Umweltbundesamt warnt vor dem Kauf von Wohnmobilen mit der Euronorm V und kleiner

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6087
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Umweltbundesamt warnt vor dem Kauf von Wohnmobilen mit der Euronorm V und kleiner

#1 Beitrag von Dakota » 6. Dez 2018, 11:19

Guten Morgen

habe heute morgen in der FAZ gelesen,dass das Umweltbundesamt warnt vor dem Kauf von Wohnmobilen mit der Euronorm V und kleiner. Selbst Euro 6 weniger als 6d-temp würde ein Problem in wenigen Jahren sein.
Ist der Gebrauchtwagenmarkt wohl am Ende?
Zur Zeit bekommt man aber kein Ducato/ Daily, MAN oder Eurocargo mit 6 d-temp. Wohin führt das Ganze ?

https://www.faz.net/aktuell/politik/inl ... 02131.html
Gruß Klaus

We have nothing to lose and a World to see... :!: :P

Bild

B&T CAMPER
Member
Beiträge: 170
Registriert: 3. Nov 2013, 08:34
Wohnort: 87616 Marktoberdorf
Kontaktdaten:

Re: Umweltbundesamt warnt vor dem Kauf von Wohnmobilen mit der Euronorm V und kleiner

#2 Beitrag von B&T CAMPER » 7. Dez 2018, 16:47

Wir haben nur 30 km bis Österreich und sind somit gleich mal in Italien, Slovenien Kroatien. ich muss nicht in den Norden, wo ich nicht mehr rein darf, fahre ich nicht mehr hin
Gruss aus dem Allgäu
Birgit & Tommy

Wer immer einer Herde hinterher rennt,
der sieht nur Ärsche

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6087
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Umweltbundesamt warnt vor dem Kauf von Wohnmobilen mit der Euronorm V und kleiner

#3 Beitrag von Dakota » 7. Dez 2018, 17:14

B&T CAMPER hat geschrieben:
7. Dez 2018, 16:47
.... wo ich nicht mehr rein darf, fahre ich nicht mehr hin
Das halten wir schon heute so :mrgreen:

Gilt übrigens auch in anderen Lebensbereichen, wo (zB) unser Hund nicht mit ins Lokal darf, lassen wir auch kein Geld 8-)
Gruß Klaus

We have nothing to lose and a World to see... :!: :P

Bild

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 535
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Umweltbundesamt warnt vor dem Kauf von Wohnmobilen mit der Euronorm V und kleiner

#4 Beitrag von rainerausrhedeems » 7. Dez 2018, 21:44

Moin
Wenn ich das oben so lese,habe ich alles richtig gemacht,anstatt für 5000€ mir einen Russfilter hab einbauen lassen,mit dem ich heute genauso weit wäre,hab ich mir für 4,55€ im Internet ne grüne Plakette besorgt+fahre vergnügt durch alle Umweltzonen.Falls ich wirklich mal erwischt werden sollte,zahle ich eben die 80€+alles ist gut.
Nein,ich bin kein renitenter Rentner,ich lass mich nur nicht enteignen,denn ich hab mein Womo ehrlich bezahlt+die Steuern werden automatisch abgebucht!
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Benutzeravatar
olemag
Member
Beiträge: 184
Registriert: 12. Nov 2012, 19:47
Wohnort: Ennigerloh
Kontaktdaten:

Re: Umweltbundesamt warnt vor dem Kauf von Wohnmobilen mit der Euronorm V und kleiner

#5 Beitrag von olemag » 9. Dez 2018, 20:53

Mit 80,- kommst Du nicht aus. Das wird strafrechtliche verfolgt, weil Urkundenfälschung bzw. Nutzung falscher Urkunden mit Vorsatz --- damit geht es vor das Gericht. Aber jeder wie er will.
Mit einem Campergruß verbleiben
der Ole (Olaf) & die Tootsie (Tatjana) nebst der Lucy (ELO)

Bürstner Ixeo Time IT 726 G auf Ducato 2,3 ltr 148 PS
http://olemag.npage.de

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 535
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Umweltbundesamt warnt vor dem Kauf von Wohnmobilen mit der Euronorm V und kleiner

