DJI Phantom

Alles für das perfekte Bild
Nachricht
Autor
gast

#1 Beitrag von gast » 24. Jun 2013, 19:52

Scöne Aufnahme. Ich verwende auch die GoPro3 BlackEditon. Diese kommt bei mir vor allem beim Multicopter zum Einsatz. Freu mich schon im Sommer aufnahmen in Scotland zu machen. Mal sehen was dabei rauskommt. Was ich auch verwende ist ein Videobrille von Pivothead, auch Topaufnahmen. Diese wird auf dem Fahrradverwendet und dient zugleich als Sonnenbrille.

Benutzeravatar
Breckman
Senior Member
Beiträge: 4111
Registriert: 4. Aug 2008, 19:58
Wohnort: Breckerfeld
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Breckman » 24. Jun 2013, 22:34

Wir haben uns auch einen DJI Phantom gegönnt.
Auf die Videos mit dem Quadrocopter bin ich schon gespannt. 8)
Viele Grüße vom Rande des Sauerlands
Lars

Bild

Live free and discover the world. A new experience.

Hymerfan
Senior Member
Beiträge: 838
Registriert: 29. Okt 2009, 20:25
Wohnort: Hamburg

#3 Beitrag von Hymerfan » 25. Jun 2013, 11:51

Cool, dann kannst ja beim abcampen mal eine schöne Luftaufnahme vom Sp machen. :wink:
Hymer Tramp 678
Bj. 2012, 7,50m, 150 PS
Eigenes Fahrrad und 2x geimpft 😜
Funbike in mattschwarz

Benutzeravatar
Breckman
Senior Member
Beiträge: 4111
Registriert: 4. Aug 2008, 19:58
Wohnort: Breckerfeld
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Breckman » 25. Jun 2013, 19:11

Hymerfan hat geschrieben:Cool, dann kannst ja beim abcampen mal eine schöne Luftaufnahme vom Sp machen. :wink:
Unter Anderem habe ich genau an soetwas gedacht. :wink:
Viele Grüße vom Rande des Sauerlands
Lars

Bild

Live free and discover the world. A new experience.

gast

#5 Beitrag von gast » 26. Jun 2013, 18:50

der Phantom ist Ideal im Womo nimmt nicht so viel Platz weg und bei mi rist er schön im Koffer versorgt. Zusätzlich habe ich ihn auf eine "richtige" funke umgerüstet und leite das Bild auf einen Bildschirm an der Funke (so sehe ich wo und was ich Filme ;) ) . Aber zu Hause und wenn ich mit PW unterwegs bin Filme ich mit einem grossen Hexcopter mit Gimbal etc. auf dem Canon ist die ich dann von der Funke aus auslösen kann.
Tja die in der Jugendarbeit tätigen wieder gell ;) Viel Spass beim Fliegen ..

Benutzeravatar
Breckman
Senior Member
Beiträge: 4111
Registriert: 4. Aug 2008, 19:58
Wohnort: Breckerfeld
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von Breckman » 30. Jun 2013, 18:44

Hallo zusammen,

ich habe interessenhalber mal einen eigenen Thread daraus gemacht.

(at ) Jubel

Ich brauche für die Phantom noch weitere Akkus. Mehr Akkus = mehr fliegen.
Man wir schnell süchtig bei einer Phantom.

Kannst Du mir Akkus empfehlen mit passenden Anschlüssen und mehr Kapazität?
Viele Grüße vom Rande des Sauerlands
Lars

Bild

Live free and discover the world. A new experience.

gast

#7 Beitrag von gast » 1. Jul 2013, 13:38

Breckman hat geschrieben:Hallo zusammen,
(at ) Jubel

Ich brauche für die Phantom noch weitere Akkus. Mehr Akkus = mehr fliegen.
Man wir schnell süchtig bei einer Phantom.
Kannst Du mir Akkus empfehlen mit passenden Anschlüssen und mehr Kapazität?
Anschlüsse sind bei mir XT60 und die verwende ich auf all meinen Coptern. Stärkere Lippo musst du schauen das die nicht über 3S sind sonst verbrätst du dir deinen Phantom und stärker sind meistens grösser oder länger oder breiter und dann hast du das Problem mit dem Schacht des Phantoms. Eigentlich sind die originalen bei guter Pflege ganz OK, ich verwende für den Phantom nur die Originalen und gleichwertige die ich noch hatte.
Du weisst das LiPo's durch falsche Lagerung, Aufladung etc. sich selber entzünden können? Wenn ja weisst du sicher auch das sie nur im Lipo-Safe aufbewahrt und in Lipo-Safetaschen transportiert werden sollen. Frage dies nur weil einem Kollegen von mir ist das passiert und weil nicht richtig aufbewahrt war der Schaden immens.
Guten Flug. Meiner freut sich schon auf Schotland und ich hoffe da auch die eine oder andere coole Aufnahme machen zu können, mal sehen.

