Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#16 Beitrag von Maximus » 23. Dez 2016, 21:21

...immer noch Rosa Granitfelsen bei Tregastel

Auch das Insel-Schloss im Besitz von Didi Hallervorden wurde schon mehrfach fotografiert. Bei Ebbe kann man direkt hinlaufen. Exklusiv jedoch haben wir die „Yacht“ von Didi entdeckt, mit der er trockenen Fußes auch bei Flut zu seinem Häuschen gelangt :D

Demnächst folgt Fortsetzung 10
0039.JPG
0042.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#17 Beitrag von Maximus » 23. Dez 2016, 23:33

Fortsetzung 10
Eigentlich sollte es nach Tregastel zu einem der schönsten Küstenabschnitte der Bretagne gehen, Point du Raz. Doch ein Tippfehler bei der Koordinateneingabe, den wir zu spät registrierten, hätte zu einem Umweg geführt. Weil wir diesen Ort jedoch schon ausgiebig kannten, steuerten wir den Stellplatz Hirel in der Nähe von Mont Saint-Michel an. Das Bild von Point du Raz wurde also vor drei Jahren aufgenommen.
b.JPG
Nach wilder Küstenromantik ist der Strand nahe Mont Saint-Michel dagegen flach und bei Ebbe kann man kilometerweit hinauslaufen. Der Stellplatz bei Hirel trifft wieder vollends unseren Geschmack: keine Parzellen, großflächige Wiese mit kleinen Bäumen, sogar beleuchtet, vernünftige Entsorgung und um diese Jahreszeit wenig besucht. Ideal hier für ausgiebige Strandwanderungen.
0046.JPG
0045.JPG


Wer zum ersten Male diese Gegend bereist sollte keinesfalls an den vielen Kultstätten vorbeirauschen ohne die imposanten Menhire oder ganze Menhir-Felder zu bestaunen. Wir kannten viele davon und reisten daher weiter in die Normandie, zunächst nach Gouville sur Mer.
Doch ein stolzes Exemplar sei von der früheren Reise nochmal gezeigt. Wir kamen gerade rechtzeitig zur Stelle, bevor schlimmeres geschah :D
bb.JPG

das war's für heute, Fortsetzung folgt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

gerwulf
Member
Beiträge: 262
Registriert: 18. Jan 2011, 12:50
Wohnort: Naheregion

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#18 Beitrag von gerwulf » 24. Dez 2016, 09:16

Vielen Dank, dass du uns teilhaben lässt!!!

Jetzt in der dunklen Jahreszeit ideal, um dem Wetter zu entfliehen (gedanklich) und wieder Lust auf´s Reisen zu verstärken.

Schöne Feiertage

Sonnige Zeiten
gerwulf
Jeder Sonnenstrahl setzt mich in Trab

Wir rollen im Chic T-plus 5.2

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7375
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#19 Beitrag von oldpitter » 24. Dez 2016, 12:08

beneidenswerte Reise.....
Was mir auffällt - ihr seid ja mit neuen Fahrrädern unterwegs....
Den gleichen Rahmen gibt es auch als E-Bike! :mrgreen:
Sind gespannt, wie es weiter geht.
LG Peter

Junge Vögel singen von Freiheit
alte Vögel fliegen..... :lol:

Bild

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#20 Beitrag von Maximus » 24. Dez 2016, 19:52

...Hallo Peter,
ja, das sind zwei Neue, die exakt das richtige Maß für unsere Garage haben und wesentlich stabiler als die Klappräder sind.

Für e-Bike indessen sind wir noch viel zu jung :D :D

Bevor es mit Fortsetzung 11 weitergeht, muß ich im Auftrag von Maxima einen Nachtrag zu Quiberon vornehmen.
Wie man auf den Bildern sieht, gibt es dort einen sehr aufmerksamen Platzwart auf 4 Pfoten. Er erscheint zuverlässig mehrmals am Tag und schreitet das gesamte Gelände ab. Und wenn er gerade eine offenen WoMo-Tür antrifft, dann schaut er fluchs nach, ob auch drinnen alles mit rechten Dingen zugeht, so beobachtet bei unseren Nachbarn.
ipad (2).JPG
ipad (5).JPG
ipad2 (1).JPG
ipad2 (2).JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#21 Beitrag von Maximus » 24. Dez 2016, 20:01

...noch zei Bilder zu Quiberon. Dieser schöne Platz befindet sich kaum 100m vom Stellplatz entfernt. Mit der steigenden Flut rutschen die beiden süßen im Respektabstand nach hinten.
ipad.JPG
ipad (1).JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#22 Beitrag von Maximus » 24. Dez 2016, 20:16

Fortsetzung 11 unserer Herbstreise

Von Hirel (noch Bretagne) fahren wir der Küste entlang bis zu unserem ersten Ziel in der Normandie, Gouville sur Mer. Der Stellplatz liegt wieder direkt am Strand. Bei Ebbe kann man hier riesige Austernbänke besichtigen und den Austernfischern bei der Arbeit zusehen. Wer einen besonders schönen Strandabschnitt (Sandstrand) in ziemlicher Einsamkeit genießen will, der fährt ca 5 km weiter nach Norden und findet dort einen großzig bemessenen asphaltierten Parkplatz direkt hinter den Dünen. Und wieder erleben wir einen sagenhaften Sonnenuntergang.
0049.JPG
0047.JPG
0048.JPG
0050.JPG
0051.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Maximus am 24. Dez 2016, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#23 Beitrag von Maximus » 24. Dez 2016, 20:26

Fortesetzung 12

Omaha Beach sollte das nächste Hauptziel sein. Doch zuvor wollten wir uns unbedingt im „La Maison de Biscuit“ in Sainte Mere Eglise mit Leckereien eindecken, was wir auch taten. Die Stadt blickt allerdings auf eine traurige Phase des 2. Weltkrieges zurück. Sainte Mere Eglise war Zentrum der Invasion. Am Kirchturm hängt noch symbolisch der amerikanische Fallschirmjäger (John Steele), so geschehen nach einer wahren Begebenheit.

