Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#1 Beitrag von Maximus » 22. Dez 2016, 16:45

Hallo zusammen,
Bevor das Jahr zu Ende geht wollen wir uns nach längerer Pause mal wieder zu Wort melden mit einem etwas ungewöhnlichen Reisebericht. Ungewöhnlich deshalb, weil wir zum Zeitpunkt der Abreise absolut keine Vorstellung hatten, wohin die Reise gehen sollte und wie lange wir unterwegs sein wollten. Nun, die Reise dauerte exakt 49 Tage, also 7 Wochen, und am Ende hatten wir 4800km mehr auf dem Zähler.

Direkt nach der Sommerferienzeit sollte es losgehen. Doch dann geschah folgendes: Es war Sonntagabend, wir hatten unsere MK2 perfekt für eine längere Reise gepackt, die Nachbarn informiert und das Haus präpariert. Dann tat es einen kräftigen, kurzen Knall, der uns für ein paar Sekunden die Sinne raubte. Der Blitz schlug ein, obwohl das Gewitter nach unserer Wahrnehmung längst vorübergezogen war. Licht ging aus, die Alarmanlage schrillte und es roch nach Rauch. Der Schreck war groß, der Schaden auch. Glücklicherweise beschränkte sich der Schaden auf relativ einfach ersetzbare Geräte (Alarmanlage, Fernseher, Radio, Telefone und Kleinkram). Mitte September waren alle Geräte wieder repariert bzw. neu angeschafft und die Formalitäten mit den Versicherungen abgeschlossen. Nun konnte es endlich losgehen!

Den Rahmen unserer Reise sollten drei allgemeine Ziele bilden: Natur, viel Bewegung, Kultur und Historie. Das erste Ziel erreichten wir schon nach einer Stunde Fahrzeit. Bei schönem Herbstwetter bieten Brombachsee und Altmühlsee beste Voraussetzungen für Freizeitradler mit Hund.
Wie man sieht, findet man auf der Anhöhe zum Brombachsee auch einen großzügig bemessenen Ruhe-Sitzplatz für alle Körpergrößen incl. Hund. Um Stellplätze muss man sich im fränkischen Seenland keine Sorge machen. Besonders gefällt uns der Panoramastellplatz am Brombachsee.

Am Altmühlsee hatte uns der nette Fellnachbar stets im Blick.

Gleich geht es weiter. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#2 Beitrag von Maximus » 22. Dez 2016, 16:49

Fortsetzung 1

Auf dem weiteren Weg mit Großrichtung Allgäu landeten wir zum wiederholten Male in Blaubeuren. Die Farben der zweitgrößten Karstquelle Deutschlands (Blautopf) faszinieren stets aufs Neue. Wen es interessiert, der kann vom Stellplatz aus auch das nahegelegene Kloster besichtigen mit Hochaltar und Badhaus, seinerzeit für die Mönche erbaut.

Fortsetzung 2 folgt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#3 Beitrag von Maximus » 22. Dez 2016, 16:56

Fortsetzung 2

Weiter geht es nach Blaichach im Allgäu. Vom Stellplatz Alpen-Rundblick ausgehend unternahmen wir mehrere Radtouren in beide Richtungen entlang der Iller bis nach Oberstdorf und in Richtung Kempten. Stets hat man dabei den Grünten im Blickfeld. Die markanteste Stelle bildet wohl der Zusammenfluß von Breitach, Stillach und Trettach zur Iller bei Oberstdorf.
0006.JPG
0007.JPG
0009.JPG
0010.JPG
b.JPG
Gleich geht es weiter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Maximus am 22. Dez 2016, 20:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#4 Beitrag von Maximus » 22. Dez 2016, 17:00

Fortsetzung 3

Nach ausreichend Bewegung lockte uns Kulturelles nach Meersburg an den Bodensee. Auf dem Weg dorthin übernachteten wir auf dem netten Stellplatz am Kurhaus in Scheidegg, verbunden mit einer kleinen Wanderung. Kleine Überraschung: Sam findet einen Riesenpilz.
0012.JPG
0013.JPG
0014.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#5 Beitrag von Maximus » 22. Dez 2016, 17:05

Fortsetzung 4

Den offiziellen Parkplatz für Wohnmobile in Meersburg empfanden wir als Zumutung. Wie so oft griffen wir in solcher „Notlage“ auf einen vielfach bewährten Trick zurück und parkten beim nächstgelegenen Friedhof. Übrigens ganz legal, denn wir besuchten auf diesem Friedhof das Grab der Anette von Droste-Hülshoff, waren also Friedhofsbesucher!
Zum Übernachten empfehlen wir allen Meersburgbesuchern den tollen Stellplatz bei der Alten Brennerei in Stetten (auch im Promobil Stellplatzverzeichnis zu finden), nur wenige Minuten von der Stadt entfernt. In Meersburg besichtigten wir das Fürstenhäuschen von Anette von Droste-Hülshoff und die Burg Meersburg. Dort starb die Dichterin im Mai 1848. Das Sterbezimmer gehört zum Teil der Burgbesichtigung.
0015.JPG
0016.JPG
0017.JPG
0018.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#6 Beitrag von Maximus » 22. Dez 2016, 17:14