Benutzeravatar
Breckman
Senior Member
Beiträge: 4111
Registriert: 4. Aug 2008, 19:58
Wohnort: Breckerfeld
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von Breckman » 3. Jul 2013, 20:50

Jubel hat geschrieben:Stärkere Lippo musst du schauen das die nicht über 3S sind sonst verbrätst du dir deinen Phantom und stärker sind meistens grösser oder länger oder breiter und dann hast du das Problem mit dem Schacht des Phantoms. Eigentlich sind die originalen bei guter Pflege ganz OK, ich verwende für den Phantom nur die Originalen und gleichwertige die ich noch hatte.
Dazu habe ich Dir eine PM geschickt.

Jubel hat geschrieben:Du weisst das LiPo's durch falsche Lagerung, Aufladung etc. sich selber entzünden können? Wenn ja weisst du sicher auch das sie nur im Lipo-Safe aufbewahrt und in Lipo-Safetaschen transportiert werden sollen.
Leider ist mir das noch nicht bekannt gewesen. Aufgrund Deines Hinweises habe ich mich mal damit beschäftigt und bin zum Schluss gekommen, mir mal schleunigst LiPo Safetaschen anzuschaffen.
Danke für den Hinweis.
Viele Grüße vom Rande des Sauerlands
Lars

Bild

Live free and discover the world. A new experience.

Benutzeravatar
Nixus
Senior Member
Beiträge: 4180
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Nixus » 30. Nov 2013, 17:38

Hi Lars,
willkommen im Club.
Hast mit dem Phantom ja gleich richtig zugeschlagen. Die Dinger machen unglaublichen Spaß. Hat Dein Flieger eine GPS-Positionierung,
oder ist es ein kleineres Modell? In der Ausrüstungsmöglichkeit gibt es ja kaum Grenzen.

Ich habe meinen Spider (50 cm Ø) selbst komplett aus Einzelteilen aufgebaut und das hat richtig Spaß gemacht.
Man lernt dabei eine Menge über die Controller und die Flugsteuerung.
Allerdings kann man Anfangs auch nicht gleich mal eine Runde fliegen, so gern ich das auch getan hätte,
denn vor dem ersten Flug mussten erst noch die ganzen Steuergeräte programmiert werden.
So langsam bekomme ich das aber in den Griff und die ersten Runden wurden mittlerweile,
zwar noch ohne Kamera, aber dafür absturtzfrei absolviert.

Ich hänge Dir mal ein paar Fotos dran.

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Benutzeravatar
Breckman
Senior Member
Beiträge: 4111
Registriert: 4. Aug 2008, 19:58
Wohnort: Breckerfeld
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von Breckman » 30. Nov 2013, 17:49

Hallo Pit,

wenn schon, dann richtig. Insofern hat er eine GPS Positionierung.
In der Folge findet er im richtigen Modus automatisch nach Hause. :wink:
Es müssen beim Start nur ausreichend Satelliten vorhanden sein, um die Startpositionierung vornehmen zu können. Das ist in unseren Breiten eigentlich kein Problem.
Ansonsten kann man mit dem Teil richtig gut fliegen. Leider sind die Gelegenheiten in diesem Sommer zu rar gewesen; in der Folge musste ich mich selbst jedes mal neu einfliegen. 8)

Was Du gemacht hast, habe ich mir nicht zugetraut. Dazu fehlt mir einfach das technische Know How. Insofern ziehe ich meinen Hut und sage alle Achtung. Selbst wenn Aufbauanweisungen vorliegen, finde ich soetwas nicht gerade leicht.
Aber: Man lernt dazu. Mal sehen, was die Zukunft bringt.

Erstaunt hatte mich, dass der Flug mit Camera wesentlich angemnehmer war. Der Schwerpunkt wird verlagert und die Phantom "lag" besser in der Luft.
Ich hoffe in 2014 mehr Gelegenmheiten zu haben, mit der Phantom und der Camera zu fliegen. Ich habe da einige Ideen im Kopf, die ich gerne umsetzen würde.

Nebenbei bemerkt: Schön, endlich von Dir mal wieder etwas zu hören. :D

PS: der allererste Flug war eine Kathastrophe. Aber nichts ist kaputt gegangen. :roll:
Viele Grüße vom Rande des Sauerlands
Lars

Bild

Live free and discover the world. A new experience.

