§ 21 StVZO (Vollabnahme) darf jetzt jede Prüforganisation anbieten

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
KurtWackelt
Member
Beiträge: 100
Registriert: 24. Jan 2019, 12:56
Wohnort: Mitten drin
Kontaktdaten:

§ 21 StVZO (Vollabnahme) darf jetzt jede Prüforganisation anbieten

#1 Beitrag von KurtWackelt » 29. Mär 2019, 13:38

Hallo,

das Monopol von TÜV/Dekra ist gefallen: Der Bundesrat hat dem Monopol von TÜV (West) bzw. Dekra (Ost) ein Ende bereitet!
Somit ist man für §21er Gutachten (Vollgutachten) nicht mehr von den beiden vorgenannten Orgas abhängig, sondern man kann zu jeder anerkannten Prüforganisation (also auch gtü...) oder anerkannten Vollsachständigen gehen um seine Wünsche/Umbauten vorzutragen. Für Selbstausbauer oder Umbauer gibt das mehr dadurch flexibilität!

https://www.presseportal.de/pm/36262/4225487
Kurt

Benutzeravatar
vossi
Junior Member
Beiträge: 44
Registriert: 7. Feb 2019, 12:01

Re: § 21 StVZO (Vollabnahme) darf jetzt jede Prüforganisation anbieten

#2 Beitrag von vossi » 29. Mär 2019, 18:23

Moin,

damit kommt “Vitamin B“ wieder ins Rampenlicht. Ob ich das gut finden soll🤔
LG
Vossi

(P.Vosswinekl)

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 603
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: § 21 StVZO (Vollabnahme) darf jetzt jede Prüforganisation anbieten

#3 Beitrag von rainerausrhedeems » 29. Mär 2019, 21:27

Moin
Ich fahre jetzt seid 50 Jahren zu den verschiedensten Prüfstellen,überall hab ich Erbsenzähler+großzügige Prüfer erlebt,es kommt eben immer drauf an,womit+wann man dorthin kommt.Es sind halt immer nur Menschen,die eben auch mal mit dem falschem Bein aufstehen+dann eben nicht gutgelaunt sind,dann haste eben Pech gehabt.
Das schlimmste ist meines Sehrachtens,das es eben keine einheitliche Regelung gibt,woran sich alle halten müßten,da wüßte man wo man dran ist.Jede einzelne Gemeinde hat beigene Vorstellungen von allem+das kann man dann ausbaden,von Europa will ich garnicht schreiben,in Belgien+Holland darf jeder Motorradfahrer machen was er will,kein TÜV,nix,in D regt sich schon der Prüfer auf,wenn keine entstörten Kerzenstecker dran sind,ich fahr übrigends immer damit hin,damit die Prüfer auch was finden+nicht lange suchen müßen,dann freuen sie sich!!Und als Dank gibts dann die Plakette!
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6241
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: § 21 StVZO (Vollabnahme) darf jetzt jede Prüforganisation anbieten

#4 Beitrag von Dakota » 31. Mär 2019, 11:49

Moin,

amerikanische Verhältnisse was Fahrzeugumbauten angeht werden wir sicher nicht bekommen. Wir haben hier ja klar diffinierte Vorgaben was, wie eintragungsfähig ist. Klar gibt es einen gewissen Spielraum bei der Interpretation von Vorgaben, aber kein Sachverständiger wird sich in die Nesseln setzen und zweifelhaftes zulassen. Zudem dann noch die Frage offen ist was nach einer Abnahme der nächste Prüfer bei der HU dazu sagt...
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Antworten