Unser Ahorn wird sich verjüngen

Mitglieder des Forums beschreiben ihr Freizeit-Fahrzeug
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zwergi
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: 2. Feb 2015, 15:11
Wohnort: Berlin

Unser Ahorn wird sich verjüngen

#1 Beitrag von Zwergi » 9. Mär 2018, 12:26

Seit 2016 fahren wir ja einen Ahorn Kentucky K-Line GC. Wir sind nach wie vor mit dem FAhrzeug sehr zufrieden, es hat alle unsere Ansprüche erfüllt (die allerdings nicht wirklich groß sind, wir leben ja nicht im Wohnmobil).
Einzig und allein die Aufbautür hat uns etwas genervt, das Schloß ist etwas labil und wirklich schliessen tut es erst, wenn man die Tür wirklich sehr kräftig zumacht. Und das kann schon mal für andere (für uns selbst natürlich auch) nervig sein. Wir hatten im Dezember viel Pech, unserer jungen Leonberger Hündin ging es schlecht, wir waren zu der Zeit im Müritzer Nationalpark. Sie mußte nachts öfter raus und wir mußten ja die Tür immer fest schließen, war ja kalt. Da reifte in uns der Gedanke, dass wir das mal irgnedwie angehen müssen, das Problem. So haben wir uns etwas umgeschaut und festgestellt, dass Ahorn jetzt ganz andere Türen einbaut. Also wir dachten uns, ob man bei uns nicht auch so eine Tür einbauen könnte. Bei der anstehenden Dichtigkeitsprüfung haben wir dann in Berlin nachgefragt, aber leider keine befriedigende Antwort bekommen, die Türen sind halt noch sehr neu und ob das so einfach auszutauschen wäre, könne man so gar nicht sagen. Hmpf. Da wir ja jetzt zeitlich ungebunden sind, haben wir mal einen Ausflug nach Neustrelitz gemacht, auch dort gibt es eine Partner-Werkstatt von Ahorn. Wir haben ziemlich viel Zeit dort verbracht . Letzten Endes konnte man uns da auch nicht wirklich helfen, wollte sich aber erkundigen und uns ggf. ein Angebot machen. Aber der Chef dort meinte, so ein junges Fahrzeug mit frischem TÜV und diversen nachgerüsteten Zubehörteilen (u.a. Zusatzluftfederung) würde auf dem Markt einen sehr guten Preis erzielen, und ob wir dann nicht lieber umsteigen wollten auf ein neues Modell? So, nun hatte er uns einen Floh ins Ohr gesetzt :lol: . Aber allzulange brauchten wir nicht, um uns darüber im Klaren zu sein, dass das wohl tatsächlich die beste Lösung wäre. Und was soll ich sagen - keine drei Tage hat es gedauert und wir haben ein neues Mobil geordert. Ahorn hat uns ein sehr gutes Angebot gemacht (und nimmt unser Fahrzeug zurück), so dass wir da wirklich nicht nein sagen konnten! Nun werden wir dann ab Juni (ich hoffe, der Liefertermin wird eingehalten!!!) einen Ahorn Canada AD mit Automatik und 170 PS fahren, die Aufteilung ist dieselbe, wie wir sie jetzt auch haben. Das war Voraussetzung, denn so haben wir uns das Fahrzeug innen vorgestellt. Alles bestens. Zum Glück können wir ja unser Wohnmobil solange behalten, fahren dann im Juni nur nach Speyer und tauschen die Fahrzeuge! :hello2:
Wer Lust (und Zeit) hat, kann sich das neue Modell ja mal auf der Seite von Ahorn anschauen : http://www.ahorn-camp-speyer.de/fahrzeu ... adaAD.html
Freundliche Grüße, Maja

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2200
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#2 Beitrag von bfb » 9. Mär 2018, 16:20

Das hört sich doch gut an!!
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
Zwergi
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: 2. Feb 2015, 15:11
Wohnort: Berlin

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#3 Beitrag von Zwergi » 26. Mai 2018, 16:50

Heute haben wir nun die Papiere bekommen, am 23.5. wurde mit der Produktion des Aufbaus begonnen. Anfang Juni soll es dann in Speyer sein. Dann muß noch die Zusatzluftfederung eingebaut werden und dann können wir es abholen. Der Service von Ahorn hat sich in den letzten 3 Jahren doch tatsächlich wesentlich verbessert, das ging diesmal so unkompliziert, dass wir die Papiere schon lange vorab bekommen. Ein Anruf in Italien, am nächsten Tag waren die Papiere in Speyer und tags drauf per Einschreiben bei uns. Berlin braucht ja fast 4 Wochen für eine Zulassung. Da bekommt man die Krise. Aber jetzt geht das alles zügig, wir werden einen ExpressDienst beauftragen, und dann sollten wir bald unsere Schilder und die Zulassung haben, freu!
Freundliche Grüße, Maja

Benutzeravatar
Jubel
Senior Member
Beiträge: 519
Registriert: 22. Aug 2010, 20:19
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#4 Beitrag von Jubel » 26. Mai 2018, 17:05

Gratuliere zum neuen Fahrzeug und wünsche schon jetzt allzeit gute Fahrt.

Benutzeravatar
Zwergi
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: 2. Feb 2015, 15:11
Wohnort: Berlin

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#5 Beitrag von Zwergi » 26. Mai 2018, 17:36

Dankeschön!
Freundliche Grüße, Maja

Benutzeravatar
FrankiaFan
Member
Beiträge: 483
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#6 Beitrag von FrankiaFan » 26. Mai 2018, 19:02

Herzliche Glückwunsch zum neuen Mobil :daumen
Aber 4 Wochen für ne Zulassung :wallb: Das ist doch hoffentlich nur ein Scherz.
LG Anke und Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Zwergi
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: 2. Feb 2015, 15:11
Wohnort: Berlin

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#7 Beitrag von Zwergi » 26. Mai 2018, 19:34

Leider nicht. Wir haben am 22. März online nach dem nächstn freien Termin geschaut - am 4. Juli wäre der gewesen!
Berlin ist da echt das Letzte. Angeblich ist das KVA total unterbesetzt. Aber das ist schon seit Jahren so. In Berlin wurden letztes Jahr allein an Pkws über 84.000 Neufahrzeuge zugelassen. Dann kommen ja noch die Transporter und Motorräder usw. dazu. Die Situation ist wirklich unerträglich - aber da wird sich nichts ändern. Berlin ist sexy, aber arm.
Freundliche Grüße, Maja

Benutzeravatar
Edgar
Moderator
Beiträge: 1691
Registriert: 8. Sep 2011, 12:30
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#8 Beitrag von Edgar » 28. Mai 2018, 08:21

Herzlichen Glückwunsch auch meinerseits.
Bild

WoMo ist mein neues Heim.

Benutzeravatar
Zwergi
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: 2. Feb 2015, 15:11
Wohnort: Berlin

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#9 Beitrag von Zwergi » 28. Mai 2018, 12:39

Danke!
Freundliche Grüße, Maja

Benutzeravatar
Zwergi
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: 2. Feb 2015, 15:11
Wohnort: Berlin

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#10 Beitrag von Zwergi » 29. Mai 2018, 15:15

Wir haben nun heute unsere Papiere zum Zulassungsdienst gebracht. Vorraussichtlich bekommen wir die Schilder und die Zulassung ca. am 15. Juni.
Bis dahin wird dann auch unser Neuer fertig sein und wir werden dann ca. am 17. Juni losfahren, einmal übernachten in der Gegend von Würzburg (allerdings im Hotel) und am nächsten Morgen dann weiter nach Speyer. FAhrzeuge tauschen und dann gehts weiter nach Bitz zur Fa. Kantop.
Freundliche Grüße, Maja

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 2640
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#11 Beitrag von Womotraum » 5. Jun 2018, 19:22

Glückwunsch zum neuen Mobil. bla0 :kette
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Benutzeravatar
Zwergi
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: 2. Feb 2015, 15:11
Wohnort: Berlin

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#12 Beitrag von Zwergi » 11. Jun 2018, 06:21

Dankeschön!
Nun werden wir am 19.6. losfahren, das Mobil erhalten wir am 20.6., dann geht es auf einen Campingplatz in der Nähe. Wir haben noch nach einem Geschäft gesucht, das uns das Mobil mit Teppichboden auslegt, das war ziemlich schwer. Einige große Teppichmärkte "dürfen" das angeblich nicht machen, obwohl sie damit werben, Teppichware fachgerecht zu verlegen. Andere wollen es nicht und wieder andere haben erst in frühestens 6 Wochen freie Termine. Selber machen ginge schwer, besonders im Urlaub, und wegen Knieproblemen. Na ja, schaun wir mal.
Freundliche Grüße, Maja

Benutzeravatar
Zwergi
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: 2. Feb 2015, 15:11
Wohnort: Berlin

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#13 Beitrag von Zwergi » 15. Jun 2018, 11:54

Heute, sozusagen auf den letzten Drücker, haben wir unsere Zulassung erhalten. Das war noch ein Drama gestern, angeblich wußte der Zulassungsdienst von nichts!
Boah, das war ein Adrenalinstoß! Er versprach dann aber, sich heute darum zu kümmern und eben kam der erlösende Anruf, dass wir alles abholen können. Das war ein Granitblock, der mir da vom Herzen fiel.
Einen Raumausstatter haben wir nun auch gefunden, 5 Min. von dem CP entfernt, an dem wir 3 Tage bleiben wollen. Also jetzt alles paletti und die Freude ist groß.
Freundliche Grüße, Maja

Benutzeravatar
Jubel
Senior Member
Beiträge: 519
Registriert: 22. Aug 2010, 20:19
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#14 Beitrag von Jubel » 16. Jun 2018, 18:56

na ein bisschen Spannungserhöhung erhöht die Freude danach ;)

Benutzeravatar
Zwergi
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: 2. Feb 2015, 15:11
Wohnort: Berlin

Re: Unser Ahorn wird sich verjüngen

#15 Beitrag von Zwergi » 16. Jun 2018, 19:42

Danke Jürg, aber darauf hätte ich gerne verzichtet :mrgreen: . Soviel Spannung vertrage ich nicht mehr :lol: .
Freundliche Grüße, Maja

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste