mein erstes Wohnmobil

Mitglieder des Forums beschreiben ihr Freizeit-Fahrzeug
Antworten
Nachricht
Autor
Sucher50
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: 10. Mär 2019, 14:51

mein erstes Wohnmobil

#1 Beitrag von Sucher50 » 10. Mär 2019, 17:26

Hallo zusammen,
nach langem Suchen haben wir im September 2017 unser erstes Wohnmobil gekauft.
Es ist ein Nexxo T728 G mit 177 PS geworden.
Zubehör: 2. Bordbatterie 95 AH, Sat Antenne 65 cm und Markise. Zusatzsteckdosen für 12 + 230V jeweils in der Garage und im Schrank über dem Bett.
Nach dem Packen für die erste Kurzreise ging es auf die Waage. Die Tanks voll und dann der Schreck, die 3.500 KG waren leicht überschritten.

Wir haben dann im Winter eine Linnepe Zusatzluftfederung eingebaut und auf 3.850 KG aufgelastet. Jetzt habe ich keine Probleme mit dem Gewicht.
Die 2 e-Bikes 28" Räder, stehen in der Garage in einem Fahrradständer Marke Eigenbau. Für 6 Kisten 30*40 cm habe ich mir ein Regal gebaut.
Nach dem ersten großen Regen lief das Wasser innen hinter dem Fahrersitz von der Decke herunter. Die Naht zwischen Kabine und Aufbau war nicht richtig abgedichtet worden.

Der Durchschnittsverbrauch liegt auf den ersten 12.00 KM bei 11 ltr.
Sucher 50

kay
Junior Member
Beiträge: 28
Registriert: 28. Nov 2018, 13:15
Wohnort: Hülsenhorst

Re: mein erstes Wohnmobil

#2 Beitrag von kay » 10. Mär 2019, 18:42

Hallo Sucher,

sei willkommen!
Ja, ja das ewige Thema mit dem Gewicht. Aber jetzt passt das mit dem Gewicht? Hast du Bilder?
____________________________
Grüße sendet Kai

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6211
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: mein erstes Wohnmobil

#3 Beitrag von Dakota » 11. Mär 2019, 18:53

Moin Sucher50,

einen Bürstner hatten wir auch mal, einen A572 Aktiv. 😉
Muss mal fragen auf was dein Nick anspielt, Geocaching oder Sondengänger? Oder was ganz anderes?
Gruß Klaus
...where te road ends, life begins :mrgreen:
Die with Memories - not Dreams :idea:

Bild

Sucher50
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: 10. Mär 2019, 14:51

Re: mein erstes Wohnmobil

#4 Beitrag von Sucher50 » 14. Mär 2019, 12:54

Hallo Dakota,
Mein Nick hat mit dem Geburtsjahr zu tun. Auf der Suche nach etwas interessantem bin ich immer.

Gruß aus der Narrenstadt am Niederrhein
Sucher50
Sucher 50

Benutzeravatar
KurtWackelt
Junior Member
Beiträge: 78
Registriert: 24. Jan 2019, 12:56
Wohnort: Mitten drin
Kontaktdaten:

Re: mein erstes Wohnmobil

#5 Beitrag von KurtWackelt » 14. Mär 2019, 13:45

Sucher50 hat geschrieben:
14. Mär 2019, 12:54
Gruß aus der Narrenstadt am Niederrhein
Na, das passt aber :mrgreen:
Kurt

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 588
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: mein erstes Wohnmobil

#6 Beitrag von rainerausrhedeems » 14. Mär 2019, 21:31

Mein erstes Womo war ein Rekord A Krankenwagen mit Miesenaufbau,mit dem wir 1978 unsere Hochzeizsreise zum Nordkap gemacht haben.
Er war Bj.1963.Manche Berge mußten wir aus PS Mangel rückwärts hoch fahren,trotz allem,unsere schönste Reise!!
Gruß,Rainer
k-2012-12-24_62.JPG
k-2012-12-24_61.JPG
k-2012-12-24_60.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Sucher50
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: 10. Mär 2019, 14:51

Re: mein erstes Wohnmobil

#7 Beitrag von Sucher50 » 15. Mär 2019, 19:58

Hallo Rainer,

das ist aber ein außergewöhnliches Wohnmobil. Das hatte doch die 3-Gang Lenkradschaltung oder?

Gruß

Sucher50
Sucher 50

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 588
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: mein erstes Wohnmobil

#8 Beitrag von rainerausrhedeems » 15. Mär 2019, 20:53

Moin
60PS+4 Gang,ich glaube das war damals noch ein Extra!
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Antworten