Es tut sich etwas auf deutschen BABs

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Scania144v8
Moderator
Beiträge: 682
Registriert: 6. Aug 2010, 23:42
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

#16 Beitrag von Scania144v8 » 21. Jun 2016, 13:26

Leider muß ich sagen das es hier in Deutschland so gefahren wird als gäbe es keine Regeln.

Das betrifft LKW und PKW insbesondere weil sie nicht über das nachdenken was sie tun.Bei den LKW´s sind es die aus Osteuropa die trots des Überholverbot vor beifahren in Baustelle bis zur 2,1m Spur und keiner macht was.

Wenn du als deutscher das machst haste du dein Punktzahl schnell erreicht.
Überholen macht nur sinn mit dem LKW wenn es Berg hoch geht und ich leer oder ganz wenig geladen habe.Sonnst ist es nach Gesetz so das wenn einer schon 85 km fährt der andere garnicht mehr überholen darf.

Wie einige es hier schon Wissen ich und meine Frau sind beide Lkw Fahrer
und erleben Täglich das Desaster mit zu dichten auffahren Handy am Ohr auch von PKWs .

Die fahren Auto von 30000 .-€ und mehr aber für Freisprechanlage ist kein Geld mehr über. :(
Viele grüsse aus dem Teutoburger Wald
Peter & Angie
Bild

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 2641
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

#17 Beitrag von Womotraum » 21. Jun 2016, 18:34

Das mit den Handy's am Ohr geht mir auch tierisch auf die Nerven. Denken die Menschen nicht nach?

Es vergeht kein Tag wo ich nicht mindestens zwei Verkehrsteilnehmer während der Fahrt telefonieren sehe.
Vor ein paar Wochen ist mir jemand ungebremst in den Pkw gefahren, jetzt rate mal warum :wallb:
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast