PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

Mitglieder des Forums beschreiben ihr Freizeit-Fahrzeug
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6407
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#121 Beitrag von Dakota » 16. Okt 2018, 12:49

Moin Rüdiger & Bernd,
FrankiaFan hat geschrieben:
16. Okt 2018, 10:01
Mal ne Frage am Rande. Warum sind denn deine Kabel auf dem Dach nicht in nem Kabelschacht verlegt worden, stand der Technik kann ja sicherlich nicht die Begründung sein?Ich frage, halt weil unser Händler uns das so erzählen wollte. Ich habe dann auf die Verlegung in nem Kabelschacht mit Entwässerungsöffnungen bestanden und bin bisher sehr zufrieden damit. Ich denke die Kabel ständig der Witterung (Schnee, Sonne, UV usw.) auszusetzen kann nicht wirklich gut sein
ich würde mal kiss sagen: Keep it simle stupid. :wink:

Das sind UV-Feste Kabel, die Monatgefirma hat mich auch gefragt, mir die Kabel-Materialmerkblätter ausgehändigt. Mit Kabelkanal hätte 20 € mehr gekostet, für was? Ich kann nicht auf´s Dach schauen, andere auch nicht und die Kabel halten garantiert 20 Jahre. Nicht egal ist mir z.B. nicht oder nur eingeschrenkt funktionierende Technik. So setzt jeder andere Prioritäten :wink:
bfb hat geschrieben:
16. Okt 2018, 11:21
Ob aus dem Vogel schon ein (Pleite) Geier wird
So ein Spruch von dir #-o
....keine Sorge, das wirst du nicht erleben :mrgreen:
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

gast

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#122 Beitrag von gast » 16. Okt 2018, 14:15

Klar funktionieren muss es, das ist auch bei mir oberste Priorität :daumen
Dakota hat geschrieben:
16. Okt 2018, 12:49

Ich kann nicht auf´s Dach schauen, andere auch nicht und die Kabel halten garantiert 20 Jahre.
Dann hättest du dir auch die Keramikversiegelung auf dem Dach sparen können drxu8
War nur ein Scherz. :wink:

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6407
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#123 Beitrag von Dakota » 16. Okt 2018, 15:35

bfb hat geschrieben:
16. Okt 2018, 15:20
Das UV-feste Kabel, PVC oder Kunststoff muss erst noch erfunden werden.
JEDES Kunststoff oder Gummi leidet mit der Zeit unter UV Strahlen und geht irgendwann zu Bruch. Das eine früher, dass andere später.
Dazu gehört selbstverständlich auch der Kabelkanal.
Bernd, von dir hätte ich mehr erwartet :wink:

Natürlich gibt es UV-beständige (Elektro.-)Kabel :mrgreen:
Einfach mal googeln, habt des Datenblatt von dem verwendeten Kabel gerade nicht zur Hand. Die passenden DIN: https://www.skz.de/de/pruefung/pruefver ... efung.html

Den zweiten Satz deiner Anwort kann man unter der Rubrik Politiker einordnen, viele Worte - keine Aussage.

ALLES (außer vielleicht Gold) wird durch die Zeit und Umwelteinflüsse, also auch Strahlung, zerstört. Das eine früher, dass andere später :mrgreen:
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Hymerfan
Senior Member
Beiträge: 838
Registriert: 29. Okt 2009, 20:25
Wohnort: Hamburg

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#124 Beitrag von Hymerfan » 10. Nov 2018, 08:47

und mir schreibst du "waschen wird über bewertet", als ich wegen Nanoversiegelung überlegt habe?
Hymer Tramp 678
Bj. 2012, 7,50m, 150 PS
Eigenes Fahrrad und 2x geimpft 😜
Funbike in mattschwarz

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6407
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#125 Beitrag von Dakota » 13. Nov 2018, 12:50

Winne, gerade damit ich nicht putzen muss :mrgreen:
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6407
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Fiedler Heckplanenbox

#126 Beitrag von Dakota » 6. Mai 2019, 15:25

Moin,

langsam wurde der Stauraum eng :mrgreen:
Aus diesem Grund haben wir eine Fiedler Motorradbühne mit einer zusätzlichen Planenbox nachgerüstet. Traglast 250Kg, 60cm nutzbarer Breite und 220cm Gesamtbreite. Da wir am PhoeniX einen ausziehbaren Heckträger haben war das ganze in knapp 3 Stunden erledigt. Im Moment dient die Planenbox den Fahrrädern als Unterkunft :P

