Internet im Ausland - die Lösung

Hilfestellungen, Problembeseitigung, Tipps, Software, Internet auf Reisen , Hardware, LCD, TFT, DVB uvm.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
xplay
Member
Beiträge: 175
Registriert: 28. Jul 2013, 12:58
Wohnort: Raum Stuttgart

#16 Beitrag von xplay » 8. Jun 2014, 22:28

Hi Maxima,
dein Vorschlag macht mir einen ganz guten Eindruck - werde ich mir mal genauer anschauen, hast du oder auch sonst jemand Erfahrung mit Telefon und Internet in Schweden??
Gruß Ernst
Gruß Doris & Ernst
liebe Grüße aus dem Zentrum von Baden Württemberg - dem Schwungrad Europas und dem Nabel der Welt
Bild
Knaus SUN TI 600 DF

Benutzeravatar
maxima
Senior Member
Beiträge: 3130
Registriert: 21. Feb 2008, 22:56
Wohnort: Mittelfranken

#17 Beitrag von maxima » 8. Jun 2014, 23:59

Hallo Ernst, mit Schweden habe ich keine Erfahrung, der Weekpass ist in verschiedene Ländergruppen eingeteilt, kannst Du bei der Telekom erfahren.

Habe gerade nachgesehen, Schweden gehört wie Frankreich zur Ländergruppe 1, das ist also der gleiche Preis.
Liebe Grüße Maxima

Wir sind so gerne in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat.
Friedrich Nietzsche 1844 - 1900
Bild

Benutzeravatar
Engis
Junior Member
Beiträge: 53
Registriert: 11. Okt 2012, 09:26
Kontaktdaten:

#18 Beitrag von Engis » 9. Jun 2014, 12:42

Hi!

Ich bin schon ein Internet-Power User und letztes Jahr in Schweden und Norwegen haben wir uns mit allerlei Mittelchen in offene WLANs gehängt. Ging ganz gut. Bis hin zum schauen des Frauen-EM-Endspiels an einer Shell-Tankstelle übers Internet.

Dieses Jahr in Frankreich will ich es anders machen und habe mir eine EuropaSim gekauft: 500 MB am Tag, ok - da muss ich mich etwas einschränken, und Telefon (wer macht das denn noch ) und SMS (braucht kein Mensch mehr) für 3 Euro am Tag. Damit habe ich Preissicherheit. Und drei Euro am Tag ist es mir wert.

Die Abdeckung soll gut sein. Bin sehr gespannt.

Auf offene WLANs möcht ich nicht mehr angewiesen sein und ohne Internet... geht gar nicht :-)
Und immer erst im Urlaubsland sich eine SIM organisieren entfällt in Zukunft auch.

Berichte später gerne, ob es so funktioniert, wie ich es erwarte...

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
maxima
Senior Member
Beiträge: 3130
Registriert: 21. Feb 2008, 22:56
Wohnort: Mittelfranken

#19 Beitrag von maxima » 9. Jun 2014, 13:18

Hallo Jürgen,

wie, bei der Europasim kosten 500 MB 3.-- € am Tag? Das kann ich fast nicht glauben.
500 MB am Tag ist aber schon sehr komfortabel.

Ich komme mit 150 MB ca. 3 Tage aus, vorausgesetzt ich lade keine Bilder hoch.
Liebe Grüße Maxima

Wir sind so gerne in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat.
Friedrich Nietzsche 1844 - 1900
Bild

gast

#20 Beitrag von gast » 9. Jun 2014, 17:36

Hallo Jürgen,
Bei der EuropaSIM Fällen aber noch 43,99€ einmalige Gebühr incl. 5€ Startguthaben an, oder hast du da eine andere Karte.
Ansonsten ist das ein faires Angebot wie ich finde.

Benutzeravatar
Engis
Junior Member
Beiträge: 53
Registriert: 11. Okt 2012, 09:26
Kontaktdaten:

#21 Beitrag von Engis » 9. Jun 2014, 20:45

Klar die 43 Euro haben mich auch gestört, aber da ich dann in Zukunft nicht ständig was neues suchen muss, ist es das schon wert.

Und ja, es gibt sicher preiswerteres, aber alleine den Aufwand, den ich betrieben habe, um mich für EIN Angebot zu entscheiden, kostet unglaublich Zeit. Und das in Geld umgerechnet, sind 43 Euro (hoffentlich) wenig.

Wie gesagt, noch kenne ich nur fremde Berichte, aber wenn es so läuft, wie ich es mir wünsche, brauche ich in Zukunft nichts anderes und nicht mehr suchen.

Gruß
Jürgen

P.S.: 500 MB pro Tag. Bei Überschreiten keine Kosten, sondern Drosselung.

