Projekt: Neubau Fernreisemobil

Alles was in keine andere Rubrik passt

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
SvenG
Junior Member
Beiträge: 42
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#46 Beitrag von SvenG » 3. Jul 2019, 16:18

Hallo Klaus,
Dakota hat geschrieben:
30. Jun 2019, 19:23
Das man diese "neuen" Weltreisemobile nur auf Messen oder Campingplätzen findet... liegt daran das die Eigner evtl. Angst um ihre investierten Kröten haben, wer will eine hohen sechsstelligen Betrag schon schrotten :mrgreen:
Wie auch immer, was dem einen sin Uhl, ist dem anderen sin Nachtigall :mrgreen:

Fragt mal Heike, die hat schon manch hysterischen Anfall gehabt, vor Angst um den Vogel - bei meinen überdiesenwegmussdasdochpassentourplanungen *LOL*
UNS findest du NICHT auf Campingplätzen :mrgreen: Oder zumindest selten.

ICH schaue mir die Wege die ich fahren will vorher schon bei google earth an. Mutwillig einen Schaden herbei rufen wer will das schon? Dafür haben wir zulange für unseren Dicken gespart. Wenn ich Zweifel habe dann fahre ich nicht weiter, dann wird ein neues Ziel anvisiert oder eine andere Strecke gewählt.
Kann aber jeder halten wie er will - bevor aber meine Copilotin hysterisch wird :mrgreen:
Sven

Stallone
Member
Beiträge: 156
Registriert: 17. Jul 2019, 15:39
Wohnort: Münsterland

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#47 Beitrag von Stallone » 29. Jul 2019, 20:07

Moin Camper,

wo bin ich denn hier gelandet? 😮

Das es so spezielle Firmen gibt die auf so individuelle Wünsche von Kunden eingehen hätte ich nicht für möglich gehalten.

Wie sieht denn der momentane Stand dieses Projekts aus?
Und ist die Frage erlaubt von welchen finanziellen Dimensionen man hier ausgehen kann?

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 653
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#48 Beitrag von rainerausrhedeems » 29. Jul 2019, 21:29

(at )
Das es so spezielle Firmen gibt die auf so individuelle Wünsche von Kunden eingehen hätte ich nicht für möglich gehalten.
Für Geld kann man alles haben!!
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Nordman
Junior Member
Beiträge: 18
Registriert: 22. Jul 2019, 12:08

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#49 Beitrag von Nordman » 30. Jul 2019, 10:16

rainerausrhedeems hat geschrieben:
29. Jul 2019, 21:29
(at )
Das es so spezielle Firmen gibt die auf so individuelle Wünsche von Kunden eingehen hätte ich nicht für möglich gehalten.
Für Geld kann man alles haben!!
Gruß,Rainer
Aber obs glücklich macht? :scratch:
jürgen

Benutzeravatar
KurtWackelt
Member
Beiträge: 216
Registriert: 24. Jan 2019, 12:56
Wohnort: Mitten drin
Kontaktdaten:

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#50 Beitrag von KurtWackelt » 30. Jul 2019, 13:41

Nordman hat geschrieben:
30. Jul 2019, 10:16
rainerausrhedeems hat geschrieben:
29. Jul 2019, 21:29
(at )
Das es so spezielle Firmen gibt die auf so individuelle Wünsche von Kunden eingehen hätte ich nicht für möglich gehalten.
Für Geld kann man alles haben!!
Gruß,Rainer
Aber obs glücklich macht? :scratch:
Es beruhigt! Und das wiederum lässt einen manche Dinge relaxter angehen :mrgreen:
Kurt

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6425
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#51 Beitrag von Dakota » 31. Jul 2019, 19:59

Moin Udo,

der Preis ist jenseits von Gut und günstig 😳
Und die Informationen seitens des Aufbauers unterirdisch. Wäre es unser Projekt würde ich Amok laufen ☹️
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 653
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#52 Beitrag von rainerausrhedeems » 31. Jul 2019, 23:25

Moin
Ich lese schon lange in den einschlägigen Foren mit,die Ausbauer können sich die Kunden aussuchen,lassen sie monatelang trotz Vorauszahlungen zappeln.
Aber wie oben schon geschrieben,es ist in dieser Branche soviel Geld unterwegs,die meisten können sich garnicht vorstellen,das die tollsten Riesenwomos nur für ein paar Wochen genutzt werden+dann monatelang ungenutzt in der extra gebauten Halle auf den eventuellen Einsatz warten.da die Besitzer schwer arbeiten müßen.
Gruß vom Rainer,der als Rentner zwar nicht soviel Geld hat,dafür aber Zeit hat,seine alten Klamotten zu benutzen.
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Stallone
Member
Beiträge: 156
Registriert: 17. Jul 2019, 15:39
Wohnort: Münsterland

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#53 Beitrag von Stallone » 1. Aug 2019, 08:52

Jeder so wie er mag.
Wem‘s finanziell nicht weh tut dem sei es gegönnt.
Ob‘s genutzt und ausgelastet wird oder nicht soll jedem selbst überlassen bleiben.

Spannend finde ich den Bericht trotzdem.
Kann ich ganz neidlos mir umgehen😜

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6425
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#54 Beitrag von Dakota » 15. Aug 2019, 16:10

Moin,

so... nach langer Zeit hat sich Dopfer erbarmt und zwei (!!) neue Bilder des Fahrzeugs geschickt :angel4:

Es ist noch nicht ganz fertig, einige Teile fehlen noch. Wahrscheinlich wird er aber so (nicht komplett) zur Messe gehen, wo er dann ab 30.08. besichtigt werden kann.
Leider schaffen wir es nicht zur Messe, hoffen aber auf die erste gemeinsame Tour Ende September :mrgreen:

Bild

Bild
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Stallone
Member
Beiträge: 156
Registriert: 17. Jul 2019, 15:39
Wohnort: Münsterland

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#55 Beitrag von Stallone » 15. Aug 2019, 16:17

Hallo Klaus,

verstehe ich das jetzt richtig?
Ist das euer Fahrzeug?
Und der wird auf der Messe in Düsseldorf zu besichtigen sein?

Gruß Udo

Stallone
Member
Beiträge: 156
Registriert: 17. Jul 2019, 15:39
Wohnort: Münsterland

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#56 Beitrag von Stallone » 15. Aug 2019, 17:52

Sorry, ich glaub jetzt verstehe ich 🤪
Ist das das Fahrzeug deines Schwagers?

Klasse Teil👍

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6425
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#57 Beitrag von Dakota » 15. Aug 2019, 18:06

Moin Udo,

korrekt, das von Heikes Bruder 😉
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Stallone
Member
Beiträge: 156
Registriert: 17. Jul 2019, 15:39
Wohnort: Münsterland

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#58 Beitrag von Stallone » 15. Aug 2019, 18:15

Moin Klaus,

was wurde denn alles noch verändert?

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6425
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#59 Beitrag von Dakota » 15. Aug 2019, 18:19

Moin Udo,

verändert wurde nichts. Fehlende Werksteile bzw. Nachrüstungen sind wohl noch ausstehend. Genaues weiß ich das auch nicht... Informationen sind Mangelware 🙈
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6425
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Projekt: Neubau Fernreisemobil

#60 Beitrag von Dakota » 15. Aug 2019, 18:20

Es bleibt spannend :mrgreen:
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Antworten