mir reicht es

Alles was in keine andere Rubrik passt

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Frank
Member
Beiträge: 402
Registriert: 6. Jul 2006, 08:26
Wohnort: München

mir reicht es

#1 Beitrag von Frank » 1. Dez 2011, 19:51

von den weißen Riesen, deshalb geh ich "Back to the roots".Meinen Integrierten hat der VW Händler für nen nagelneuen T5 California in Zahlung genommen. Liefertermin 3/2012
Habe mich ja mal über nen T2, T3,T4 über nen Dethleffs Alkoven bis zu meinem aktuellen Bürstner Integrierten "hochgearbeitet".Da meine Kinder dem Mitfahren "entwachsen" sind,genügt der Bus in jeder Beziehung.Auf die Dusche kann ich ohne mit der Wimper zu zucken verzichten da ich die sowieso ganz selten benutzt habe.(Es gibt ja noch Schwimm- und Hallenbäder) Endlich kann ich wieder stehen wo ich will und muß (aus Platzgründen) keine Stellplätze mehr anfahren,- was bin ich froh :lol:
Letztendlich werde ich mein Alltagsfahrzeug auch noch verkaufen da der Bus ja wie ein PKW zu handhaben ist.
Auch wenn viele von euch die Busfahrer belächeln,- ein Camper bleib ich ja trotzdem noch...
"Bei gutem Wein man alles vergißt,
man kann ihn tagelang trinken.
Und wenn die rechte Hand müde ist,
dann halten wir das Glas mit der Linken!"

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 2615
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

#2 Beitrag von Womotraum » 1. Dez 2011, 20:11

Wer belächelt hier Busfahrer ?? :D

Wenn Dich ein Bus glücklicher macht, hast Du Dich auf jeden Fall richtig entschieden.
Ich glaube für mich wäre es nicht das richtige. Ich habe meine Dusche schon ganz gerne :wink: Eine Toilette hast Du aber schon, oder ? :oops:

Aber im alltäglichen Gebrauch ist ein T5 wahrscheinlich besser zu handhaben.

Dann sage ich mal herzlichen Glückwunsch zum Neufahrzeug.
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7367
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

#3 Beitrag von oldpitter » 1. Dez 2011, 20:41

Das ist ja das Schöne an den WoMo's - es gibt für jeden Topf ein Deckelchen... :wink:

Alleine das von dir angesprochene "Stellplatzproblem".
Viele werden dich darum beneiden, dass du nun in wirklich jeder
Parklücke überall "Unterschlupf" findest. 8)

Es ist tatsächlich so, dass nicht wenige die Dusche so gut wie nie nutzen:shock:
Vermutlich aus Angst wegen Undichtigkeiten :roll:

Andere - wie wir wären ohne Dusche nicht zum WoMo gekommen.... :oops:

Das soll aber keine Glaubenskrise auslösen..... :wink:

Nun musst du aber gut 4 Monate warten. :cry:

Berichte bitte, wenn der Bus da ist und dann bitte Fooootos :P

Benutzeravatar
Frank
Member
Beiträge: 402
Registriert: 6. Jul 2006, 08:26
Wohnort: München

#4 Beitrag von Frank » 1. Dez 2011, 21:03

Jo, 4 Monate warten, hab ja noch den Bürstner bis dahin...
Ein Porta Pott hab ich selbstverständlich an Bord.
Fotos mach ich gern wenn er dann da ist :roll:
"Bei gutem Wein man alles vergißt,
man kann ihn tagelang trinken.
Und wenn die rechte Hand müde ist,
dann halten wir das Glas mit der Linken!"

LuggiB
Junior Member
Beiträge: 54
Registriert: 9. Sep 2009, 14:23
Wohnort: Woringen / Allgäu
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von LuggiB » 21. Dez 2011, 20:46

Hi Frank,
wir sind Brüder im Geiste ...

Ich wollte nach div. Campingbussen (Bully,FIAT238,Nissan,VW California)
zunächst für die bequemlichkeit meiner besseren Hälfte, einen Pössl KaWa kaufen.
Nachdem wir aber nochmal unsere Reisevorlieben, sowie alle Vor- & Nachteile gegeneinander abgewogen haben, haben wir uns auch wieder für einen voll alltagstauglichen Bus entschieden.
Allerdings wird es kein VW, sondern ein Citroen Jumpy "Océanic" ! Ähnlich dem VW Multivan, aber preislich günstiger.

Viele Grüsse, Frohes Fest & schnell vorbeigehende Wartezeit
wünscht Dir
Luggi :D Google: Reisefox

PS: Auch meiner hat ein knappes halbes Jahr Lieferzeit, passt mir aber ganz gut.
Träume nicht dein Leben - Lebe deinen Traum !

freetec598
Senior Member
Beiträge: 1192
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

#6 Beitrag von freetec598 » 22. Dez 2011, 07:31

Hallo,

warum belächeln, jedem wie es ihm gefällt aber ein VW Bus als WOMO wäre für uns undenkbar![/b]
Ebenso ein PP.
Wir genießen den Luxus, alles an Bord zu haben, was das Leben
unterwegs auf Reisen und in der Natur angenehm macht, ohne auf ein Hotel
angewiesen zu sein.Hat das PP eigentlich auch eine SOG ? :D
Zuletzt geändert von freetec598 am 22. Dez 2011, 12:51, insgesamt 2-mal geändert.
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Benutzeravatar
womo416
Junior Member
Beiträge: 83
Registriert: 18. Okt 2010, 11:20

#7 Beitrag von womo416 » 22. Dez 2011, 08:40

freetec598 hat geschrieben:Hallo,

Hat das PP eigentlich auch eine SOG ? :D
Ja, man muss nur ganz heftig einatmen. :D

LG Wolfgang

freetec598
Senior Member
Beiträge: 1192
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

#8 Beitrag von freetec598 » 22. Dez 2011, 09:01

Ja, man muss nur ganz heftig einatmen. :D

Ob das hilft ?:shock:

Stelle ich mir lecker vor :D :roll:

Nein Danke !
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Benutzeravatar
Jubel
Senior Member
Beiträge: 503
Registriert: 22. Aug 2010, 20:19
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Jubel » 22. Dez 2011, 10:04

obwohl ich mich auch klassisch über VW - Buse zu meinem jetzigen Alkoven hochgearbeitet habe und schon fleissig am Sparen für den Bocklet bin verstehe ich dich gut und habe da nix zu lächeln. Jedem eben das Seine, euch eben den Bus. Wünsche euch schon jetzt allzeit unfallfreie Fahrt und viel Glück damit.

PeRoOffenbach
Junior Member
Beiträge: 10
Registriert: 7. Dez 2011, 11:57
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von PeRoOffenbach » 22. Dez 2011, 10:45

Die Entscheidung ist ohne Zweifel für einige überdenkenswert aber dieser Extremsprung .... !?
Vielleicht wäre es besser gewesen, in die 5,5er oder 6 Meter zu reduzieren und nicht auf den T5, denn da sind die Raumverhältnisse schon etwas knapp. Zwei Freunde von uns haben diesen Riesensprung bereits nach einem Jahr bereut :oops: und haben sich, wie wir, einen 6Meter Duc zugelegt, den ich auch täglich als Alltagsauto nutze. Zugegeben, wir fahren in den Haupturlaub Dez./Jan. nach Spanien, da barucht man schon etwas Aufenthaltsraum.
Für die City daheim gibt es, wenn es ganz eng wird, ja noch das Motorrad, Fahrrad oder gar die Öffentlichen.

Ich drücke Die Daumen, dass Ihr mit dem VW-Bulli glücklich werdet.

Schönes Fest auch an alle hier.

Wir rollen am 24. gen Süden :lol:
"Wenn die Wurst dicker ist als das Brot, dann ist es Wurst, wie dick das Brot ist "!

Benutzeravatar
Frank
Member
Beiträge: 402
Registriert: 6. Jul 2006, 08:26
Wohnort: München

#11 Beitrag von Frank » 10. Apr 2012, 13:05

Endlich ist es soweit, Ende April kann ich ihn abholen.....
Der Bürstner geht morgen weg....
"Bei gutem Wein man alles vergißt,
man kann ihn tagelang trinken.
Und wenn die rechte Hand müde ist,
dann halten wir das Glas mit der Linken!"

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7367
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

#12 Beitrag von oldpitter » 10. Apr 2012, 19:05

na gut, die paar Tage kannst du (fast) wachbleiben.... :lol:
bin mal gespannt :wink:

m.w.w
Ex-Member
Beiträge: 175
Registriert: 24. Jun 2009, 21:04

#13 Beitrag von m.w.w » 16. Apr 2012, 20:41

Hi Frank,

verstehen kann ich dich.
Bin auch jahrelang mit diversen VW-Bussen durch die Welt getourt.
Zuletzt mit einem California Exklusive. Der hatte alles, was ich brauchte (auch eine Toilette). Allerdings war das Bett ein bisschen unbequem *gg*

Aber mit dem Bulli kann man durch italienische Altstädte fahren - mit dem Womo nicht. ...

Ich wünsch dir viel Spaß mit dem neuen Fahrzeug und bin mal gespannt auf Bilder.

LG
Maxi

(die das Raumangebot im Hobby allerdings auch zu schätzen weiß ;-)

Benutzeravatar
Frank
Member
Beiträge: 402
Registriert: 6. Jul 2006, 08:26
Wohnort: München

#14 Beitrag von Frank » 17. Feb 2016, 09:39

Servus!!
Hab wieder ein Wohnmobil, 4 Jahre Bus haben gereicht :oops:
Es wurde diesmal ein Kastenwagen Globescout R mit 6m Länge, gerade noch alltagstauglich..
Für einen allein ist ein Bus schon super, aber zu zweit, vor allem wenn es regnet ohne Ende :roll:
Allerdings ist der Wiederverkaufswert eines T5 schon phänomenal :shock:
Gruß
Zuletzt geändert von Frank am 17. Feb 2016, 10:58, insgesamt 3-mal geändert.
"Bei gutem Wein man alles vergißt,
man kann ihn tagelang trinken.
Und wenn die rechte Hand müde ist,
dann halten wir das Glas mit der Linken!"

Benutzeravatar
SunVoyager
Member
Beiträge: 139
Registriert: 18. Mär 2014, 21:57
Kontaktdaten:

#15 Beitrag von SunVoyager » 17. Feb 2016, 13:29

Alles hat seine Zeit... Wir haben auch schon viele unterschiedliche Mobile gefahren und sind seit 2002 mit unserem Monster unterwegs und haben auch keine Angst vor Regenwetter. Dann viel Spaß mit dem neuen. Gruß Klaus!
Unser Motto: Die Zeit läuft... Hebe nichts auf für später, Du weiß nicht ob es früher nicht schon zu spät sein wird das zu tun, was man später tun wollte! Lebe heute, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute! Weitere Info auf unserer Homepage.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste