Camping Geschirr

..die mobile Küche
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6335
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

#16 Beitrag von Dakota » 11. Jul 2007, 18:57

haucki hat geschrieben:... deshalb meine Frage, ist das Alu oder Edelstahl?..
Edelstahl
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

haucki
Junior Member
Beiträge: 52
Registriert: 8. Apr 2007, 14:30
Wohnort: Thüringen

#17 Beitrag von haucki » 11. Jul 2007, 22:16

hm das Miracle scheint es nicht mehr zu geben jetzt müsste ich noch rauskriegen welche Töpfe von Berndes noch so schön ineinander passe wie die von Dakota

Bild

Benutzeravatar
Fee on Tour
Gründungsmitglied
Beiträge: 2116
Registriert: 2. Jul 2006, 16:17
Wohnort: wo Hessen am schönsten ist
Kontaktdaten:

#18 Beitrag von Fee on Tour » 13. Jul 2007, 18:05

hallo Haucki,

bei Ebay wird gerade ein Topfset von Berndes blues Edelstahl versteigert...das sieht auch gut aus ...mit Glasdeckel und die Töpfe kann man auch stappeln ... ist Neu - geht aber nur noch 14.7. 12.28 Uhr
Liebe Grüße

Fee
Bild

haucki
Junior Member
Beiträge: 52
Registriert: 8. Apr 2007, 14:30
Wohnort: Thüringen

#19 Beitrag von haucki » 14. Jul 2007, 00:27

Danke Fee,

ich habs schon im Beobachten wußte bloß net ob man die auch so gut stapeln kann.

joe

#20 Beitrag von joe » 2. Aug 2007, 00:50

Hallo

wir haben ein Tefal Kochtopfset aus Alu.
Das Set stammt aus Zeiten als wir noch mit Zelt und Boot unterwegs waren.
Preis etwa 45-50€
Die Töpfe sind Antihaftbeschichtet und eignen sich auch für einen "Trekkingurlaub" Die Finger kann man sich eigentlich auch nicht verbrennen da es einen Kunststoffgriff gibt mit denen man die Töpfe greift.
Da serienmäßig nur ein Griff dabei ist haben wir uns nachträglich noch einen angeschafft, Preis ~ 3€
Die Töpfe werden gestapelt und in einer stabilen Nylonaufbewahrungstasche verpackt verkauft.
siehe hier: http://www.obelink.de/assortiment_overz ... &arid=1442
dort gibt es aber eigentlich alles was das Camperherz begehrt....leider...ist jedesmal ein teurer Ausflug ;-)

Jörg

PS: Ich hoffe man darf hier solche Seiten verlinken, wenn nicht, bitte nicht steinigen.

Benutzeravatar
bonny
Member
Beiträge: 474
Registriert: 3. Sep 2007, 08:44
Wohnort: zw. Heidelberg & Bruchsal

Teller

#21 Beitrag von bonny » 4. Sep 2007, 19:31

Warum Plastikteller? Schmeckt irgendwie immer danach, und ist sehr schnell durch das Schneiden unansehnlich. Ich kann euch Arcopal Geschirr empfehlen. Bruchsicher, formschön und mit Zewa dazwischen klimpersicher! Ist günstiger als gutes Plastik und hält ewig. Habe davon Teller und Tassen! Gibt es in verschiedenen Ausführungen. Am günstigsten bei Real, Globus oder anderen Einkaufscentern. :lol:
Zu den Töpfen, ideal sind die für Gas, ohne Plastikgriffe. Da kann sich nix verformen. Ein Deckel für einen Durchmesser Topf, in verschiedenen Höhen, zB: 1l/3l/5 oder 6liter. Wie oft braucht man 3 verschiedene Töpfe auf einmal! Und Gläser, um Himmels willen kein Plastik! Wenn ich mir vorstelle, Wein, Sekt und Bier aus einem Plastikglas zu trinken, igitt :mad: Besorgt euch für Glas einen Einsatz aus Styropor ähnlichem Material, mit verschiedenem
Lochdurchmesser, gibts im Campingbedarf. Das Glas wackelt und scheppert nicht, und steht fest darin. Prost! :idea:

Benutzeravatar
pe-ru
Junior Member
Beiträge: 17
Registriert: 4. Jul 2006, 17:27
Wohnort: Multikultistadt WIEN

Geschirrsatz "Berndes Miracle"

#22 Beitrag von pe-ru » 12. Sep 2007, 10:11

Hallöchen
Die Polterei der Töpfe während der Fahrt geht mir auch auf den Keks und desshalb sah ich mich nach dem Geschirrsatz um.

@Dakota
Ich habe festgestellt, dass dieser Geschirrsatz bei Berndes nicht mehr im Programm ist. Auch bei Ebay und Amazon ist der Satz nicht mehr zu bekommen.

Allerdings hat mich meine Suche zu Quelle.de/Onlineshop geführt. Dort wird der Satz noch im Programm geführt, jedoch nur 11-teilig (welcher Teil fehlt :roll:).

Was Quelle in DE hat muss doch auch Quelle in AT haben, dachte ich mir. Weit gefehlt!!! Im Zeitalter der EU (grenzenloser Warenverkehr) und gleiche Firma bedeutet unterschiedliches Warensortiment! Und das dickste Ei: AT kann nicht in DE online bestellen und DE liefert auch nicht nach AT.

Gut das man Freunde in DE hat :lol: . Diese besorgen in DE den Geschirrsatz und senden diesen dann zu. Aber das Beste kommt noch! Von den Freunden wurde der Geschirrsatz besorgt und versendet. Kurz darauf flattert der Quelle-AT-Katalog ins Haus und siehe, in diesem Katalog ist die Ware zu bestellen! :roll:

Wer kenn sich jetzt noch aus? Das dürfte Quellepolitik sein! Egal ich habe den Geschirrsatz und alle die in sich auch besorgen möchten hier die Bezugsquelle:
Quelle DE: Bestellnummer: 437888X
und für Leute aus AT:
Quelle AT: Bestellnummer: 5629907

Wenigstens der Preis ist in beiden Ländern gleich: € 79,90 (Teuronen :twisted: :twisted: :twisted: )

Danke für den Tipp, habe Platz gespart und alles sauber und ordentlich verstaut.

Liebe Grüße aus Wien Peter :lol:
Unterwegs mit:
Ilusion LE 01 auf Citroen Jumper, Bj.: 4/2014
Naviagtion: Snooper AVN S9010
Bild

Benutzeravatar
Domed1982
Junior Member
Beiträge: 9
Registriert: 23. Sep 2013, 12:34

#23 Beitrag von Domed1982 » 23. Sep 2013, 16:52

Ute, das ist ne Pfanne, wie ich sie gesucht habe. Habe gleich bestellt und bin gespannt. Die kann ich ja dann auch zu Hause gebrauchen. Ich freu mich schon drauf. Danke nochmals für den Tipp.

Benutzeravatar
Ute
Member
Beiträge: 112
Registriert: 9. Jun 2007, 18:24
Wohnort: RLP-Bengel
Kontaktdaten:

#24 Beitrag von Ute » 28. Sep 2013, 12:36

Gerne geschehen :wink:
Guten Appetit :)
viele Grüße von der Mosel

Ute

Träume nicht Dein Leben - Lebe Deine Träume!

Benutzeravatar
Martin55
Member
Beiträge: 113
Registriert: 12. Dez 2013, 23:09
Wohnort: Großraum Unna

Re: Camping Geschirr

#25 Beitrag von Martin55 » 20. Aug 2017, 21:50

Hallo Helene

Wir waren letztens im OUTLET CENTER OCHTRUP, da ihr aus dem Münsterland kommt, ist das ja nicht so weit von euch entfernt. Dort haben wir bei WMF echt günstige Pfannen ab 10 € gesehen, bei denen der Boden verstärkt war, machten einen soliden Eindruck. Auch unser EDEKA hat Pfannen in dieser Qualität und Preisklasse, die sogar noch leichter waren, ist für uns Camper ja nicht ganz unwichtig.

Habe erst jetzt gesehen wie alt die Beiträge sind :wallb: aber was soll`s :D

Martin :wink:
Allzeit eine knitterfreie Fahrt

Gruß Martin & Petra

Hobby 550 FS / Ford Transit 125 T350 mit Caravantechnik Dürrbaum Träger
Bild

gast

Re: Camping Geschirr

#26 Beitrag von gast » 21. Aug 2017, 06:08

Servus Martin,

das Thema ist immer aktuell und z.B. neue Mitglieder freuen sich
über alte und neue Tips. :)

SL-OW
Member
Beiträge: 107
Registriert: 15. Feb 2015, 19:24
Wohnort: Owschlag

Re: Camping Geschirr

#27 Beitrag von SL-OW » 21. Aug 2017, 10:43

Moin,
wir haben vor zwei Jahren alles auf Ballarini umgestellt.
Töpfe mit abklappbaren Griffen, die sich stapeln lassen. Und schöne Pfannen, die auch klappbare Griffe haben.
Gruß
Rolf
Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

kürbiscamperXL
Junior Member
Beiträge: 15
Registriert: 18. Aug 2017, 09:08

Re: Camping Geschirr

#28 Beitrag von kürbiscamperXL » 21. Sep 2017, 11:59

Wir müssen zu unserer Schande gestehen, dass wir einmal Geschirr benutzen. Also meistens aus Plastiktellern und von Plastikbesteck essen. Zu zweit oder dritt ist das sonst eine Menge Abwasch. Unökologisch, aber bisher haben wir uns noch nicht überwinden können, mal Geschirr Shoppen zu gehen....

Nicocap

Re: Camping Geschirr

#29 Beitrag von Nicocap » 17. Okt 2017, 13:23

kürbiscamperXL hat geschrieben:
21. Sep 2017, 11:59
Wir müssen zu unserer Schande gestehen, dass wir einmal Geschirr benutzen. Also meistens aus Plastiktellern und von Plastikbesteck essen. Zu zweit oder dritt ist das sonst eine Menge Abwasch. Unökologisch, aber bisher haben wir uns noch nicht überwinden können, mal Geschirr Shoppen zu gehen....
Wir verwenden Plastik Geschirr, aber Mehrweg. Das kann nicht kaputt gehen und lässt sich leicht waschen ;)

Antworten