Kein Rezept, aber ein guter Tipp

..die mobile Küche
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
pe-ru
Junior Member
Beiträge: 17
Registriert: 4. Jul 2006, 17:27
Wohnort: Multikultistadt WIEN

Kein Rezept, aber ein guter Tipp

#1 Beitrag von pe-ru » 6. Jul 2006, 19:02

Wir besitzen einen Gasgriller. Wir legen aber keine Speisen so drauf, sondern wir fertigen aus Alufolien sogenannte Taschen an. In die füllen wir von Fisch bis Fleich, Gemüse und Soßen alles ein und legen diese dann verschlossen auf den Grill. Die Speisen garen im eigenen Saft und Dunst. Der Griller wird nicht schmutzig und der Phantasie , was gebe ich in die Taschen hinein, sind keine Grenzen gesetzt. Versprochen, egal was, aber gegart im eigenen Saft, der nicht entweichen kann, läßt den Gaumen tanzen! :anstoss:

Upps, vielleicht ist der Tipp garnicht neu und wird eh von vielen praktiziert.
Na dann einfach so tun als hast dus nicht gelesen. :oops: :nixversteh:

Liebe Grüße aus Wien
Peter
Unterwegs mit:
Ilusion LE 01 auf Citroen Jumper, Bj.: 4/2014
Naviagtion: Snooper AVN S9010
Bild

Benutzeravatar
Fee on Tour
Gründungsmitglied
Beiträge: 2115
Registriert: 2. Jul 2006, 16:17
Wohnort: wo Hessen am schönsten ist
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Fee on Tour » 9. Jul 2006, 23:06

mhhh jetzt bekomm ich hunger - hört sich jedenfalls gut an - werden wir das nächste mal gleich ausprobieren :cool: am Strand mit viel Sonne :cool:
Liebe Grüße

Fee
Bild

Perlenfee

#3 Beitrag von Perlenfee » 5. Aug 2007, 00:13

Ich finde diese Idee super, ist mir noch nicht eingefallen so Essen zuzubereiten.
Ich werde es demnächst wenn wir unterwegs sind auch so machen.
Danke für den Tip

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6093
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Dakota » 11. Aug 2007, 14:24

Tipp an 5 selbst erlegten Bachforellen ausprobiert !

Lecker, lecker und nochmals lecker :razz:
Gruß Klaus

We have nothing to lose and a World to see... :!: :P

Bild

Idieh
Ex-Member
Beiträge: 166
Registriert: 2. Dez 2007, 19:16

#5 Beitrag von Idieh » 10. Aug 2009, 18:48

Oh man ... lecker Forellen... da läuft mir das Wasser im Mund zusammen...nächstesmal sag Bescheid dann hole ich mir eine ab... grins

Akinom
Senior Member
Beiträge: 4005
Registriert: 29. Mär 2007, 09:15
Wohnort: Euregio Maas-Rhein

#6 Beitrag von Akinom » 11. Aug 2009, 08:45

Guten Morgen,
habe gerade auch diesen Tip gelesen.

Werde die "Taschen" auch mal zu Hause im Backofen testen.
Scheint ja eine kalorienarme Zubereitungsmöglichkeit zu sein.
Man (Frau) benötigt kein zusätzliches Fett. ;-)
Liebe Grüße Achim und Monika

Bild
Bürstner Nexxo t 660 „Moonlight“

Gitte NRW
Junior Member
Beiträge: 11
Registriert: 5. Aug 2014, 19:54
Wohnort: bei Coburg/Oberfranken

#7 Beitrag von Gitte NRW » 7. Aug 2014, 10:12

Dakota hat geschrieben:Tipp an 5 selbst erlegten Bachforellen ausprobiert !
Und ? Super - was ? Mein Guter ist begeisterter Angler, Hochsee, Fluss, eigentlich egal. Und wenn er sie nicht räuchert, bekommen die Fische auch eine Ummantelung aus Alufolie, mit Kräutern, Knoblauchbutter, Zitronenscheiben, so'n Päckchen nimmt ja allerhand auf. Gas- oder Elektrogrill, Backofen - alles geht.

gast

#8 Beitrag von gast » 7. Aug 2014, 14:27

Super Tipp. Danke wird demnächst getestet.

Bandit-LE
Junior Member
Beiträge: 40
Registriert: 26. Jul 2013, 12:10
Wohnort: Nordsachsen

#9 Beitrag von Bandit-LE » 10. Aug 2014, 09:38

Funktioniert das eigentlich auch auf dem Holzkohlegrill?
Viele Grüße aus Nordsachsen,
Heiko

Benutzeravatar
schienbein
Member
Beiträge: 300
Registriert: 29. Nov 2009, 18:28

#10 Beitrag von schienbein » 11. Aug 2014, 00:20

Bandit-LE hat geschrieben:Funktioniert das eigentlich auch auf dem Holzkohlegrill?
... na klar !
fröhliche grüsse vom niederrhein und allzeit gute fahrt ! ... schienbein

HEUTE RUHETAG ..... morgen auch .

Benutzeravatar
angitruck
Member
Beiträge: 290
Registriert: 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von angitruck » 14. Aug 2014, 11:20

ahoi....ich habe das auch schon mal gemacht...ist klasse...

aber wenn ich in den Medien lese, soll man nicht so viel mit Alufolie machen, weil sich Partikel lösen können und die nicht gut für den Körper sind..

oder konservieren die?

LG Angie
Wir leben unseren Traum!

Benutzeravatar
Fahrschein83
Junior Member
Beiträge: 22
Registriert: 8. Jul 2014, 13:38

#12 Beitrag von Fahrschein83 » 26. Aug 2015, 14:21

Super, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen! Wird sofort nächste Woche in Hollandtjes ausprobiert :o :o
Nicht die Worte sind wahr, sondern ihr Sinn.

Benutzeravatar
owner
Member
Beiträge: 462
Registriert: 11. Sep 2010, 11:39
Wohnort: Lüdenscheid
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von owner » 1. Sep 2015, 21:22

Moin,

das klingt richtig lecker, aber.....:

wisst ihr das Alufolie und Lebensmittel eine Gesundheitsgefahr seien können?
Habe neulich im Wdr eine interessante Sendung gesehen und mich stutzig gemacht.

Hier Infos

oder hier
und natürlich noch mehr im Internet.

Bitte nicht böse sein, aber vielleicht doch einmal Gedanken machen.
Trotzdem weiter guten Hunger. :)
Bis die Tage
Arno L.
Arbeitest du noch, oder lebst du schon?

Meine Website
Bild

gast

#14 Beitrag von gast » 2. Sep 2015, 06:00

Servus,

warum sollte man über gute Tipps böse sein, ganz im Gegenteil:
Danke für den Tip ! :dankschoen:

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7375
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

#15 Beitrag von oldpitter » 2. Sep 2015, 09:16

ein sehr guter Hinweis :daumen
hat uns nachdenklich gestimmt.
LG Peter

Junge Vögel singen von Freiheit
alte Vögel fliegen..... :lol:

Bild

Antworten