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Jetzt haben wir wieder Platz in der Garage. Wer weiß wie lange Bild
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
SunVoyager
Member
Beiträge: 153
Registriert: 18. Mär 2014, 21:57
Kontaktdaten:

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#127 Beitrag von SunVoyager » 6. Mai 2019, 21:47

Hallo Klaus! Sehr schön gemacht! Das hätte ich auch gern an unserem Monster. Nur muss leider beim Heckmotor der Raum hinten frei bleiben, damit die Kühlluft ausgeblasen werden kann. Desshalb haben wir nur eine stabile Abdeckplane für den Roller. Da ist genügend Luftdurchlass. Aber diese Lösung ist natürlich ideal weil man ja auch andere Sachen verstauen kann. Selbst nachgerüstet? Gruß Klaus!
Unser Motto: Die Zeit läuft... Hebe nichts auf für später, Du weiß nicht ob es früher nicht schon zu spät sein wird das zu tun, was man später tun wollte! Lebe heute, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute! Weitere Info auf unserer Homepage www.autoe.de.

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 648
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#128 Beitrag von rainerausrhedeems » 6. Mai 2019, 22:07

Moin
Wir hatten doch einmal hier im Forum jemanden,der so Boxen gebaut hat,oder??
Klaus,beim Fiedler gibt es auch so gekröpfte Halter,damit ist die Bühne dann um etliches höher+die Gefahr durch den längeren Überhang hängen zu bleiben ist dadurch um vieles geringer.Ich kann nebenbei damit gleichzeitig mit Bühne+Anhänger fahren.
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Benutzeravatar
KurtWackelt
Member
Beiträge: 216
Registriert: 24. Jan 2019, 12:56
Wohnort: Mitten drin
Kontaktdaten:

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#129 Beitrag von KurtWackelt » 7. Mai 2019, 07:53

Moin Klaus,

wenn man den Thread so querliest, bist du sicher das du das richtige Fahrzeug für euch gekauft hast? Scheint mindestens eine Nummer zu klein zu sein :mrgreen:
Kurt

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6407
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#130 Beitrag von Dakota » 7. Mai 2019, 19:04

Moin,

@Klaus: ja,ist schon praktisch. Selbst angebaut 😎
@Rainer: ich wollte den originalen Träger weiter nutzen, außerdem konnte ich den Fiedler günstig von einem PhoeniXfahrer kaufen. Da muss man auch mal Kompromisse machen 😉
@Kurt: nö 😎
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Phoenix
Junior Member
Beiträge: 42
Registriert: 1. Mär 2019, 07:27
Wohnort: HMÜ
Kontaktdaten:

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#131 Beitrag von Phoenix » 10. Mai 2019, 08:20

Moin Klaus,

**Daumen hoch!**
Thorsten

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6407
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#132 Beitrag von Dakota » 11. Mai 2019, 10:44

Moin,

die Zeit genutzt und den Stauraum, sinnvoll ergänzt:

Bild

Bild

Bild

Zwei dieser Korbauszüge sind montiert, da wo früher die Auszugstreppe für den Alkoven war :mrgreen:
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
KurtWackelt
Member
Beiträge: 216
Registriert: 24. Jan 2019, 12:56
Wohnort: Mitten drin
Kontaktdaten:

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#133 Beitrag von KurtWackelt » 11. Mai 2019, 12:24

Hallo Dakota,

DAS sieht Top aus! 👍
Kurt

Benutzeravatar
Sundancer
Junior Member
Beiträge: 73
Registriert: 25. Feb 2019, 13:18
Wohnort: Heiligenhafen

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#134 Beitrag von Sundancer » 12. Mai 2019, 21:06

Moin moin Klaus,

darf man erfahren mit wie viel Euro man rechnen muss bei einer Fiedlerbühne?
viele grüße vom
SUNDANCER -Team Willi & Monika

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6407
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: PhoeniX Midi 7100 RSL - Beschreibung ab Seite 2

#135 Beitrag von Dakota » 13. Mai 2019, 21:02

Moin Willi,

das hängt von der Ausstattung an, wie breit, Traglast, eloxiertem Aluminium, mit oder ohne Leuchtenträger usw.
Meine bei rund 1.000 € geht's los und um 2.500 € neigt es sich dem Ende zu. Sonderwünsche kommen “on top“. 😎
Da war ich froh das ein PhoeniXfahrer sein System wechselte und ich günstig zuschlug 😉
Stehen die Preise nicht auf der HP von Fiedler🤔
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Antworten