Visa card ohne chip

Alles was in keine andere Rubrik passt

Antworten
Nachricht
Autor
Ehemaliges Mitglied

Visa card ohne chip

#1 Beitrag von Ehemaliges Mitglied » 1. Dez 2008, 17:27

moin allerseits.

wir haben seit mehr als 20 Jahren eine Visacard, plus 2 Zusatzkarten, mit der wir normalerweise immer tanken und auch im Ausland, EU und weltweit, bezahlen
Das wird dann am Monatsende abgerechnet und komplett beglichen, keine Ratenzahlung.

Unsere Visacard hat keinen Chip sondern wie üblich in Deutschland einen Magnetstreifen.
Wie wir feststellen konnten wird seit dem 01.11.2008 in Luxenburg nur noch eine Visacard mit Chip akzeptiert.
Wir haben dieses an mehreren Tankstellen und anderen Visaterminals feststellen können, es ist sehr peinlich wenn man auf der Rückreise die Tanks voll macht und dann plötzlich eine Rechnung von ca. 470 € nicht bezahlen kann weil Visa nicht akzeptiert wird. Cash war leider nicht genug vorhanden.

Unsere Visacard wurde in anderen Ländern, am selben Tag akzeptiert.

Frage???: hat dieses vielleicht jemand von Euch feststellen können?.

ami

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 767
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

#2 Beitrag von rainerausrhedeems » 1. Dez 2008, 20:23

Hallo Ami! Ich habe auch nur einen Streifen,werde aber morgen bei Barclay mal nachfragen,was es mit Deinem Hinweis aufsich hat,ist nähmlich für mich auch sehr wichtig,da ich auf unseren Reisen auch nur Visa einsetze,übrigens immer problemlos! Allerdings Dein Problem nach dem Tanken stellt sich bei mir LEIDER nicht so extrem,da unsere Sulaika nur popelige 70LTR,hat!!Gruss nach Wattenscheid,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Ehemaliges Mitglied

#3 Beitrag von Ehemaliges Mitglied » 2. Dez 2008, 09:52

hallo Rainer,
normalerweise wird bei einer Karte mit Chip die Karte reingesteckt und mit Streifen die Karte an der Seite, unten oder oben, durchgezogen.

Wie mir der Geschäftsführen der Tankstelle sagte, wird seit dem 1.11.08 nur noch mit Chip akzeptiert, da die Verluste durch Manipulation sehr hoch wären und z.Zt. die Karten mit Chip nicht so leicht zu manipulieren wären.
In Frankreich und in Asien kann man z.B. an automatischen Tanksäulen nur die Karte mit Chip benutzen. Karte mit Streifen funktioniert nur wenn jemand an der Kasse sitzt.
Glücklicherweise tanke ich immer an dieser Tankstelle, so dass man mich da kennt und ich dann auch den Betrag abends, wir waren ja auf der Heimreise,per EU-Überweisung bezahlen konnte.
Aber peinlich war es doch.
Axel

Ernst Schäfer
Junior Member
Beiträge: 7
Registriert: 15. Jul 2006, 09:24
Wohnort: Dickenschied
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Ernst Schäfer » 2. Dez 2008, 13:08

Habe meine Visa Karte über die Sparkasse.
Meine neue ab 06.08 gültige hat diesen Chip, die alte Magnetstreifen.
Solltest vielleicht mal mit Deiner Bank reden
Grüße
Ernst

Ehemaliges Mitglied

#5 Beitrag von Ehemaliges Mitglied » 3. Dez 2008, 09:26

hallo Ernst,

hab ich schon, aber man hat mir mitgeteilt, dass es noch nicht absehbar ist wann die neue Karte mit Chip kommt, evtl. erst 2010.
Da wir, ich, bei der Postbank sind, und das schon seit 1957 als es noch Postscheckkonto hiess, war nichts anderes zu erwarten.
Ich habe deshalb auch gekündigt und neue beim ADAC beantragt.
Die meisten Banken haben leider noch immer nur mit Magnetstreifen..

ami

Benutzeravatar
nici3001
Member
Beiträge: 383
Registriert: 17. Nov 2008, 15:50
Wohnort: Salzbergen

#6 Beitrag von nici3001 » 3. Dez 2008, 17:18

Hallo Ami800,
habe gerade mit meiner Bank gesprochen und danach gefragt, weil wir uns jetzt gerade neue Karten bestellt haben.
Also, es ist schon so, daß das jetzt auch bei uns in Zukunft so laufen soll, das alle Karte einen Chip haben.
Meine neue Karte (bin bei Volksbank) hat Chip.

