Beweislastumkehr für Mangelfreiheit wird 2022 verlängert

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7544
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Beweislastumkehr für Mangelfreiheit wird 2022 verlängert

#1 Beitrag von Dakota » 22. Jan 2022, 17:05

Moin,

bis zum Juli diesen Jahres (2022) muss die Bundesregierung die europäischen Vorgaben in nationales Recht umsetzen, die in der sogenannten EU-Warenkauf-Richtlinie (WKRL) geregelt sind. Vor allem wird dadurch der Verbraucherschutz erweitert.

Besonderen Augenmerk verdient die Verlängerung der Beweislastumkehr bei Produktmängeln von bisher sechs Monaten auf 12 Monate ab Gefahrenübergang, in der Regel die Übergabe der Ware.

Das betrifft alle Waren die ein gewerblicher Verkäufer veräußert - auch KFZ / Womos.

Zur Info 😉
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
SvenG
Member
Beiträge: 467
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Beweislastumkehr für Mangelfreiheit wird 2022 verlängert

#2 Beitrag von SvenG » 23. Jan 2022, 12:25

Moin Klaus,
ab wann zählt diese Beweislastumkehr? Ab Gesetzesänderung, ab 01.01.2022 oder ab dem Zeitpunkt der EU Richtlinie?
Weißt du genaueres? Ich finde im www nix :cussing:
Sven

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7544
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Beweislastumkehr für Mangelfreiheit wird 2022 verlängert

#3 Beitrag von Dakota » 23. Jan 2022, 16:19

Moin Sven,

da kann ich nur raten 🤔
Meine Rechtsauffassung würde sagen: ab dem Zeitpunkt der Umsetzung und Veröffentlichung in Deutschland zählt das für Kaufverträge.
Ich hoffe dass Privatverkäufer auch weiterhin die Möglichkeit des Ausschlusses der Haftung haben. 🙏😳
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Boldorf2
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 21. Jan 2019, 09:47
Wohnort: Rüthen

Re: Beweislastumkehr für Mangelfreiheit wird 2022 verlängert

#4 Beitrag von Boldorf2 » 23. Jan 2022, 17:23

Dakota hat geschrieben:
23. Jan 2022, 16:19

Ich hoffe dass Privatverkäufer auch weiterhin die Möglichkeit des Ausschlusses der Haftung haben. 🙏😳
Sonst wäre ein großer im Internet aber sowas von fertig!!!

Antworten