Kampa Vorzelt

Fragen, Antworten, Tipps und Meinungen rund ums Zubehör
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kielius
Junior Member
Beiträge: 25
Registriert: 30. Aug 2020, 19:42
Wohnort: Kiel

Kampa Vorzelt

#1 Beitrag von Kielius » 12. Sep 2020, 11:07

Wir haben uns dieses Jahr ein Kampa Dometic Rally Air PRO 260 D/A in der XL Ausführung für höhere (Alkoven) Fahrzeuge gekauft.
Wir hatten auch andere Modelle (Hersteller) angeschaut, natürlich nur im Katalog.
Aufgrund der Maße und den Eingängen an der Seite haben wir und für das Kampa entschieden.
Es war geplant und das haben / machen wir auch so, längere Zeit auf einem CP zu stehen.
Die D/A (DriveAway) Version wird mit 3 Gurten über dem WoMo befestigt, allerdings ist auch eine Kederschine vorhanden.
Für die D/A Version haben wir uns entschieden auf Grund des "Durchgangs". Das Zelt kann an allen Seiten geschlossen werden und ist deshalb "winddicht". Durch Sonnenschein wird es auch bei kühlen Temperaturen angenehm warm.
Der Aufbau war einfach - nach einem Probeaufbau im Garten. Die Gurte ließen sich gut spannen und es waren ausreichend Heringe vorhanden. Auch das aufpumpen war "einfach".
Als Zubehör haben wir einen passenden Teppich, ein Innendach und Saugnäpfe für die Seitenteile angeschafft.
Der Teppich ist sehr stabil, fußwarm und durchlässig - der Sand verschwindet nach unten.....
Das Innendach verhindert das Kondensatwasser morgens in den Kaffee tropft. Das Teil ist perfekt durchdacht, alle Befestigungen sind schon vorhanden.
Mit den Saugnäpfen (Limpet) kann man die Durchgangsseitenteile an dem Aufbau befestigen - als Wind - und Flatterschutz.
Ich war am Anfang ein bisschen skeptisch im Hinblick auf die Windfestigkeit. Aber das Zelt hat Windstärken von 8 - in Böen 10 - mit heftigem Regen (gerade beides Wieder) ausgehalten.
Grüße von Jörg
mit einem Ahorn Camp 595

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7160
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Kampa Vorzelt

#2 Beitrag von Dakota » 12. Sep 2020, 21:04

Moin Jörg,

wir gehen noch schwanger mit einem Luftvorzelt. Einzig die Tiere auf dem Dauerstellplatz auf dem den Wagen steht halten uns noch davon ab..
Kannst du ein paar Bilder von deinem Zelt einstellen?
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Kielius
Junior Member
Beiträge: 25
Registriert: 30. Aug 2020, 19:42
Wohnort: Kiel

Re: Kampa Vorzelt

#3 Beitrag von Kielius » 12. Sep 2020, 21:39

Da wir auch einen Hund (Riesenschnauzer, Schwarz) haben, haben wir einen Wind(Sicht)schutz.
Bild
Bild
Ein kleiner Nachteil ist natürlich das Gewicht. Das 260 wiegt ca. 38Kg
Grüße von Jörg
mit einem Ahorn Camp 595

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7160
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Kampa Vorzelt

#4 Beitrag von Dakota » 14. Sep 2020, 16:57

Moin Jörg,

wenn's nur der Hund wäre 😳
Ich habe noch 2 Katzen und ein Rudel Waschbären auf dem Campingplatz 🥴
Da habe ich ein bisschen Angst um die Luftsäcke...
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7160
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Kampa Vorzelt

#5 Beitrag von Dakota » 14. Sep 2020, 17:04

IMAG0046.jpg
Die haben nur Flausen im Kopf 🥵
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 861
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Kampa Vorzelt

#6 Beitrag von rainerausrhedeems » 14. Sep 2020, 22:21

werden die auch noch gefüttert??
Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Benutzeravatar
SvenG
Member
Beiträge: 290
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Kampa Vorzelt

#7 Beitrag von SvenG » 15. Sep 2020, 13:37

rainerausrhedeems hat geschrieben:
14. Sep 2020, 22:21
werden die auch noch gefüttert??
Rainer
sieht so aus :shock:
Würde mir nicht im Traume einfallen.
Sven

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7160
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Kampa Vorzelt

#8 Beitrag von Dakota » 15. Sep 2020, 18:56

Moin Rainer, Moin Sven,

direkt gefüttert nicht. Die fressen was Stella über läßt.
Böse Zungen behaupten die Waschbären hätten schon einen Zweitschlüssel für den Phoenix 🙈
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Stallone

Re: Kampa Vorzelt

#9 Beitrag von Stallone » 17. Sep 2020, 11:18

Moin Klaus,

nicht gut Klaus...nicht gut!🤔

Reste vom fressen besser wegstellen.
Die Waschbären sehen zwar lustig aus, könnten aber auf dem Stell/Campingplatz zu einer echten Plage werden.😢

Um an Ressourcen zu kommen lassen sich sie putzigen Plagegeister so allerhand einfallen und hinterlassen oftmals Spuren der Verwüstung.😡

Gruß Udo

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7160
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Kampa Vorzelt

#10 Beitrag von Dakota » 17. Sep 2020, 17:04

Moin Udo,

[uote=Stallone post_id=126489 time=1600334304 user_id=5285]
nicht gut Klaus...nicht gut!🤔
[/quote]

...ich weiß das, aber....🙈

Eine Plage sind die Bären noch nicht. Auch fällt der eine oder andere dem Jagdpächter zum Opfer. 😢
Zum Glück haben sie noch keine Schäden, weder bei mir noch auf dem Campingplatz, verursacht....
Zur Zeit ist es auch ein einzelnes Tier hier.
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Antworten