Kann mir aber vorstellen wie peinlich dir das war.
Ich wollte mal in Renesse (Holland) Geld abholen vom Automaten, wie das so im Urlaub ist. Lange Schlange hinter mir, und ich krieg kein Geld.
Sind später nochmal dorthin und habe mit der Karte meines Mannes Geld geholt. Zu Haus angekommen - als erstes zur Bank.
Da fehlte was in der Kodierung im Magnetstreifen, ich konnte mit dieser Karte nur in Deutschland an den Automaten Geld abheben. Natürlich bekam ich sofort kostenlos eine neue Karte. Trotzdem - wie die Leute einem angrinsen wenn man da steht und kein Geld kriegt, war schon superpeinlich.

Liebe Grüße aus Salzbergen
Rita

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 767
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

#7 Beitrag von rainerausrhedeems » 3. Dez 2008, 22:05

Hallo! Habe heute bei Barclay angerufen: Das Problem ist bekannt,wird aber den Kunden vorenthalten,und auch nicht vor 2012 geändert!Grund:zu hohe Kosten für den Chip!! Toller Service ,der natürlich die Kündigung nach sich zieht.Danke Ami für den Tip!! Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7375
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

#8 Beitrag von oldpitter » 10. Dez 2008, 15:47

:evil: Man kann nicht vorsichtig genug sein...
Habe eine EC Card und eine MasterCard. Die EC benutze ich alltäglich, die MasterCard ist nur Reserve und für Notfälle Ausland und so...
MasterCard habe ich über ein Jahr nicht genutzt.
Am 24.11. versehendlich die Masterkarte beim Bezahlen an der Tankstelle gezückt. Na gut, dann mal damit gezahlt.

Die Tankbelege nehme ich übrigens immer mit und entsorge Zuhause durch Aktenvernichter/Reißwolf.

Heute bekomme ich die Kontoauszüge für dieses MasterCard-Konto :mad:
bereits 2 Tage nach dem Tanken (26.11.) wurden 298,35 € durch Alternate abgebucht
am 02.12. 276,89 € duch Cyberport Dresden und
am 04.12. 290,95 € durch Alternate :???:
Habe Heute sofort Karte sperren lassen, Buchungen reklamiert, ganz neue Karte beantragt (Mit Chipp ;-) )
und eine Strafanzeige gestellt :oops:
Nun muss ich erstmal abwarten - und Ruhe bewahren. :cool:
LG Peter

Junge Vögel singen von Freiheit
alte Vögel fliegen..... :lol:

Bild

Benutzeravatar
nici3001
Member
Beiträge: 383
Registriert: 17. Nov 2008, 15:50
Wohnort: Salzbergen

#9 Beitrag von nici3001 » 10. Dez 2008, 16:27

oldpitter hat geschrieben::evil: Man kann nicht vorsichtig genug sein...
Habe eine EC Card und eine MasterCard. Die EC benutze ich alltäglich, die MasterCard ist nur Reserve und für Notfälle Ausland und so...
MasterCard habe ich über ein Jahr nicht genutzt.
Am 24.11. versehendlich die Masterkarte beim Bezahlen an der Tankstelle gezückt. Na gut, dann mal damit gezahlt.

Die Tankbelege nehme ich übrigens immer mit und entsorge Zuhause durch Aktenvernichter/Reißwolf.

