Quadrocopter - Multicopter!?

Alles was in keine andere Rubrik passt

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 5971
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Quadrocopter - Multicopter!?

#1 Beitrag von Dakota » 21. Mär 2017, 09:20

Moin,

seit einiger Zeit gehe ich mit dem Gedanken schwanger mir eine Drohne anzulegen. Aber welche??

Schön wäre wenn "sie" einfach zu fliegen wäre, das sie bei sich leerenden Akku oder sonstigen Problemen zu mir zurück kommt.
Wenn das Teil auch noch Hindernisse erkennt und ausweicht/stoppt wäre es optimal.
Das Wind sie nicht gleich abdrifften lässt oder sie zumindest automatisch ausgleicht.
Brauche ich wirklich eine 4k-Camera an dem Teil? Festverbaut oder eine die sich anbauen lässt?

Fragen über Fragen...

Wer von Euch hat so ein Teil und kann helfen?
Gruß Klaus

Unser Leben beginnt dort, wo deine Komfortzone endet. :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Engis
Junior Member
Beiträge: 48
Registriert: 11. Okt 2012, 09:26
Kontaktdaten:

Re: Quadrocopter - Multicopter!?

#2 Beitrag von Engis » 21. Mär 2017, 12:16

Lass es.
Die Einschränkungen ab 1.4. sind heftig.
Über Wohngebäudegrundstücke fliegen geht dann nur noch mit Genehmigung des Besitzers bzw. der Mieter. Das macht dann nur noch im Gelände Spaß. Eine Versicherung ist eh Pflicht.
Wenn du es trotzdem nicht lassen kannst: Die DJI 3 Pro, die ich habe, kostet derzeit um die 750 und lässt sich sehr einfach fliegen.
Wind ist kein Problem (bin nur bis 3 - 4 geflogen)
Am Anfang solltest du dir viel Zeit dafür geben und nur auf wirklich freien Flächen, um nicht gleich am Anfang etwas zu schrotten
Kamera: Je mehr, desto mehr kannst du später herausholen. Auch da ist die DJI 3 Pro wirklich gut.
Ob der Preisaufschalg zur 4 lohnt? Eher nicht.
Die Hindernisserkennung geht nur in eine Richtung - da wird es noch einige Zeit dauern, bis das ausgereift ist.
Vorsichtig fliegen ist m.E. auch mit diesen Pflicht.

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Jubel
Senior Member
Beiträge: 503
Registriert: 22. Aug 2010, 20:19
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Quadrocopter - Multicopter!?

#3 Beitrag von Jubel » 21. Mär 2017, 17:14

Falls du dich für halbewgs kleines Geld an einen Test wagen wilst: Bei mir liegt so ne 3 DJI liegt bei mir seid Monaten kaum genutzt herum, im schönen Transportkoffer etc. IPhone oder Android lässt sich zusätzlich als Kontrollbildschirm gebrauchen. Ich würde das Teil für sagen wir 300 € abgeben da in tadellosem Zustand und keine 10 Stunden geflogen. Wir sind sicherlich im April in Deuschland da könnte ich sie auch von da aus Versenden oder je nach dem wenn nicht zu weit oben (sprich eher im Süden) auch vorbeibringen.

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 5971
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Quadrocopter - Multicopter!?

#4 Beitrag von Dakota » 25. Mär 2017, 10:46

Moin,

danke erstmal für die Hinweise. Ich habe mit Jürg schon vieles geklärt und werde bald mit einer DJI Phantom unterwegs sein :mrgreen:
Gruß Klaus

Unser Leben beginnt dort, wo deine Komfortzone endet. :mrgreen:

Bild

PascalZ
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: 12. Mai 2017, 14:10

Re: Quadrocopter - Multicopter!?

#5 Beitrag von PascalZ » 30. Mai 2017, 12:24

Und, zufrieden mit der Phantom?

Ich hab mir die Mavic gegönnt und bin begeistert ;D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast