Frage Warmluftheizung / Dieselheizung

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
SvenG
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Frage Warmluftheizung / Dieselheizung

#1 Beitrag von SvenG » 31. Okt 2019, 09:22

Hallo zusammen,

Ich möchte euch ein gedankliches Problem schildern, bei dem ich eure Unterstützung erbitte:

In unserem Fahrzeug sind zwei unterschiedliche Heizungen verbaut, eine Truma Warmluftheizung (6kw) und eine Dieselheizung (10kw).

Die Truma verteilt ihre Energie über 4 Stränge im gleichmäßig Fahrzeug. Die Eberspächer Dieselheizung wird hauptsächlich zur Motorvorwärmung genutzt, kann aber über einen Wärmetauscher mit eigenem Gebläse auch den Aufbau (punktuell) heizen.

Jetzt meine Frage, kann man die warme Luft die die Dieselheizung erzeugt, beim Ausfall der Truma Heizung verkehrt herum in das Rohrsystem pusten so das es an allen Auslässen rauskommt ?
Soll es nur ein Plan B Upgrade sein sein falls die Truma Mal ausfallen sollte. So könnte die Wärme im ganzen Fahrzeug gleichmäßig verteilt werden.
Ich hoffe ihr könnt meine Überlegungen nachvollziehen und habt Tipps bzw. Ratschlaäge zur Umsetzung für mich.
Sven

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6614
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Frage Warmluftheizung / Dieselheizung

#2 Beitrag von Dakota » 31. Okt 2019, 18:46

Moin Sven,

du müsstest einen Luftschlauch entweder in den Aufheizraum der Truma legen, oder einen Vierfachverteiler und dann an jeden der Truma Ausgänge anschließen. Ob das praktisch möglich ist? 🤔
Schau dir Mal eine Explosionszeichnung der Truma an (gibt es da was?), ob da was geht....
Evtl. ist es einfacher vom Wärmetauscher neue Heizschläuche zu verlegen.
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
vossi
Junior Member
Beiträge: 90
Registriert: 7. Feb 2019, 12:01
Wohnort: Hildesheim

Re: Frage Warmluftheizung / Dieselheizung

#3 Beitrag von vossi » 31. Okt 2019, 20:19

Moin Sven,
helfen kann ich dir nicht, dazu kenne ich mich nicht genug aus. Aber ich Frage mich warum ein so teures Reisemobil wie ein Bi-Mobil keine Warmwasserheizung wie zum Beispiel die Alde hat? War das DEIN Wunsch? Die kann man mit einer Webasto Dieselheizung kombinieren.
LG
Vossi

(P.Vosswinkel)

Benutzeravatar
SvenG
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Frage Warmluftheizung / Dieselheizung

#4 Beitrag von SvenG » 1. Nov 2019, 11:07

Moin,

dachte mir schon dass das nicht einfach wird, wenn nicht gar unmöglich. Ich brauche jetzt einen Profi der evtl. Um.- oder Einbauten machen kann und mir eine Kostenschätzung gibt.... :roll:
Peter: Bimobil hat den Einbau einer Alde seinerzeit abgelehnt :cussing:
Sven

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6614
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Frage Warmluftheizung / Dieselheizung

#5 Beitrag von Dakota » 1. Nov 2019, 19:50

Moin Sven,

versuche es bei Schmitz (?) in Sprendlingen 😉
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
SvenG
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Frage Warmluftheizung / Dieselheizung

#6 Beitrag von SvenG » 5. Nov 2019, 21:11

Moin Klaus,

hast du eine Adresse, Homepage oder ähnliches?
Danke schon mal!
Sven

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6614
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Frage Warmluftheizung / Dieselheizung

#7 Beitrag von Dakota » 6. Nov 2019, 09:50

Moin Sven,

bitteschön:

https://www.schmitz-reisemobile.de/ihr- ... isemobile/

Viel Erfolg 👍
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Antworten