Handy Flat für Europa

Hilfestellungen, Problembeseitigung, Tipps, Software, Internet auf Reisen , Hardware, LCD, TFT, DVB uvm.
Antworten
Nachricht
Autor
gast

Handy Flat für Europa

#1 Beitrag von gast » 16. Dez 2017, 17:57

Hallo liebe Foris,
das Thema wurde zwar schon häufiger erörtert aber ich habe denoch keine gute Lösung gefunden.
Problemstellung:
Ich suche für meine Frau einen Handy Flat Tarif.
- sehr wenig Telefonate
- sehr wenig SMS
- sehr wenig Surfen
Aber Sie möchte alle 2-3 Jahre ein gesponsortes neues Handy haben. #-o
So jetz kommt das Problem:
Ich habe für meinen Router eine Karte von Edeka Mobil, die ich nur auflade wenn wir wegfahren.
Leider verwendet Edeka Mobil das Vodafone D2 Netz. Bis jetzt hatten wir im Ausland stets Probleme mit der Netzqualität.
Mein Iphone verwendet über die Firma Telekom D1 und damit habe ich nie Probleme! Es funktioniert in Europa fast überall.
Deshalb suchen wir für meine Frau einen Handytarif mit min. 3 GByte auch im Ausland.
Welches Netz verwendet Ihr denn?
Ich weiß das viele im Land dann eine Datenprepaid kaufen. Mir ist der Aufwand aber zu nervig. Als wir in Griechenland waren, haben wir 9 Länder bereist
und da wir jeden Tag ins Netz gehen ist das nicht realisierbar.
Das es für richtig Geld eine Lösung gibt, wissen wir schon. Aber ich habe keine Lust im Monat 50€ auszugeben.
Bin gespannt auf Eure Info`s

Manfred

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6093
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Handy Flat für Europa

#2 Beitrag von Dakota » 17. Dez 2017, 17:56

Moin Manfred,

zu einem Tarif raten kann ich nicht, nur meine Erfahrungen mit dem Telekomtarif weitergeben.

Wir nutzen Magenta1 Tarife und sind damit sehr zufrieden, besonders wenn man bei Mitreisenden die Hindernisse mitbekommt.
Zu einem die oft deutlich schlechtere Empfangsqualität, zum anderen das alle anderen Anbieter die in der Auswahl waren (O2, Vodapfone, Constar, Aldi) die Geschwindigkeiten im Ausland auf max. 3G runterdrosseln. Bei einem, unseren Magentatarif hatten wir bisher überall 4G/LTE mit deutlich über 100 Megabits. Für uns wichtig da wir häufig Datenpakete zum Geocaching und Moutainbiking runterladen. Und, mehr als ne Email schreine/lesen macht mit 3G nicht wirklich Spaß :wink:
Gruß Klaus

We have nothing to lose and a World to see... :!: :P

Bild

gast

Re: Handy Flat für Europa

#3 Beitrag von gast » 17. Dez 2017, 18:14

Moin Manfred,
Ich nutze meinen ganz normalen Tarif im Ausland. Ich bekomme automatisch 2,5 gb kostenlos dazu wenn ich im Ausland bin. Es ist auf vielen Plätzen kostenloses WLAN vorhanden.
Wenn ich mal keinen empfang habe dann ist es halt so. Ich bin nicht der Sklave vom Handy oder Tablet. Ich kann auch ganz gut mal ohne. Wir können uns noch unterhalten oder sonstiges. Ich muss auch nicht gleich jede Nachricht beantworten. Und ob uns einer Vermisst ???? keine Ahnung. Ist mir auch gleich drxu5

Antworten