Fortsetzung 5

Mehr zufällig erreichten wir nach Meersburg das idyllische Städtchen Wildberg an der Nagold. Der Stellplatz dort entspricht unseren Idealvorstellungen: Abseits jeglichen Trubels, keine Parzellierung, Natur, saubere Entsorgung. Wir blieben dort 4 Tage. Ein Geheimtipp ist der Radweg zwischen Calw und Nagold, stets entlang der Nagold und direkt vorbei am Stellplatz Wildberg.
0024.JPG
0022.JPG
0020.JPG
0021.JPG
0023.JPG
In Kürze folgt Fortsetzung 6 :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Maximus am 22. Dez 2016, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#7 Beitrag von Maximus » 22. Dez 2016, 17:26

Hier Fortsetzung 6

Calw erinnert unweigerlich an Herrmann Hesse. Mitten im Altstadtbereich befindet sich das Geburtshaus und ganz in der Nähe das sehr zu empfehlende Hesse-Museum.
Dazu noch das Bild vom Stellplatz in Wildberg, nahe Calw.
b.JPG
0025.JPG
0019.JPG
Und nun verlassen wir Deutschland in Fortsetzung 7
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#8 Beitrag von Maximus » 22. Dez 2016, 17:32

Fortsetzung 7

Mittlerweile sind 3 Wochen vergangen und wir wussten nur eines: noch nicht nach Hause! Wir peilten den Schluchsee an und wollten später auf jeden Fall in die Pfalz. Kurz vorm Schluchsee indessen wurde uns klar, dass wir genug hatten von Seen und Bergen. Die neuen Ziele hießen Bretagne und Normandie von Süden nach Norden entlang der Atlantikküste.
Wir wählten die Route Freiburg, Mülhausen, machten Übernachtungsstationen in Dijon und Saumur (Stellplatz direkt an der Loare) und erreichten schließlich die Atlantikküste am 15.10. nahe Pornic. Auf einem Stellplatz direkt am Strand fanden wir sogar eine Lücke mit freiem Blick aufs Meer.
0029.JPG
0028.JPG
Nächste Station: Halbinsel Quiberon in Fortsetzung 8
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Womotraum
Senior Member
Beiträge: 2687
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#9 Beitrag von Womotraum » 22. Dez 2016, 18:11

Da bin ich aber schon gespannt.

Sehr schöner Bericht. =D>
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

gast

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#10 Beitrag von gast » 23. Dez 2016, 07:11

Sehr schöner Bericht mit tollen Fotos =D>
Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Benutzeravatar
Holstener
Member
Beiträge: 387
Registriert: 26. Dez 2013, 14:30
Wohnort: südlichstes Emsland

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#11 Beitrag von Holstener » 23. Dez 2016, 07:32

Toller Bericht! Schöne Fotos!

:daumen
Liebe Grüße

Eddi
und seine beiden Mädels Antke und Bailey

Bild
Bürstner Nexxo t 728 G

Travel as much as you can, as far as you can, as long as you can.
Life is not meant to be lived in one place.....

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6817
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#12 Beitrag von Dakota » 23. Dez 2016, 08:26

Hallo ihr zwei,

schöne Bilder! Da habt ihr ja viel gesehen und die Reise war, trotz anfänglicher Probleme, wohl sehr schön.
Freuen uns schon auf die Weiterführung :wink:
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#13 Beitrag von Maximus » 23. Dez 2016, 21:01

Hallo zusammen, wie versprochen nun die Fortsetzung 8

Wer den rauhen Atlantik hautnah erleben möchte mit einer unverwechselbaren Küstenlandschaft, der ist auf der Halbinsel Quiberon bestens aufgehoben. Ein idealer Stellplatz befindet sich in direkter Strandnähe. Allein schon die Reise dorthin bietet berauschende Küstenlandschaften. Nach jeder Kurve eine neue Kulisse.

Die Bilder sprechen für sich. Während bei unserem ersten Besuch auf Quiberon vor drei Jahren der Sturm fast die MK2 wegblies, genossen wir diesmal (auch einen Monat früher) schönstes Herbstwetter.
Gleich gehts weiter :D
0031.JPG
0034.JPG
0033.JPG
0032.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Maximus am 23. Dez 2016, 23:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#14 Beitrag von Maximus » 23. Dez 2016, 21:06

...immer noch auf Quiberon...
Sogar Sonnenuntergänge wurden uns beschert. Urplötzlich huschte dabei eine riesige Motte durchs Bild.
0036.JPG
0035.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#15 Beitrag von Maximus » 23. Dez 2016, 21:15

Fortsetzung 9

Den nächsten längeren Aufenthalt planten wir bei Tregastel ein, mitten in der Küstenregion der Rosa Granitfelsen. Der Stellplatz dort ist ganz vernünftig, er liegt unmittelbar in Strandnähe und ist um diese Jahreszeit eher schwach besucht, was uns sehr gefiel.
Dieser Ort wurde schon oft beschrieben. Die Bilder dienen einfach dem Genuss.
0043.JPG
0038.JPG
0041.JPG
0037.JPG
0044.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten