Jahreswechsel, Zeit für Versicherungsvergleiche

Alles was in keine andere Rubrik passt

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6614
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Jahreswechsel, Zeit für Versicherungsvergleiche

#16 Beitrag von Dakota » 8. Nov 2019, 18:53

Moin Kurt,

im letzten Jahr wollte die Allianz noch über 1800€, jetzt - bei indentischen Voraussetzungen - noch knapp 700€. (VS Summe 165T-€, SF 28 KH/VK, SB 500/150) und der Schutzbrief ist auch schon enthalten. 🙈👍
Da die KEINE Sonderregelungen (Abrechnung auf SV-Basis etc.) haben war eine Neubewertung des Altvertrages unumgänglich 🤣
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
KurtWackelt
Member
Beiträge: 290
Registriert: 24. Jan 2019, 12:56
Wohnort: Mitten drin
Kontaktdaten:

Re: Jahreswechsel, Zeit für Versicherungsvergleiche

#17 Beitrag von KurtWackelt » 9. Nov 2019, 10:05

Danke!
Da werde ich mal mit meinem Allianz-Vertreter sprechen 😉
Kurt

Nicht zu verwechseln mit Alf :BangHead:

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6614
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Jahreswechsel, Zeit für Versicherungsvergleiche

#18 Beitrag von Dakota » 9. Nov 2019, 20:27

KurtWackelt hat geschrieben:
9. Nov 2019, 10:05
Danke!
Da werde ich mal mit meinem Allianz-Vertreter sprechen 😉

Viel Erfolg 👍
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Stallone
Member
Beiträge: 413
Registriert: 17. Jul 2019, 15:39
Wohnort: Münsterland

Re: Jahreswechsel, Zeit für Versicherungsvergleiche

#19 Beitrag von Stallone » 10. Nov 2019, 12:12

Moin Kurt,

zu deiner Information.
Alles versichert bei der LVM seit fast 40 Jahren.
Die angemeldeten Fahrzeuge, auch die meiner Töchter, laufen auf meinem Namen.
Insgesamt 4 Fahrzeuge.
Deshalb gilt ein Sondertarif den ich nur bei der LVM bekomme, bei Versicherungswechsel entfällt der Tarif.
Beamtenbonus.

WoMo Neupreis: 68.000€
SF-Klasse 1/2- Beitragssatz 51%
LVM-Schutzbrief
Vollkasko 300€ SB. SF-Klasse 1/2. Beitragssatz 37%
Teilkasko 150€ SB

Saisonkennzeichen von März bis Ende Oktober= 537€.
Steuern kommen nochmal 161€ dazu.

Für das komplette Jahr würden für das Fahrzeug 840€ Versicherung anfallen.


Gruß Udo

Benutzeravatar
vossi
Junior Member
Beiträge: 90
Registriert: 7. Feb 2019, 12:01
Wohnort: Hildesheim

Re: Jahreswechsel, Zeit für Versicherungsvergleiche

#20 Beitrag von vossi » 11. Nov 2019, 19:54

Moin,

unser Dicker ist über Jahn&Partner versichert. Toller Service! Wir zahlen runde Tausendeuro p.A. Ehem. Neupreis runde 200000, 50% in Haftpflich&Vollkasko bei 2500 SB in der Vollkako und 150 in Teilkasko. Nicht ganz günstig, aber ich hoffe im Schadensfall ohne böses Erwachen. :glasses2:
LG
Vossi

(P.Vosswinkel)

Benutzeravatar
KurtWackelt
Member
Beiträge: 290
Registriert: 24. Jan 2019, 12:56
Wohnort: Mitten drin
Kontaktdaten:

Re: Jahreswechsel, Zeit für Versicherungsvergleiche

#21 Beitrag von KurtWackelt » 12. Nov 2019, 21:34

Dakota hat geschrieben:
9. Nov 2019, 20:27
Viel Erfolg 👍
Mein Allianz-Vertreter muss eine Direktionsanfrage machen :shock:
Positive Vorzeichen sind das mE nicht :roll: :oops:
Kurt

Nicht zu verwechseln mit Alf :BangHead:

Stallone
Member
Beiträge: 413
Registriert: 17. Jul 2019, 15:39
Wohnort: Münsterland

Re: Jahreswechsel, Zeit für Versicherungsvergleiche

#22 Beitrag von Stallone » 13. Nov 2019, 14:27

Moin Kurt,

drück dir beide Daumen 👍

Gruß Udo

Antworten