da auch ersatz mit ? ( Scherz )
Soll heißen.....macht euch einen entspannten Urlaub ohne solche Abwegigen Gedanken mit irgendwelchen Ersatzteilen.
Viel Erfolg

Benutzeravatar
Martin55
Member
Beiträge: 113
Registriert: 12. Dez 2013, 23:09
Wohnort: Großraum Unna

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#4 Beitrag von Martin55 » 19. Sep 2018, 09:28

Moin zusammen,

Rainer, hat es doch schon auf den Punkt gebracht, > Mein Wohnmobil ist 19 und mein Wohnwagen 22 Jahre alt undgut gewartet< , das ist Grundvoraussetzung für einen sehr langen Urlaubstripp.

Zugfahrzeug und Wohnwagen vorab zur Durchsicht, dementsprechende und passende Absicherung wie z.B. vom ADAC und dann ab in den Urlaub. :wink:

Bei uns schleppt der ADAC unsere Ersatzteile mit und sorgt für zwischenzeitliches Wohlbefinden, wenn es mal länger dauert. (soll keine Werbung sein)

Eine gut ausgestattete Werkzeugtasche sollte immer an Bord sein.

Martin
Allzeit eine knitterfreie Fahrt

Gruß Martin & Petra

Hobby 550 FS / Ford Transit 125 T350 mit Caravantechnik Dürrbaum Träger
Bild

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6091
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#5 Beitrag von Dakota » 19. Sep 2018, 15:23

Moin,

Werkzeug habe ich - eine kleine Auswahl - immer dabei.

Ersatzteile habe ich auch dabei, alles was ich nicht sofort vor Ort bekomme, also Sicherungen und eine Wasserpumpe. Ansonsten Panzerband, Kabelbinder und Mitgliedskarten vom ADAC und VISA :mrgreen:

Habe ich auch schon gebraucht, den ADAC. Und der hat auch geholfen, obwohl wir bei Meldung nur Koordinaten angeben konnten weil wir abseits des Mainstreams unterwegs waren. \:D/
Gruß Klaus

We have nothing to lose and a World to see... :!: :P

Bild

gast

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#6 Beitrag von gast » 20. Sep 2018, 06:11

Außer einer kleinen Werzeugkiste und den normalen Ersatzteilen wie Sicherungen, Schlauchschellen, Kabelbinder, Isolierband, Panzerband, Ersatzbirnen usw. habe ich eigentlich nichts dabei. Obwohl Anke immer sagt, du schleppst ein Zeug mit dir rum..... :nixversteh:
Es geht sowieso meist das kaputt was man nicht dabei hat, und mit Kabelbinder und Panzerband kann man sich meist schon mal behelfen. :lol:

Und wenn es dann wirklich mal nötig ist hab ich ja noch die ADAC Plus Mitgliedschaft, aber zum Glück bisher bei unseren Wohnmobil Reisen noch nicht benötigt.

Benutzeravatar
Edgar
Senior Member
Beiträge: 1734
Registriert: 8. Sep 2011, 12:30
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#7 Beitrag von Edgar » 21. Sep 2018, 10:16

FrankiaFan hat geschrieben:
20. Sep 2018, 06:11
Obwohl Anke immer sagt, du schleppst ein Zeug mit dir rum..... :nixversteh:
Anke hat recht drxu1
Bild

WoMo ist mein neues Heim.

gast

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#8 Beitrag von gast » 21. Sep 2018, 10:29

Edgar hat geschrieben:
21. Sep 2018, 10:16
FrankiaFan hat geschrieben:
20. Sep 2018, 06:11
Obwohl Anke immer sagt, du schleppst ein Zeug mit dir rum..... :nixversteh:
Anke hat recht
Klar doch, Frauen haben doch immer recht :flehan:

gast

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#9 Beitrag von gast » 3. Okt 2018, 16:02

Auch ich sehe die Mitgliedschaft in einem europaweit aktiven Aotomobilclub
als wichtigstes "Ersatzteil".
Als zweites würde ich nicht auf ein Ersatzrad für WOWA und PKW verzichten wollen.
Alles andere läßt sich finden.
Und immer dran denken, so ein WOWA ist ganz schnell an seinem Gewichtslimit,
denn für 4 Personen, Hund, (Kajak ?) usw. muß ja auch einiges mitgenommen werden.

gast

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#10 Beitrag von gast » 3. Okt 2018, 17:42

Hallo Rüdiger,
klar haben unsere Frauen recht wenn Sie sagen wir schleppen zuviel mit!
Aber wenn dann irgend etwas nicht funktioniert, Dusche, Fön, Internet ......., und wir kommen dann mit unserem überflüssigen
Werkzeug und Reparaturmaterial, dann sind wir die Helden des Camperszene!
Also was ist uns lieber?
Ab und zu an zuhören das wir zuviel mitschleppen und im Ernstfall der Held zu sein.
Oder nix mitnehmen und im Ernstfall der Vollhonk zu sein, der für den Rest des Urlaubs in der Sitzgruppe schläft?
Wir Männer haben es schon schwer.

:angel4: drxu5 :love10: drxu7

gast

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#11 Beitrag von gast » 4. Okt 2018, 02:58

Hallo Manfred,
dem ist absolut nichts hinzuzufügen :daumen
Ich hoffe halt immer nur das ich nicht mal der Vollhonk werde der in der Sitzgruppe schläft und alles mögliche an Werkzeug mitgeschleppt hat. drxu8

gast

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#12 Beitrag von gast » 4. Okt 2018, 09:21

Bild

Solange das WOMO fährt brauchst du dir keine Gedanken machen!

Und wenn das Werkzeug zuviel wird, ist sicher in einer der Kisten Platz zum schlafen!
Bild

Lieber König der Wohnmobilwerker .....
Bild

Als der Depp der Nation!
Bild

Einen schönen Tag an alle die sich selbst zu helfen wissen! drxu5 drxu5 drxu5

Benutzeravatar
Martin55
Member
Beiträge: 113
Registriert: 12. Dez 2013, 23:09
Wohnort: Großraum Unna

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#13 Beitrag von Martin55 » 4. Okt 2018, 18:49

Yippie ya ya yippie yippie yeah :mrgreen:
Allzeit eine knitterfreie Fahrt

Gruß Martin & Petra

Hobby 550 FS / Ford Transit 125 T350 mit Caravantechnik Dürrbaum Träger
Bild

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7375
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#14 Beitrag von oldpitter » 21. Okt 2018, 09:56

Alles, was man(n) nicht mit Panzerband, Draht oder WD 40 reparieren kann, ist ja eh ein Frauenproblem..... :mrgreen:
LG Peter

Junge Vögel singen von Freiheit
alte Vögel fliegen..... :lol:

Bild

gast

Re: Ersatzteile für längere Reisen

#15 Beitrag von gast » 21. Okt 2018, 10:22

oldpitter hat geschrieben:
21. Okt 2018, 09:56
Alles, was man(n) nicht mit Panzerband, Draht oder WD 40 reparieren kann, ist ja eh ein Frauenproblem..... :mrgreen:
Ich würde mich nie trauen so etwas öffentlich zu schreiben..... Hut ab =D>

Antworten