12,5 Volt auf den Batterien,aber nur 11,8im Bordnetz

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 536
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

12,5 Volt auf den Batterien,aber nur 11,8im Bordnetz

#1 Beitrag von rainerausrhedeems » 27. Jun 2018, 21:37

Moin
Habe obiges Problem,sobald ich Verbraucher einschalte,aber nur Licht+Dunstgebläse,streikt schon der 50 Watt Fernseher,das Bordnetz zeigt dann mit dem Multimeter 11,8 Volt an,aber an den Batterien 12,5 Volt.wo bleibt wohl der Strom,die Gesamtkapazität beträgt 250AH mit neuen Batterien,ich bin ratlos!Hat vielleicht jemand einen Tip für mich?
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

gast

Re: 12,5 Volt auf den Batterien,aber nur 11,8im Bordnetz

#2 Beitrag von gast » 28. Jun 2018, 10:39

bfb hat geschrieben:
28. Jun 2018, 06:22
Moin,
kann an zu geringen Kabelquerschnitten liegen. Versorge mal den Fernseher probehalber mit einer separaten Leitung an einem anderen Stromkreis.
Das kommt mir irgendwie bekannt vor :wallb: :lol:

Benutzeravatar
Edgar
Senior Member
Beiträge: 1734
Registriert: 8. Sep 2011, 12:30
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

Re: 12,5 Volt auf den Batterien,aber nur 11,8im Bordnetz

#3 Beitrag von Edgar » 28. Jun 2018, 15:24

Noch was ... schaut euch bitte mal die Klemmverbindungen genau (!!!) an. Das könnte sonst fatalen Verlauf nehmen. Zu hohe Erwärmung durch lose Verbindung --> Erhitzung --> bis hin zum Brand !!!!
Bild

WoMo ist mein neues Heim.

gast

Re: 12,5 Volt auf den Batterien,aber nur 11,8im Bordnetz

#4 Beitrag von gast » 28. Jun 2018, 15:29

Könnte natürlich auch ein Ursache sein.
deshalb verwende ich im WoMo auch nur WAGO Klemmen.

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 536
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: 12,5 Volt auf den Batterien,aber nur 11,8im Bordnetz

#5 Beitrag von rainerausrhedeems » 28. Jun 2018, 20:51

Moin+danke für Eure Antworten!
Fakt ist,das es 18 Jahre funktioniert hat,ich hab nix verändert,außer die Batts gewechselt.Es ist ein Transformator installiert.der 220 in 12 Volt umformt+gleichzeitig die Batts lädt,ist es möglich das in diesem Teil der Strom flöten geht,auch wenn kein 220 Volt angeschlossen ist?Den Fernseher hab ich auch schon direkt an einen an einer Batterie +Wandler angeschlossen,da funzt es wunderbar!
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Benutzeravatar
Edgar
Senior Member
Beiträge: 1734
Registriert: 8. Sep 2011, 12:30
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

Re: 12,5 Volt auf den Batterien,aber nur 11,8im Bordnetz

#6 Beitrag von Edgar » 28. Jun 2018, 22:26

Auch wenn das so wäre, was ich nicht glaube, dann müßtest du trotzdem bis auf wenige mV die gleiche Spannung überall haben. Für mich gibt es nur 2 Möglichkeiten

1.) Schlechte Kontakte .... also Übergangswiderstand
2.) zu kleiner Querschnitt ... auch Widerstand

Ein Spannungsabfall wird nur durch Widerstand und (mal) Strom erzeugt. --> U = I * R
Bild

WoMo ist mein neues Heim.

Antworten