Heute bekomme ich die Kontoauszüge für dieses MasterCard-Konto :mad:
bereits 2 Tage nach dem Tanken (26.11.) wurden 298,35 € durch Alternate abgebucht
am 02.12. 276,89 € duch Cyberport Dresden und
am 04.12. 290,95 € durch Alternate :???:
Habe Heute sofort Karte sperren lassen, Buchungen reklamiert, ganz neue Karte beantragt (Mit Chipp ;-) )
und eine Strafanzeige gestellt :oops:
Nun muss ich erstmal abwarten - und Ruhe bewahren. :cool:
Hallo Oldpitter,
das ist ja furchtbar. Das ist mir bis jetzt noch nicht passiert, obwohl wir unterwegs auch immer mit der Visa Card bezahlen.
Wer kommt denn in diesem Falle für den Schaden auf?

Liebe Grüße Rita :grübel1:

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7375
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

#10 Beitrag von oldpitter » 10. Dez 2008, 17:12

:razz: "hat der Karteninhaber die vertragsgem. Sorgfalts- und Mitwirkungspflichten erfüllt, beschränkt sich SEINE Haftung auf einen Höchstbetrag von 50 €"

das ist noch auszuhalten ;-)
LG Peter

Junge Vögel singen von Freiheit
alte Vögel fliegen..... :lol:

Bild

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 767
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

#11 Beitrag von rainerausrhedeems » 10. Dez 2008, 18:26

Hallo! Also ich bin ja kein Spezialist,aber das läst doch seht darauf schliessen,das an der Tanke was faul war,wenn Du sie nur dort benutzt hast! Ich gucke immer ganz genau,auch hinter den Tresen,wenn das Lesegerät so schön um die Ecke steht! Ich mache das immer sehr öffentlich,die sollen ruhig merken,das ich einer bin,der sich dafür interessiert,was mit seiner Karte passiert! Ich bedanke mich auch jedesmal lautstark dafür,wenn meine Unterschrift, auch wenn nur sporadisch geprüft wird,das macht auch den Kassierern Mut,die oft Skrupel haben,zu kontrollieren!Gruss,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Nixus
Senior Member
Beiträge: 4180
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von Nixus » 10. Dez 2008, 18:52

N´Abend zusammen,
ich habe vor einigen Tagen einen Bericht im WDR gesehen, in dem behauptet wurde, dass eine Karte mit Chip und Magnetstreifen nicht die üblichen 3, sondern 6 Versuche ermöglicht, um die PIN auszuprobieren. Wenn einem also die Karte gestohlen würde, hat der Dieb 6 Versuche um die richtige Pin zu finden. Man kann nämlich 3 Versuche mit dem Magnetstreifen, in einem Magnetstreifenlesegerät ausprobieren und hat anschließend noch mal 3 Versuche über einen Chipkartenleser, bevor die Karte eingezogen oder, wegen zu vielen Fehleingaben, abgelehnt wird. Das irre daran war, dass man es auch gleich in der Sendung vorgeführt hat. Und es hat tatsächlich funktioniert. An der Kasse eines Kaufhauses hat der Reporter 3 x eine falsche PIN eingegeben, worauf hin die Karte wegen zu vieler Fehleingaben vom Lesegerät nicht mehr akzeptiert wurde. Danach ist er an ein Chipkartenleser (z.B. eine Tankstelle) gegangen, hat erst 2 Falscheingaben gemacht und mit der letztmöglichen, der 6ten Eingabe seine Ware bezahlen können. Bild
Natürlich sind 6 Versuche auch nicht viel, aber wenn man beispielsweise schon bei der PIN-Eingabe beobachtet wurde, oder der Dieb die Zahlen durch eine manipulierte Tastatur erfahren hat, nur die Reihenfolge nicht kennt, dann hat er jedenfalls 100% mehr Möglichkeiten um die richtige Kombinationen auszuprobieren. Es muss also nicht unbedingt ein Vorteil sein, wenn man eine Karte mit Chip hat. Allerdings muss ich zu meinem Leidwesen gestehen, dass meine EC-Karte auch beides hat, einen Magnetstreifen und einen Chip.
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Antworten