PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

Mitglieder des Forums beschreiben ihr Freizeit-Fahrzeug
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6087
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#121 Beitrag von Dakota » 16. Okt 2018, 12:49

Moin Rüdiger & Bernd,
FrankiaFan hat geschrieben:
16. Okt 2018, 10:01
Mal ne Frage am Rande. Warum sind denn deine Kabel auf dem Dach nicht in nem Kabelschacht verlegt worden, stand der Technik kann ja sicherlich nicht die Begründung sein?Ich frage, halt weil unser Händler uns das so erzählen wollte. Ich habe dann auf die Verlegung in nem Kabelschacht mit Entwässerungsöffnungen bestanden und bin bisher sehr zufrieden damit. Ich denke die Kabel ständig der Witterung (Schnee, Sonne, UV usw.) auszusetzen kann nicht wirklich gut sein
ich würde mal kiss sagen: Keep it simle stupid. :wink:

Das sind UV-Feste Kabel, die Monatgefirma hat mich auch gefragt, mir die Kabel-Materialmerkblätter ausgehändigt. Mit Kabelkanal hätte 20 € mehr gekostet, für was? Ich kann nicht auf´s Dach schauen, andere auch nicht und die Kabel halten garantiert 20 Jahre. Nicht egal ist mir z.B. nicht oder nur eingeschrenkt funktionierende Technik. So setzt jeder andere Prioritäten :wink:
bfb hat geschrieben:
16. Okt 2018, 11:21
Ob aus dem Vogel schon ein (Pleite) Geier wird
So ein Spruch von dir #-o
....keine Sorge, das wirst du nicht erleben :mrgreen:
Gruß Klaus

We have nothing to lose and a World to see... :!: :P

Bild

gast

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#122 Beitrag von gast » 16. Okt 2018, 14:15

Klar funktionieren muss es, das ist auch bei mir oberste Priorität :daumen
Dakota hat geschrieben:
16. Okt 2018, 12:49

Ich kann nicht auf´s Dach schauen, andere auch nicht und die Kabel halten garantiert 20 Jahre.
Dann hättest du dir auch die Keramikversiegelung auf dem Dach sparen können drxu8
War nur ein Scherz. :wink:

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6087
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#123 Beitrag von Dakota » 16. Okt 2018, 15:35

bfb hat geschrieben:
16. Okt 2018, 15:20
Das UV-feste Kabel, PVC oder Kunststoff muss erst noch erfunden werden.
JEDES Kunststoff oder Gummi leidet mit der Zeit unter UV Strahlen und geht irgendwann zu Bruch. Das eine früher, dass andere später.
Dazu gehört selbstverständlich auch der Kabelkanal.
Bernd, von dir hätte ich mehr erwartet :wink:

Natürlich gibt es UV-beständige (Elektro.-)Kabel :mrgreen:
Einfach mal googeln, habt des Datenblatt von dem verwendeten Kabel gerade nicht zur Hand. Die passenden DIN: https://www.skz.de/de/pruefung/pruefver ... efung.html

Den zweiten Satz deiner Anwort kann man unter der Rubrik Politiker einordnen, viele Worte - keine Aussage.

ALLES (außer vielleicht Gold) wird durch die Zeit und Umwelteinflüsse, also auch Strahlung, zerstört. Das eine früher, dass andere später :mrgreen:
Gruß Klaus

We have nothing to lose and a World to see... :!: :P

Bild

Hymerfan
Senior Member
Beiträge: 838
Registriert: 29. Okt 2009, 20:25
Wohnort: Hamburg

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#124 Beitrag von Hymerfan » 10. Nov 2018, 08:47

und mir schreibst du "waschen wird über bewertet", als ich wegen Nanoversiegelung überlegt habe?
Hymer Tramp 678
Bj. 2012, 7,50m, 150 PS
Eigenes Fahrrad und 2x geimpft 😜
Funbike in mattschwarz

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6087
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#125 Beitrag von Dakota » 13. Nov 2018, 12:50

Winne, gerade damit ich nicht putzen muss :mrgreen:
Gruß Klaus

We have nothing to lose and a World to see... :!: :P

Bild

Antworten