#6 Beitrag von rainerausrhedeems » 9. Dez 2018, 23:44

Ja,ich habs schon geahnt,was kommt,ehrlich,ich bin wirklich ein Gesetzestreuer,null Punkte seid 1976+nicht vorbestraft,aber irgendwann ist Schluß!!Wenn Millionen offiziel illegal fahren dürfen,dann werde ich ja wohl auch dürfen,wenn es wirklich mal soweit kommt,dann werde ich ja vor Gericht hören,was kommt!
Dieses Risiko gehe ich ein!Ausserdem klebe ich die Plakette nur an,wenn ich stehe,denn die Politessen,wenn sie dann erst mal voll vernetzt wie die Polizei ist,sind dann wohl meine größten Gegner!
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6087
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Umweltbundesamt warnt vor dem Kauf von Wohnmobilen mit der Euronorm V und kleiner

#7 Beitrag von Dakota » 10. Dez 2018, 08:39

Moin Rainer,

rechtlich ist es wohl so wie Olaf schreibt. :x

ICH hatte bei den Vorgängermobilen einen TÜVler der sich vertat bei der Zeile im Schein, so hatte ich nicht nur eine grüne Plakette sondern auch eine TÜV-Rechnung die das auswies.
ICH bin ja nur Kunde, wenn der Aussteller (Profi) sich vertut, was kann ich dafür.... :mrgreen:
Gruß Klaus

We have nothing to lose and a World to see... :!: :P

Bild

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 2688
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Umweltbundesamt warnt vor dem Kauf von Wohnmobilen mit der Euronorm V und kleiner

#8 Beitrag von Womotraum » 10. Dez 2018, 10:57

Ich lasse mich erstmal auch nicht verschrecken.
In die Innenstädte fahre ich mit dem Wohni sowieso nicht. Es sei denn ich verfahre mich. Aber da wird glaube ich auch erstmal der ruhende Verkehr kontrolliert.

Und wenn ich wirklich irgendwann nicht erwünscht bin fahre ich eben woanders hin und gebe dort mein Geld aus.
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6087
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Umweltbundesamt warnt vor dem Kauf von Wohnmobilen mit der Euronorm V und kleiner

#9 Beitrag von Dakota » 10. Dez 2018, 12:58

Womotraum hat geschrieben:
10. Dez 2018, 10:57
Aber da wird glaube ich auch erstmal der ruhende Verkehr kontrolliert.
Irgendwo habe ich jetzt einen Bericht über ein automatisches Kontrollsystem, in Erprobung, gesehen. Wenn das kommt wird uns der OWI-Bescheid direkt nach Hause geschickt... :twisted:
Gruß Klaus

We have nothing to lose and a World to see... :!: :P

Bild

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 535
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Umweltbundesamt warnt vor dem Kauf von Wohnmobilen mit der Euronorm V und kleiner

#10 Beitrag von rainerausrhedeems » 10. Dez 2018, 20:16

Ja das kommt bestimmt!Mein Problem ist eben,das Bochum meine Heimatstadt ist+die jetzt noch zum Überfluss zu den 14 Superzonen gehören wird!
Unsere Familie,Nachbarn,Freunde,soll ich mir als Womobesitzer jetzt etwa ein Hotelzimmer mieten!Abwarten+Tee trinken,schaun wir mal was kommt,obwohl,da wir ja schon längere Zeit regierungslos sind,kann es ja auch noch etwas länger dauern??
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6087
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Umweltbundesamt warnt vor dem Kauf von Wohnmobilen mit der Euronorm V und kleiner

#11 Beitrag von Dakota » 11. Dez 2018, 12:28

Moin Rainer,

hoffen darf man ja. Besonders wenn du ein Mobil >3,5 Tonnen fährst.

Aus dem Text in der FAZ raus kopiert :
Eine Spitzfindigkeit haben die Frankfurter aber doch entdeckt: „Für Fahrzeuge, die schwerer als 3,5 Tonnen sind, werden üblicherweise römische Ziffern für die Euro-Norm-Bezifferung verwandt“, teilt die Stadt mit. Im Urteil des Verwaltungsgerichts seien „jedoch ausschließlich arabische Ziffern bei den Abgasnormen angegeben – keine römischen!“ Es klingt, als könne hier ein Ansatzpunkt liegen, um zumindest große Wohnmobile vom Fahrverbot auszunehmen. Doch das beträfe ohnehin nur eine Minderheit. 83 Prozent aller Wohnmobile fahren in der Klasse bis 3,5 Tonnen.
Also besteht noch Resthoffnung. Der Deutsche legt ja alles buchstabengenau aus - besonders Gesetze und Urteile 8-)
Gruß Klaus

We have nothing to lose and a World to see... :!: :P

Bild

Antworten