Sehr beeindruckend ist das Museum mit vielen Informationen und Exponaten. Als Besonderheit darf man sicher die beiden Flugzeugoriginale, die zweimotorige Douglas C 47 zusammen mit dem Lastensegler (horsa glider) bezeichnen. Die Douglas diente u.a. als Transportmittel für Fallschirmjäger und zog zusätzlich einen Lastensegler voll besetzt mit Luftlandetruppen mitten in das Kampfgebiet. Die Segler wurden überwiegend für den einmaligen Einsatz konstruiert. Die Landung in unwegsamem Gelände und häufig nachts erwies sich als Todeskommando. Historische Bilder tragen furchtbares Zeugnis davon.
0052.JPG
Eine lustige Begebenheit am Rande. Dieser liebe Hund saß in unmittelbarer Nähe der Kirche und starrte wie gebannt unentwegt zur Figur des Fallschirmjägers hoch. Wir waren neugierig und wollte herausfinden wieso?? Es stellte sich heraus, dass der Vierbeiner nicht von der Figur, sondern vielmehr vom flatternden Schirm begeistert war (so sein Herrchen).
ipad3 (1).JPG
ipad3 (2).JPG
0053.JPG
0055.JPG
Wer die Normandie bereist kommt an den Ereignissen des 2. Weltkrieges nicht vorbei. Diesmal besuchten wir einige Gedenkstätten bei Omaha Beach und nahe Caen. Auf weitere Bilder dazu verzichten wir hier.

Gleich gehts weiter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Maximus am 25. Dez 2016, 10:26, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#24 Beitrag von Maximus » 24. Dez 2016, 20:33

Fortsetzung 13

Hier nun der letzte Abschnitt unserer Herbstreise.

Die Zeit war nun reif für die Rückreise, denn wir wollten noch eine Woche Station im Pfälzer Wald machen und dort den Herbstwald genießen. Die Reise dorthin führte uns über Verdun und damit mitten durch Schlachtfelder des ersten Weltkrieges. Es ist fast unmöglich einfach so durchzureisen. Also machten wir auch hier für einen Tag halt (ohne Bilder).

Über die Pfälzer Gegend nahe unserer Heimat hatten wir früher schon berichtet. Daher an dieser Stelle nur noch ein paar Impressionen zur Herbststimmung, eingefangen bei Wanderungen und Radtouren in der Nähe von Rodalben.
0069.JPG
0068.JPG
0067.JPG
0066.JPG
0065.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#25 Beitrag von Maximus » 24. Dez 2016, 20:43

...die letzten Bilder...
0072.JPG
0070.JPG
Kurz vor unserer Heimreise fiel uns ein, dass wir zu einer musikalischen Veranstaltung von 2 wunderbaren Sängerinnen in Euskirchen bei Bonn eingeladen waren. Wir schafften es gerade noch rechtzeitig. Mit diesem Genuss in Erinnerung erreichten wir nach exakt 7 Wochen wieder unser zuhause.
0075.JPG
0074.JPG
Bevor wir unseren Bericht beenden, möchten wir noch ein Dankeschön sagen. Auch wenn das Forum schon vor längerer Zeit in neue Besitzverhältnisse überging, so danken wir herzlich Klaus und Heike für Mühe und Aufwand. Ihr habt das toll gemacht. Dankschön auch an alle Aktiven, Administratoren und Moderatoren, in der Ära Heike/Klaus und selbstverständlich danken wir all denjenigen, die nun mit der neuen Leitung, Bernd, gemeinsam Verantwortung übernehmen. Bleibt stets gelassen!

Abschließend wünschen wir Allen eine besinnliche Weihnachten und ein Gutes Neues Reisejahr 2017.
LG Maxima und Maximus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Martin

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#26 Beitrag von Martin » 24. Dez 2016, 23:29

Einfach nur schön :)

gast

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#27 Beitrag von gast » 25. Dez 2016, 09:31

Wow, schöner Bericht der das Fernweh ein wenig stillt. Herzlichen Dank das wir auf diese Art mitreisen durften.

Benutzeravatar
Womotraum
Senior Member
Beiträge: 2687
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#28 Beitrag von Womotraum » 25. Dez 2016, 20:08

Danke für den wirklichen schönen Bericht und die tollen Fotos. :daumen
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Akinom
Senior Member
Beiträge: 4005
Registriert: 29. Mär 2007, 09:15
Wohnort: Euregio Maas-Rhein

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#29 Beitrag von Akinom » 27. Dez 2016, 09:17

Hallo ihr Beiden,

danke für den interessanten Bericht.

Einige Ziele davon haben wir auch schon bereist und es war schön, wieder einmal daran erinnert zu werden.
Liebe Grüße Achim und Monika

Bild
Bürstner Nexxo t 660 „Moonlight“

Benutzeravatar
Maximus
Member
Beiträge: 200
Registriert: 22. Mär 2009, 18:50

Re: Herbstreise 2016: Süddeutschland/ Bretagne/ Normandie

#30 Beitrag von Maximus » 27. Dez 2016, 20:50

Akinom hat geschrieben: ....Einige Ziele davon haben wir auch schon bereist und es war schön, wieder einmal daran erinnert zu werden....
...Eure Frankreich-Reisen hatten wir natürlich schon früher als Anregung gerne genutzt.
HG Maximus

Antworten