Benutzeravatar
maxima
Senior Member
Beiträge: 3130
Registriert: 21. Feb 2008, 22:56
Wohnort: Mittelfranken

#22 Beitrag von maxima » 9. Jun 2014, 22:38

FrankiaFan hat geschrieben: Ansonsten ist das ein faires Angebot wie ich finde.
Hallo Jürgen,

das finde ich auch, vor allem, wenn man länger im Ausland unterwegs ist. Ich werde die Europa-Simkarte testen. Danke für den Tipp.
Liebe Grüße Maxima

Wir sind so gerne in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat.
Friedrich Nietzsche 1844 - 1900
Bild

Benutzeravatar
Harry Meier
Junior Member
Beiträge: 10
Registriert: 22. Jun 2015, 14:37
Wohnort: nähe Münster

#23 Beitrag von Harry Meier » 7. Jul 2015, 11:37

Hallo!

Weiß jemand hier wie das mit dem Abrufen von Emails im Ausland läuft? Ich war jahrelang bei T-Online und hatte manchmal Probleme, über die Internetseite mails abzurufen. Habe dann im Internet nach anderen Webmail Anbietern recherchiert und bin auf das Angebot von 1&1 aufmerksam geworden - das sollte doch dann auch problemlos im Ausland funktionieren oder?
Gruß,
Harry
Lieber abwarten als gar nichts tun.

gast

#24 Beitrag von gast » 7. Jul 2015, 22:05

Hallo Harry,

auf sehr vielen CP im Ausland gibt es kostenloses Wlan.
Da kannst Du Deine E Mails problemlos abrufen, neue schreiben und im Forum surfen. :D

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6663
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

#25 Beitrag von Dakota » 8. Jul 2015, 13:13

Moin,

wir haben nun einen neuen Tarif des rosa Riesen. Da sind alle EU-Staaten (und ein paar angrenzende) mit dem im Heimatland geltenden Vertragsvolumen (telefonie, sms + internet) enthalten. Einfacher gehts nimmer und das zu einem erträglichen Betrag.
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Breckman
Senior Member
Beiträge: 4111
Registriert: 4. Aug 2008, 19:58
Wohnort: Breckerfeld
Kontaktdaten:

#26 Beitrag von Breckman » 8. Jul 2015, 16:27

Hi Klaus,
welcher Tarif ist es denn genau?
Viele Grüße vom Rande des Sauerlands
Lars

Bild

Live free and discover the world. A new experience.

gast

#27 Beitrag von gast » 8. Jul 2015, 17:42

Würde mich auch interessieren. :)

Hallo Dakota,

läßt Du uns an Deinen positiven Erfahrungen mit dem
Internet im Ausland teilnehmen ? :)

Benutzeravatar
Harry Meier
Junior Member
Beiträge: 10
Registriert: 22. Jun 2015, 14:37
Wohnort: nähe Münster

#28 Beitrag von Harry Meier » 23. Jul 2015, 15:16

Das würde mich auch wirklich sehr interessieren
Lieber abwarten als gar nichts tun.

Benutzeravatar
olemag
Member
Beiträge: 184
Registriert: 12. Nov 2012, 19:47
Wohnort: Ennigerloh
Kontaktdaten:

#29 Beitrag von olemag » 26. Jul 2015, 16:09

Ich habe mir im Februar einen neuen Vertrag mit Handy zuglegt.

VODAFONE RED 1,5
Hier bezahle 40,- / Monat (incl. Handy) und kann alle Inclusiv-Leistungen auch im Ausland nutzen. Soll heißen 1,5 GB Datenvolumen / Monat und alle Gespräche und SMS kostenlos. Habe ich dieses Jahr schon über 5 Wochen in Italien / Frankreich / Schweiz / Luxemburg ausprobiert. Die Abrechnung nach dem Urlaub war exakt auf die o.g. 40,- € ausgestellt.

Wehmutstropfen: Die Roamingfunktion ist nur in den ersten 6 Monaten kostenlos, danach kostet es dann glaube ich 5,- / Monat. Die zahle ich aber gerne, da ich noch nie so entspannt im Urlaub "Online" war.

Ab 2017 wird das Roaming aber sowieso europaweit gedeckelt. Nur eine Frage der Zeit und wir nutzen das Internet im Ausland - wie zu Hause.
Mit einem Campergruß verbleiben
der Ole (Olaf) & die Tootsie (Tatjana) nebst der Lucy (ELO)

Bürstner Ixeo Time IT 726 G auf Ducato 2,3 ltr 148 PS
http://olemag.npage.de

gast

#30 Beitrag von gast » 9. Aug 2015, 10:17

Dakota hat geschrieben:Moin,

wir haben nun einen neuen Tarif des rosa Riesen. Da sind alle EU-Staaten (und ein paar angrenzende) mit dem im Heimatland geltenden Vertragsvolumen (telefonie, sms + internet) enthalten. Einfacher gehts nimmer und das zu einem erträglichen Betrag.
Hallo Klaus,

verrätst Du uns um welches Angebot es sich handelt ? :)

Antworten