gast

#11 Beitrag von gast » 30. Nov 2013, 17:54

Aha da ist noch einer der nicht nur fertig Produkte fliegt. Cool. Meine ganzer Flugstall, mit auch eigen aufgebauten Coptern findet sich auf meiner Homepage. Richtig teuer wurde es als sich letzthin mein Mediacopter selber versenkte und mit einem Auto anlegte. Zum Glück mindestens für den Schaden des andern versichert. Waren kurz mal 3800.-- Fr. aber der Schaden meines grossen Copter (rund Fr. 2500.--) ist natürlich nicht gedeckt. Aber oh Wunder die Bridgecamera die drauf war hat es überlebt sonst wären nochmal rund 700.-- Fr. am ..... gewesen. tja so kann es auch gehen. Habe den Fahrtenschreiber ausgelesen und siehe da es wurden auf einmal 3 von 6 Motoren nicht mehr angesteuert was dann leider einen ziemlich einseitigen Schub gab der nicht mehr zu kontrollieren war. Seither habe ich ein wenig den Gag in der Hose mit so einem grossen Ding zu fliegen ... obwohl es ja das einfachste Teil vom Fliegen her war da wirklich alles auf Automatisch eingestellt werden konnte. Aber eben siehe oben nutzt dann auch nix wenn Systeme ausfallen.

Benutzeravatar
Nixus
Senior Member
Beiträge: 4180
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von Nixus » 30. Nov 2013, 18:30

Ja das könnte mir auch gefallen: Findet selbstständig wieder nach Hause!
Da hast Du ja gleich "Nägel mit Köpfen" gemacht.
Ich habe lange überlegt, ob ich meinem Spider eine GPS-Anlage spendiere, aber es war mir als blutiger Anfänger noch zu kompliziert.
Ich habe mich dann erst einmal auf einen Flugcontroller mit einer "Selflevel" Automatik beschränkt. Der wird auf einer waagerechten
Ebene programmiert und hält dann in der Luft diese Stellung ein. Habe die ersten Schwebeflüge bei uns in der Wohnung versucht,
es hat auf Anhieb geklappt und es ist nichts dabei zu Bruch gegangen. :wink:
Vielleicht werde ich mir später, wenn ich etwas mehr Erfahrungen mit den Teilen gesammelt habe, einen Multiwii Flightcontroller einbauen.
Der ist auch auf die GPS-Anlage erweiterbar und viel umfangreicher als mein jetziger Controller.

Wir sind allerdings nach Weihnachten erst einmal für ca. 3 Monate in Südspanien und eventuell in Marokko unterwegs, da lasse ich das Teil lieber zu Hause.
Denn sollte etwas daran kaputt gehen, liegt uns das Teil im WoMo, mit samt der Steueranlage, nur im Weg herum. Und sollten wir nach Marokko übersetzen,
weiß man nie so genau, wie in dem Land auf solche "Drohnen" reagiert wird.
Ich muss mich also noch etwas mit den Flugstunden gedulden, werde aber am Ball bleiben.
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Benutzeravatar
Nixus
Senior Member
Beiträge: 4180
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von Nixus » 30. Nov 2013, 19:48

Jubel hat geschrieben:Aha da ist noch einer der nicht nur fertig Produkte fliegt. Cool.
Hallo Jubel,
ja, das macht Spaß und man lernt auch noch richtig was dabei. Habe mir vor einigen Jahren mal einen Belt CP V2 zugelegt

Bild

und als erstes komplett umgebaut.
Der hat jetzt ein Laser geschnittenes Metall-Chassis mit direkter Taumelscheibenanlenkung, guckst Du HIER

Später kaufte ich mir dann noch einen kleinen Blade MSR von E-flite.

Bild

Damit hat das Fliegen sogar in der Wohnung richtig Spaß gemacht.
Dieser Winzling war so agil und flink, dass man manchmal seine liebe Mühe hatte,
ihn abzubremsen, bevor er gegen den Fernsehschirm krachte :oops:
Zum Glück hatte das Fliegengewicht nie irgendeinen Schaden angerichtet.
Dem kleinen Blade habe ich dann später einen kompletten Miniatur ALU-Rotorkopf inkl. der Taumelscheibe montiert,

Bild

was sich in der Flugstabilität sehr positiv bemerkbar machte.

Hätte ich damals schon etwas von den Multicoptern und von FPV gewusst,
hätte ich bestimmt schon eher so etwas wie einen Quadrocopter zusammen gebaut.
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

gast

#14 Beitrag von gast » 1. Dez 2013, 17:24

Hallo Peter.
Wow schöne Helis. :thumbup:

Benutzeravatar
Nixus
Senior Member
Beiträge: 4180
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#15 Beitrag von Nixus » 30. Jul 2014, 19:40

Hey Lars,
es ist ja nun schon einige Zeit her, aber was macht denn Dein kleines Phantom? Fliegt es noch?
Ich habe heute einen Naza-GPS Satz für meinen gekauft und werde ihm in den nächsten Tagen mal einbauen. Die Dinger sind ja mittlerweile echt günstig geworden.
Dein Flieger hat ja auch den Autopilot, was ich für ein echtes Sicherheits+ halte. Bin gespannt wie sich das auf den Spider auswirken wird.
Werde über die Ergebnisse später mal berichten.
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Antworten