Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
vossi
Junior Member
Beiträge: 66
Registriert: 7. Feb 2019, 12:01

Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#1 Beitrag von vossi » 14. Mai 2019, 14:49

Guten Tag Leute,

wie hier viewtopic.php?f=32&t=11406 angekündigt werden wir ein neues Kombi-Gerät für die Sat-Positionierung und den Senderempfang bekommen. Die von der Firma angebotenen TV-Geräte sind schon recht teuer, vergleichbar mit denen von Alphatronics.

Wir benötigen 2 (zwei) Fernseher dich folgende Fakts haben MÜSSEN:

- maximalen, seitlichen und horizontalen Blickwinkel (180°Grad?)
- 12 Volt Betrieb
- guten Ton oder Soundbar
- Kopfhöreranschluss (kabellos?)
- PVR (Aufzeichnefunktion)
- DVD wird nicht benötigt

Der Hauptbildschirm sollte eine Diagonale von min. 24 Zoll, besser 32 oder max. 38 Zoll aufweisen.
Der Zweitbildschirm 22 oder 24 Zoll.

Ich google schon eine ganze Zeit, fündig werde ich, zu annehmbaren Preisen, nicht.

Welche TV könnt ihr empfehlen?
LG
Vossi

(P.Vosswinekl)

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6322
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#2 Beitrag von Dakota » 14. Mai 2019, 19:40

Moin Peter,

12V TV in > 24“Zoll?, das wird eng, außer dem vom Alphatronics wäre mir keiner bekannt.
Schon mal überlegt ob auch ein 230v Gerät in Frage kommt? Da wäre die Auswahl deutlich größer. Ist halt eine Frage der Akkus und ob du bereit bist in einen Wchselrichter zu investieren...
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
KurtWackelt
Member
Beiträge: 181
Registriert: 24. Jan 2019, 12:56
Wohnort: Mitten drin
Kontaktdaten:

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#3 Beitrag von KurtWackelt » 15. Mai 2019, 09:25

Moin Vossi,

ich kann den Reflexion LEDW-24 empfehlen. Von der Firma gibt es auch ein 32"Zoll Gerät, das hat aber einen fürchterlichen Klang, da musst du eine extra Soundbar mit einplanen oder den Ton über externe LS leiten!
Kurt

Benutzeravatar
KurtWackelt
Member
Beiträge: 181
Registriert: 24. Jan 2019, 12:56
Wohnort: Mitten drin
Kontaktdaten:

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#4 Beitrag von KurtWackelt » 15. Mai 2019, 09:26

Nachtrag: Auch die TV-Geräte von Enox sind gut!
Kurt

Benutzeravatar
Phoenix
Junior Member
Beiträge: 35
Registriert: 1. Mär 2019, 07:27
Wohnort: HMÜ

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#5 Beitrag von Phoenix » 15. Mai 2019, 12:55

Hallo Peter,

wenn du wert auf Klang legst ohne zusätzliche Lautsprecher dann empfehle ich dir ein Gerät von Loewe, z.B. den Loewe Bild 1.32 oder 5.32. Unschlagbarer Sound, glasglares Bild. Mit externer Festplatte auch mit PVR. Nur mit dem Boardnetz nicht kompatible, wir haben einen kleinen Sinuswechselrichter zum Betrieb zwischengeschaltet. Mit 2x210 ah-Akku kein Problem, auch bei längeren Freistehzeiten. Selbst mit Wechslerverlusten benötigt der Loewe nicht mehr als 50 Watt (4A) lt. Anzeige.
Für uns die einzige akzeptable Lösung vernünftig fernzusehen und etwas zu verstehen.
Nachfolgende Links zur Information:

https://werksverkauf.dometic.de/produkt ... richter-2/
https://www.loewe.tv/de/bild/loewe-bild-1/
Thorsten

Benutzeravatar
SvenG
Junior Member
Beiträge: 27
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#6 Beitrag von SvenG » 15. Mai 2019, 13:56

Hallo,

einen 32 Zoll Fernseher? Also ca. 80cm Diagonale? Wo baut man denn so etwas ein?
Wir haben einen kleinen 19 Zöller, für den Urlaub um mal Nachrichten zu schauen ausreichend! (?) :mrgreen:
Sven

lwk
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: 9. Mai 2019, 22:31
Wohnort: Bochum

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#7 Beitrag von lwk » 15. Mai 2019, 16:02

Hallo, auch wir benutzten den ab Werk eingebauten Wechselrichter. Da kann man dann aus dem 220Volt Programm auswählen. Wenn man überwiegend frei steht könnte man ja Batterie und Solar nachrüsten.
Wir sind seit Ende Sept. in Spanien und uns reichen 2x220 Gel und 2x130W Solar. Ich habe eimmal mit dem Moppel nachgeladen, aber nur wegen der E-Bikes. Für uns ist 220V eine gute Lösung.

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6322
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#8 Beitrag von Dakota » 15. Mai 2019, 19:15

Moin lwk,

die 230V-Lösung hat was. So wie Thorsten das hat ist schon “high end“👍
Noch reichen mir die 12V Fernseher😉

PS: willkommen hier im Forum 🤗
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Sundancer
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: 25. Feb 2019, 13:18
Wohnort: Heiligenhafen

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#9 Beitrag von Sundancer » 15. Mai 2019, 22:11

Moin moin,

so unterschiedlich sind die Ansprüche. Bisher haben wir auch einen kleinen Fernseher. Wir hätten gerne einen größeren, 32“ wäre ein Träumchen 👍
Die Augen werden im Alter ja nicht besser😧
Ob wir das realisieren können müssen wir klären, beim nächsten Besuch bei Reimers. Wenn dann der Preis stimmt...☝
viele grüße vom
SUNDANCER -Team Willi & Monika

Benutzeravatar
SvenG
Junior Member
Beiträge: 27
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#10 Beitrag von SvenG » 16. Mai 2019, 08:06

Sundancer hat geschrieben:
15. Mai 2019, 22:11
Die Augen werden im Alter ja nicht besser😧
Hallo Willi,

das ist natürlich ein Argument :!:
Sven

Benutzeravatar
Phoenix
Junior Member
Beiträge: 35
Registriert: 1. Mär 2019, 07:27
Wohnort: HMÜ

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#11 Beitrag von Phoenix » 16. Mai 2019, 09:28

Moin Klaus,
Dakota hat geschrieben:
15. Mai 2019, 19:15
die 230V-Lösung hat was. So wie Thorsten das hat ist schon “high end“👍
das was du bei mir gesehen/gehört hast war ein Loewe in Verbindung mit dem Soundsystem von Jehnert https://www.jehnert.de/
Wir "leben" runde 300 Tage p.A. im Phoenix, da hat man schon andere Ansprüche an solche Dinge :mrgreen:
Thorsten

Benutzeravatar
vossi
Junior Member
Beiträge: 66
Registriert: 7. Feb 2019, 12:01

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#12 Beitrag von vossi » 16. Mai 2019, 12:41

Moin Community,

danke für die wertvollen Tipps!
Die Lösung, die allen Vorgaben entspricht ist - wie erwartet - die teurerste. :twisted:
Jetzt müssen wir im Familienrat überlegen wie es weiter geht. Danke.
LG
Vossi

(P.Vosswinekl)

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 626
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#13 Beitrag von rainerausrhedeems » 17. Mai 2019, 22:20

Moin
Wir gucken auch über 220 Volt Wechselrichter von Waeco,keine Probleme.
Unser Löwe zuhause läuft schon seid 19 Jahren!
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Benutzeravatar
Scania144v8
Moderator
Beiträge: 712
Registriert: 6. Aug 2010, 23:42
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#14 Beitrag von Scania144v8 » 19. Mai 2019, 09:39

Moin Vossi ...

Also ich habe zwei von Grundig 22 Zoll Lautsprechen nach vorne raus.
Einen habe ich im Concorde und einen in mein Scania seid 6 Jahre der TV ist super ich betreibe den über 12v .
Ich halte das für Unnütz den Wechselrichter noch zusätzlich mit laufen zu lassen.
Grundig VLE 5520 WG 55 cm (22 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner) weiß [Energieklasse A] 199.-€ Amazon
Viele grüsse aus dem Teutoburger Wald
Peter & Angie
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!
Bild

Benutzeravatar
KurtWackelt
Member
Beiträge: 181
Registriert: 24. Jan 2019, 12:56
Wohnort: Mitten drin
Kontaktdaten:

Re: Welcher LED-TV ist empfehlenswert?

#15 Beitrag von KurtWackelt » 20. Mai 2019, 12:13

@Scania144v8, nicht jeder gibt sich mit preisgünstigen Chinakrachern zufrieden 😉
Kurt

Antworten